In D keine Gelbfieberimpfung moeglich

Digitale oder analoge Kamera? Wie nehme ich am besten einen Laptop auf die Weltreise mit?

In D keine Gelbfieberimpfung moeglich

Beitragvon Mattes » Sonntag 15. Dezember 2013, 17:23

Ist es nicht verrueckt: in dem hochentwickelten Deutschland gibt es keinen Impfstoff. Die franzoesische Fabrik kann nicht liefern. Anscheinend wird das bis Mitte naechsten Jahres auch so bleiben

Zitat: "Viele Deutsche, die nach Afrika oder
Südamerika reisen wollen, erleben gerade eine unangenehme Überraschung:
Sie können die für etliche Zielländer
vorgeschriebene Impfung gegen Gelbfieber
nicht durchführen lassen – weil die Vakzine
gegen die gefährliche
Tropenkrankheit in
Deutschland ausgegangen ist."

Spiegel, Printausgabe Nr. 51/2013, Seite 14

P.S. ich hab das mal unter "Ausruestung" gepostet, weil ich nichts besseres gefunden habe. Aber ok, irgendwie gehoeren die notwendigen Impfungen ja auch zur "Ausruestung"

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: In D keine Gelbfieberimpfung moeglich

Beitragvon Pantitlan » Sonntag 15. Dezember 2013, 23:11

Gar nicht gut! Denn in vielen Ländern ist die Gelbfieberimpfung ja vorgeschrieben - zumindest wenn man aus einem anderen Land kommt, in dem es Gelbfieber gibt.

Was macht man in so einem Fall am besten, wenn man die Reise nicht verschieben will? Im Ausland impfen? Den Impfstoff auf dem Schwarzmarkt kaufen?

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8126
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: In D keine Gelbfieberimpfung moeglich

Beitragvon Mattes » Sonntag 15. Dezember 2013, 23:41

Panti, ich wuesste es auch nicht. Denn es kommt ja noch ein grosses problem hinzu: ab Impfung dauert es 10 oder sogar 14 Tage, bis die Impfung anschlaegt.

Wer also einen flug in ein Gelbfiebergebiet antritt und sich dann auf dem Flughafen noch impfen laesst, dem nuetzt das nichts, zumindest nicht, wenn die Beamten aufpassen.

Uebrigens: Auf manchen Flughaefen soll es ja kostenlos sein. Ich hab nur eine Erfahrung: meine letzte Gelbfieber-Impfung habe ich mir auf dem Flughafen Caracas (Maiquetia) machen lassen; sie war komplett kostenlos und ging ohne jede Warterei... :lol:

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: In D keine Gelbfieberimpfung moeglich

Beitragvon Mattes » Montag 16. Dezember 2013, 09:57

So, inzwischen gibt es die Nachricht auch auf Spiegel Online:

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagno ... 39196.html

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast