Finger weg von der ETI Webseite

Hierher gehört alles, was sich ums Forum dreht. Technische Fragen, Vorschläge, Statistiken oder auch einfach nur ein kleines Lob...

Finger weg von der ETI Webseite

Beitragvon Hobo » Mittwoch 27. November 2013, 16:14

Finger weg von der ETI-Webseite
Warum ?
Nur Zwischenhändler (selbsternannter Spezialist),aber bei Problemen völlig inkompetent !
So,nun der Sachverhalt:
Im November 2012 für Oktober 2013 im Internet ein Viersternehotel in Ägypten(Sinai) gebucht,Rechnung kam von ETI innerhalb weniger Tage und wir haben die 20% Anzahlung von 365 Euro an ETI überwiesen. Dann kamen die Unruhen in Ägypten und auf Sinai im August 2013.
Wir wollten aber einen sicheren Urlaub und entschieden uns zu einer Umbuchung dieser Reise nach Tunesien, welche ETI auch auf seiner Angebotsliste hat.
Nun ging aber das Affentheater los. E-Mail an ETI, weil uns telefonisch nur die Warteschleife hingehalten hat. Eine kurze Mail von ETI hat uns an das zuständige Reisebüro verwiesen.
Wie jetzt? Was für ein Reisebüro? Nachdem wir dann doch jemanden am Telefon hatten,haben wir erstmals erfahren,daß uns ETI (Zwischenhändler) eine Reise vom Reisebüro WEG24 vermittelt hatte und die für uns jetzt zuständig sind.
Also weg24 angerufen um zu erfahren, daß ETI zuständig wäre. So wurden wir mehrfach hin-und her geschickt. Nachdem wir uns bei weg24 eine Reise nach Tunesien ausgesucht hatten, gab es keine Flüge mehr. Umbuchung also nicht möglich!!!
Unseren Antrag nach Erstattung (fristgemäß) der Anzahlung hat das Reisebüro!!! Weg24 nicht ermöglichen können, da wir bei ETI gebucht hatten.
Auf die Antwort von ETI zur Erstattung der Stornokosten warten wir noch heute!!
Mit den AGB von ETI ziehst du als Kunde immer den kürzeren, die waren ja auch der Meinung, daß trotz der Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes für Ägypten lange nichts passiert wäre und die Urlauber völlig sicher sind. Ob die Leute von ETI in der Zeit wohl selbst hingeflogen wären??
Nach unseren Informationen waren die Hotels in Ägypten im Sept./Okt. 2013 fast leer- warum wohl?
Die sehr unzufriedenen und verärgerten Kunden Ines und Holger
Hobo
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 27. November 2013, 16:01

Re: Finger weg von der ETI Webseite

Beitragvon Mattes » Donnerstag 28. November 2013, 00:26

Hobo hat geschrieben:Nur Zwischenhändler

@Hobo, das sehe ich aber anders. Auf der Website heisst es eindeutig:

"1998 gründeten Maja-Jennifer Köhl und Mohamed Samir den Reiseveranstalter ETI , der sich vom ersten Tag an auf den Vertrieb von Pauschalreisen nach Ägypten spezialisierte".

Das ist also - selbst - ein Reiseveranstalter. Also musst und kannst du dich an den halten:
Express Travel International GmbH
Bockenheimer Anlage 11
60322 Frankfurt am Main
Vertreten durch:
Frau Maja-Jennifer Köhl
http://www.eti.de/impressum.htm

Und wenn die dir was anderes erzaehlen (jeder kann ja erzaehlen, was er will), dann musst du diese GmbH eben verklagen...

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 578
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste