[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4842: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4844: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4845: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4846: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
Osh - Kashgar / Irkeshtam Pass im Winter? • Weltreiseforum, Reisetipps und Reiseinfos für Backpacker und Rucksackreisende

Osh - Kashgar / Irkeshtam Pass im Winter?

Reiseinfos für Dschingis Khan und die Golden Horden oder Reiseblitz und andere Horden...

Osh - Kashgar / Irkeshtam Pass im Winter?

Beitragvon Chinacrossing » Sonntag 29. Dezember 2013, 13:15

Hallo liebe Leute,

in Kürze wollen wir uns einen Traum erfüllen und mit dem Fahrrad von Kashgar nach Hainan quer durch China fahren. Nun sind wir gerade dabei den Flug zu buchen und dabei auf neue Ideen gekommen. Die günstigsten Flüge gehen für unter 200 Euro nach Bishkek, Kirgistan - im Grunde nicht weit von unserem Startpunkt Kashgar. Wir würden also Geld sparen und zudem noch Kirgistan sehen können. :) Soweit wir es bislang überblicken können, gibt es einen Bus von Bishkek nach Osh. Von Osh aus scheint der Transport dann von Wetter und Frequentierung abzuhängen. Manchmal scheint es Busse zu geben, manchmal nicht. Nun unsere Frage an Euch:

Ist jemand schon einmal über den Irkeshtam Pass nach Kashgar oder Osh gereist? Hat hier jemand Erfahrungswerte? Und am wichtigsten: Weiß jemand, ob der Pass im Januar / Februar überhaupt offen ist?

Wir würden uns riesig über Tipps freuen!

Viele Grüße,

Melanie & Sebastian

Zu zweit 8.000 Km auf dem Fahrrad quer durch China.
www.chinacrossing.de
www.facebook.com/www.chinacrossing.de
Chinacrossing
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 29. Dezember 2013, 13:10

Re: Osh - Kashgar / Irkeshtam Pass im Winter?

Beitragvon Pantitlan » Sonntag 29. Dezember 2013, 21:09

Das klingt nach einer grandiosen Reise durch einige der tollsten Gegenden Chinas. Ich habe mir gerade die Karte mit eurer Reiseroute angeschaut. Wie lange wollt ihr denn unterwegs sein? Nur nebenbei bemerkt: Ich habe seit kurzem einen neuen Chinablog eröffnet (www.sinograph.ch) und ich würde euch für diese Seite ganz gerne einmal über euere Reise interviewen. Wäre das für Euch in Ordnung?

Nun doch noch zu euren Fragen: Ich habe 2007 die gleiche Route genommen, allerdings im Sommer. Meine Infos sind daher vielleicht nicht mehr ganz uptodate, aber ich denke, dass sich zumindest in Kirgistan kaum etwas verändert hat.

Also die Strecke zwischen Osch und Bishkek ist eine der wenigen wirklich gut ausgebauten Strassen. Ich würde sie am ehesten mit dem Gotthardpass in der Schweiz vergleichen. Das heisst, sie ist sehr kurvig, aber sie erlaubt, schnell auf der Strecke vorwärts zukommen. Schnell heisst in diesem Fall allerdings sehr, sehr schnell. Wir waren mit einem Privatfahrer unterwegs, der einen Mercedes hatte. Er hatte auf den Bergstrassen regelmässig 150 Stundenkilometer auf dem Tacho und überholte unter anderem auch an eher unübersichtlichen Stellen. Dort würde ich eher nicht Fahrradfahren. Was noch dazu kommt: Die Strecke verläuft teilweise in sehr hohen Lagen. Ich glaube, ein Pass war auf fast 4000 Metern. Das heisst, die Luft ist nicht nur sehr dünn, sondern es auch kalt ist. Darüberhinaus gibt es ein paar Tunnels, die mit dem Fahrrad zu befahren vermutlich an der Grenze zum Selbstmord ist.

Folgt man diesem Blogartikel: http://leben-in-kirgistan.de/wp/2013/ve ... im-winter/ dann ist die Strasse auch im Winter befahrbar, wobei kurzfristige Schliessungen nicht auszuschliessen sind. Aber das ist ja auch nicht so tragisch.

Bei der Strecke von Osh zur chinesischen Grenze sehe ich schon eher schwarz. Als ich dort war, liess sich die Strecke nicht als Strasse bezeichnen und auch der Begriff Piste scheint mir für gewisse Abschnitte etwas euphemistisch. Wir sind mit dem Bus teilweise über das Grasland gefahren.

Es gibt allerdings auch noch einen zweiten Pass, den ihr nehmen könnt. Der führt weiter nördlich über die Grenze und ist, soweit ich weiss, sehr viel besser ausgebaut. Das Problem dort ist, dass dieser Grenzübergang für ausländische Individualreisende geschlossen ist. Aber du kannst ihn mit einer Tour überqueren. Das kostet zwar ein bisschen mehr, aber es spart euch einen riesigen Umwelt.

Mein neuer .
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Osh - Kashgar / Irkeshtam Pass im Winter?

Beitragvon Chinacrossing » Donnerstag 2. Januar 2014, 01:20

Hallo Oliver,

vielen Dank für deine Mühe und die vielen Tips! Andere Reisende haben uns ähnliches berichtet. Die Straße von Osh nach Kashgar wurde wohl aber in den letzten Jahren neu gebaut und soll inzwischen eine der besten Straßen des Landes sein. Wir sind gespannt...

Dein Blog gefällt uns sehr gut und wir würden uns gerne von dir interviewen lassen. Schreib uns doch einfach eine Mail (über Kontakt auf www.chinacrossing.de). Wir freuen uns von dir zu hören!

Viele Grüße und ein wunderbares neues Jahr,

Melanie

Zu zweit 8.000 Km auf dem Fahrrad quer durch China.
www.chinacrossing.de
www.facebook.com/www.chinacrossing.de
Chinacrossing
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 29. Dezember 2013, 13:10


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste