[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4842: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4844: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4845: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4846: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
Marokko - Mauretanien - Senegal mit Womo? • Weltreiseforum, Reisetipps und Reiseinfos für Backpacker und Rucksackreisende

Marokko - Mauretanien - Senegal mit Womo?

Zwischen Atlas und Nil schier endlose Wüste. Und da wollen sie hin? Wir auch.

Marokko - Mauretanien - Senegal mit Womo?

Beitragvon TopazeMomo » Freitag 29. November 2013, 17:11

Hallo zusammen,

bin ganz neu hier und habe eine Frage: hätte ab Januar ein paar Monate Zeit, habe ein verrostetes, aber zuverlässiges altes Womo auf Basis Peugeot-Kastenwagen Bj. 1990, mit Hammer und Zange zu reparieren und träume davon, mit dem Womo und meinen drei Hunden zu meinen Freunden nach Burkina Faso zu fahren. Wohne in Südfrankreich, spreche fließend Französisch und würde ab Sete mit der Fähre nach Tanger und dann ab die Post.

Seit Tagen turne ich nun schon auf diversen Botschaftsseiten rum: alles rot und hyper-gefährlich! Am besten zuhause bleiben und nicht aus dem Bett, da kann am wenigsten passieren. Die Foren-Einträge hier sind alle auch schon was älter.

Hat denn jemand Erfahrungen, wie die Situation momentan ist? Kann man denn die Durchfahrt durch Mauretanien an der Küste und Senegal als Alleinreisender wagen, oder hat man damit gleich sein Ticket nach AlQuaida gebucht? Wer hat denn so eine Durchfahrt in letzter Zeit gemacht?

Vielen Dank vorab für Tips!

Manfred
TopazeMomo
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 29. November 2013, 15:39

Re: Marokko - Mauretanien - Senegal mit Womo?

Beitragvon sandsturm » Freitag 29. November 2013, 18:23

Die Sicherheitshinweise sehen tatsächlich sehr schlimm aus. Allerdings klingen die eigentlich immer sehr viel schlimmer, als sie eigentlich sind. Marokko scheint mir weitgehend unproblematisch. Es gibt noch immer recht viele Europäer, die dort Urlaub machen oder dort leben. Ich habe den Eindruck, dass das Auswärtige Amt in diesem Fall total übertreibt. Auch Senegal scheint mir einigermassen vertretbar. Bleibt also nur noch Mauretanien als Gefahrenherd.

Wie siehts dort aus? Ich weiss es auch nicht so recht. Aber ich denke, du solltest dir zwei Dinge vor Augen führen: 1. Mauretanien galt noch vor wenigen Jahren als eines der sichersten Länder in der Region. Ich denke mal, dass du die Verschärfung der Situation auch unter diesem Vorzeichen betrachten musst. 2.) Es gibt nach wie vor Selbstfahrer, welche durch Maretanien nach Westafrika reisen. Ich persönlich würde das jetzt eher nicht tun, sondern mich nach anderen Weltregionen umsehen. Aber ein garantiertes Ticket zu Al Kaida ist so eine Reise sicherlich nicht.

In vielen Ländern in Nordafrika ist es möglich, sich einem Milirärkonvoi anzuschliessen. Die Entführungen passieren ja in der Regel nicht in den Hotels, sondern irgendwo in der Wüste, wo dich die Entführer abfangen. Dem solltest du eigentlich mit etwas Schutz entgegenwirken können. Allerdings habe ich keine Ahnung, wie du hier am besten vorgehst. Solltest du etwas herausfinden, würde mich das auch interessieren. Mauretanien würde mich nämlich grundsätzlich auch interessieren.

Bitte keine PN. Ich beantworte gerne jede Frage. Aber nur solche, die im Forum gepostet sind, sonsts bringt das ja nicht allesn etwas.
sandsturm
Forenveteran
 
Beiträge: 1064
Registriert: Sonntag 17. Oktober 2004, 16:57
Wohnort: Bern

Re: Marokko - Mauretanien - Senegal mit Womo?

Beitragvon robbe » Freitag 29. November 2013, 18:46

Wenn ihr die Atlantikküste entlang fahren wollt, musst ihr beachten, dass du das "Land"/Region West-Sahara durchquerst. Gehört faktisch zu Marokko, verlangt aber seine Unabhängigkeit. Wundert mich, dass das Auswärtige Amt hier keine Einteilung vornimmt. Aber vielleicht ist dort die Situation auch etwas anders als im restlichen Land. Allgemein gibt es eben sehr starke regionale Unterschiede in diesen Ländern.
robbe
Forenveteran
 
Beiträge: 585
Registriert: Dienstag 8. Juli 2008, 11:31

Re: Marokko - Mauretanien - Senegal mit Womo?

Beitragvon sandsturm » Freitag 29. November 2013, 20:23

Ja, das daran habe ich nicht gedacht. Allerdings ist es üblich, Westsahara in einem Konvoi zu durchqueren. Insofern sollte das eigentlich okay sein.

Bitte keine PN. Ich beantworte gerne jede Frage. Aber nur solche, die im Forum gepostet sind, sonsts bringt das ja nicht allesn etwas.
sandsturm
Forenveteran
 
Beiträge: 1064
Registriert: Sonntag 17. Oktober 2004, 16:57
Wohnort: Bern

Re: Marokko - Mauretanien - Senegal mit Womo?

Beitragvon Cubango » Sonntag 1. Dezember 2013, 00:05

Die Westsahara ist überhaupt kein Problem - ich habe da mehrere Reisen unternommen. Bis Dakhla fahren jeden Winter hunderte französische Rentner mit dem Wohnmobil die Küstenteerstrasse runter. Mit dem Allradler kann man teilweise direkt der Küste entlang fahren (schöne Piste den Klippen entlang). Die grosse Teerstrasse verläuft 0 bis 10 km von der Küste weg bis nach Mauretanien. Schön ist ein Schlenker über Pisten durchs Landesinnere. Da sollte man sich aber vorher über die Lage der Minengürtel informieren und in den kritischen Gebieten die Piste nicht verlassen. Man kann auch auf Teerstrassen bis Smara oder Guelta Zemmur, diese Strecken sind aber recht monton.
Ab ca. 150 km vor der mauretanischen Grenze reichen einige Minenfelder bis Nahe an die Küstenstrasse und an die Strände (insb. im Bereich Cap Barbas und an der Grenze). Ab da würde ich die Strasse nur auf existierenden Spuren verlassen und Warnschilder ernst nehmen.
Ein Militärkonvoi ist frühestens in Mauretanien zu erwägen.
Cubango
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 30. November 2013, 23:30

Re: Marokko - Mauretanien - Senegal mit Womo?

Beitragvon TopazeMomo » Sonntag 1. Dezember 2013, 01:27

Hallo zusammen,

erst mal vielen Dank für die Antworten. Klingt ja doch ganz hoffnungsvoll. Vielleicht meldet sich ja noch jemand, der auch in Mauretanien in der letzten Zeit war?

Gruß, Manfred
TopazeMomo
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 29. November 2013, 15:39


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast