[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4842: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4844: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4845: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4846: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
Philippinen, Indonesien, Thailand • Weltreiseforum, Reisetipps und Reiseinfos für Backpacker und Rucksackreisende

Philippinen, Indonesien, Thailand

Das vormals höchste Gebäude der Welt, die berüchtigsten Strände der Welt, eine weltbekannte Wirtschaftsmetropole, viel Öl und ein Land vollen Inseln...

Philippinen, Indonesien, Thailand

Beitragvon jungle » Donnerstag 31. Oktober 2013, 16:59

Hallo zusammen!

Ich bin mal grob meine nächste Reise am planen und hoffe, das irgendjemand nützliche Tipps hierzu hat.

ca. 2 Monate sollen es werden. Unsere Route soll wie folgt aussehen:

CH - Manila, dann Boracay und Palawan besuchen
Manila - Bali, von dort auf dem Land/Seeweg bis nach Jakarta
Jakarta - Bangkok, oder auf dem Landweg durch Sumatra/Malaysia??

Wie seht ihr das zeitmässig? Bekommt man das in 2 Monaten hin ohne zuviel Stress?
Evtl. könnten wir auch noch zwei Wochen dranhängen. Was würdet ihr sagen, sollte man an den einzelnen Orten unbedingt sehen? Am besten wär eine Mischung aus allem (strandchillen, kultur und adventure/trekking) Ich freue mich über jeden Tip :)

Wie siehts den aus mit Sumatra? Habe schon gelesen, dass es sich ziemlich schwierig gestalten kann dort zu reisen. Wie lange benötigt man ungefähr um die Strecke vom Süden bis in den Norden zur Fähre nach Malaysia zurückzulegen?

Würde mich freuen, wenn mir jemand behilflich sein kann :D
jungle
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 8. Dezember 2010, 09:34
Wohnort: Basel

Re: Philippinen, Indonesien, Thailand

Beitragvon koem » Donnerstag 31. Oktober 2013, 19:44

Hi!

Ich finde den Plan ganz schön sportlich. Ich habe mal auf dem Land-/Seeweg 2 Monate für Singapur > Sumatra > Java > Bali gebraucht. Das ist schon 15 Jahre her, aber die Transportmöglichkeiten sind sicherlich nicht das ausschlaggebende. Es kommt halt darauf an, wie lange man an einem Ort bleiben will, oder wie weit man Reisen möchte.

Und als ich das letzte mal auf Bali war, hat mich das auch für 5 Wochen ausgefüllt. SLOOOW TRAVELLING :)

Auf deiner Route werden SEHR viele Orte liegen, die du dir ansehen willst. Kawa Ijen ist zum Beispiel genial (such mal bei youtube), Bromo, Jogyakarta, Borobudur und Prambanan, Pangandaran, Bukittingi, Padang und Lake Toba (alles Indonesien). Und Bali selbst: Amed und der südliche Zipfel da in der Nähe, das Wrack nördlich davon, Ubud, Kuta kann man auch mal ansehen, die Gilis, Lembongan, Uluwatu, Mt. Agung und der Dingens daneben mit dem Kratersee, Lovina vielleicht und dann noch schnorcheln ganz oben links - auch der Name fällt mir gerade nicht ein.

Wenn du was über meinen letzten Bali-Aufenthalt / Kawah Ijen / Gilis wissen willst und zur Inspiration: http://koemsblog.blogspot.de/2012/12/ba ... angan.html - + die nächsten 5 Einträge oder so.

Greetings,
Karsten

Blog über individuelles, selbstbestimmtes Reisen: | Mein Reiseblog:
Benutzeravatar
koem
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 24. Oktober 2013, 09:06

Re: Philippinen, Indonesien, Thailand

Beitragvon Melissa_INDO » Donnerstag 31. Oktober 2013, 21:11

Hi!

In den Philipinen kenne ich mich leider nicht so gut aus, aber zu den anderen Sachen kann ich dir ein paar Tipps geben:

Wenn ihr von Manila nach Bali fliegt, könnt ihr super erst einmal eine Weile auf Bali verbringen (Must see: z.B. Uluwatu, Ubud, Nusa Lembongan und viel von Nordbali). Wie wäre es mit Lombok oder Gilis? Genug von Bali? Dann könnt ihr euch mit der Fähre nach Surabaya (Java) aufmachen. Nun seit ihr auf Java. Von hier aus könnt ihr euch langsam Richtung Jakarta über Land begeben. Macht hier einen Abstecher zum Vulkan Bromo und fahrt mit dem Bus nach Yogyakarta, bleibt dort ein paar Tage. Schaut euch den Borobudur Tempel an, Schattenspiele und den Vogelmarkt. Von hier an könnt ihr mit dem Zug bis Jakarta fahren. Die Zugfahrt dauer knapp 10 Stunden, ist aber toll! :-) Diese Route habe ich damals in knapp einem Monat gemacht, wobei ich eine Woche auf Bali und eine Woche in Jakarta war (Jakarta muss aber nicht unbedingt so lange sein). Also diesen Teil "schafft" man auch in 3 Wochen ;) Es kommt halt darauf was ihr wollt: Möglichst viel sehen oder möglichst tief eintauchen :-)

Von Jakarta könnt ihr entweder dann nach Sumatra übersetzen (Achtung auf Visumsgültigkeit) - Visa on Arrival ist nur ein Monat gültig - oder ihr fliegt nach Bangkok. Denke es wäre aber sehr spannend die Route weiter zu verfolgen und durch Sumatra Richtung Malaysia gehen. Roller ausleihen, Dschungeltrekking, Abenteuer! Hier habt ihr Natur!

Somit hattet ihr Chillen auf Bali und Gilis, Kultur, Vulkane und Großstädte in Java und Natur, Dschungel und Wildlife in Sumatra. Das ist doch ne super Mischung, oder ;)

Wollt ihr euch noch von anderen Ecken in Indonesien inspirieren lassen, könnt ihr auch mal auf vorbei schauen. Da gibt es einige Artikel.

Sonst noch Fragen? Schaut auf meinem Indonesienblog: vorbei.
Melissa_INDO
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 24. Oktober 2013, 22:58

Re: Philippinen, Indonesien, Thailand

Beitragvon Pantitlan » Freitag 1. November 2013, 02:05

Ich kann mich da meinen Vorrednern nur anschliessen: Weniger ist mehr. Ich würde mich da ebenfalls etwas konzentrieren. So wie du das planst, wirst du wohl jeden Tag mehrere Stunden im Bus verbringen müssen. Am besten kickst du die Philippinen und Thailand raus. Nicht, dass diese beiden Ländern nicht besuchenswert wären, aber spar dir die lieber für eine weitere Reise auf. Dann hast du etwa jeweils etwa zwei Wochen für Bali/Lombok, Java, Sumatra und Malaysia.

Mein Tipp, flieg am besten nach Kuala Lumpur, nimm dort einen Oneway-Flug mit Air Asia nach Bali und reise von dort aus überland wieder zurück. Denk dran, dass der Verkehr in Indonesien sehr sehr langsam fliest. Die Züge sind ein Spürchen schneller und es gibt auch ein paar praktische Flugverbindungen im Land, die bei einer solchen Route nutzen kannst. Aber wenn du in Bussen unterwegs bist (und das wirklich wohl ein beträchtlicher Teil der Reise sein) schaffst du im Schnitt pro Stunde etwas um die 30 bis 40 Kilometer. Manchmal etwas mehr, manchmal auch weniger. Es gibt nämlich keine Autobahnen, sondern nur enge und kurvige Landstrassen.

Mein neuer .
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Philippinen, Indonesien, Thailand

Beitragvon jungle » Freitag 1. November 2013, 13:39

Hallo und vielen Dank für euere Antworten und Tipps.

Also die die Orte an denen ich am Meisten Zeit verbringen will und anschauen möchte, sind eigentlich die Philippinen und Java. Auf Bali hab ich schon echt viel gesehen und in Thailand auch.

Ich möchte nur ein paar Tage auf Bali verbringen und dann weiter rüber nach Java. In Malaysia würde ich nur auf den Zug in Penang steigen und evtl. hochfahren nach BKK....(fand die Zugfahrt so gemütlich letztes Mal) In Thailand möchte ich zum Abschluss noch ca. eine Woche nach Phangan (weiss ist nicht jedermanns Sache....ich mags ;))

Schwerpunkt soll also Boracay, Palawan und Java sein....für Sumatra reichts wahrscheinlich nicht dieses Mal....es sei denn wir können doch noch verlängern (ist immer alles so geldabhängig ^^)

Wie ist so das Preisniveau auf den Philippinen? Etwa wie Thailand? (Ich fand Thailand immer teuerer im Gegensatz zu anderen asiatischen Länder)

Ich werde euere angegebenen Orte googeln, vielen Dank dafür :) Auf einen Vulkan möchte ich unbedingt steigen....gibts da auch was für nicht so super-sportliche? Eine Trekking-Tour von nur zwei Tagen oder so?
jungle
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 8. Dezember 2010, 09:34
Wohnort: Basel

Re: Philippinen, Indonesien, Thailand

Beitragvon koem » Freitag 1. November 2013, 19:03

Also der Kawah Ijen ist auch fast was für Faulenzer und Gichtpatienten :wink: Es ist schon etwas anstrengend, aber du bist in 3-4 Stunden oben. Manko: die Touren gehen Nachs um 1:00 oder 0:30 los, damit man noch die blauen Flammen vom brennenden Schwefel sehen kann (nur in der Dunkelheit).

Batur (der mit dem Kratersee auf Bali) ist auch so ein Nachtding. Ähnliche Uhrzeit, etwas kürzerer Aufstieg. Man will halt zum Sonnenaufgang oben sein. Geil ist die Sicht: du kannst bis zum Rinjani auf Lombok rübergucken.

Größere, längere Touren habe ich noch nicht gemacht...

Blog über individuelles, selbstbestimmtes Reisen: | Mein Reiseblog:
Benutzeravatar
koem
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 24. Oktober 2013, 09:06

Re: Philippinen, Indonesien, Thailand

Beitragvon Pantitlan » Freitag 1. November 2013, 20:44


Mein neuer .
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Philippinen, Indonesien, Thailand

Beitragvon St.Alex » Sonntag 5. Januar 2014, 14:41

Hallo,
ich habe eine ähnliche Route letzten Sommer unternommen und mag dir von meinen Erfahrungen auf den Philippinen kurz berichten:
Wir waren auch auf Palawan, El Nido war natürlich unumgänglich. Von Puerto Princessa bis El Nido fahrt ihr 6 Stunden mit einem Klapperbus über halbwegs geteerte und Schotterwege. Die Fahrt ist sehr anstrengend aber El Nido ist diese Reise wert!!:)) Vor Ort könnt ihr mehrere Schnorcheltouren machen, insgesamt werden 4 angeboten. Meiner Meinung nach lohnen sich alle, aber wenn ihr auf eurer Reise voran kommen wollt, reichen vielleicht auch schon 2 Touren aus. Zudem solltet ihr euch auch mal zu dem Copacabanas (oder so ähnlich) Strand fahren lassen. Womit 3 Tage (bei Zeitmangel) in El Nido und 2 Tage für Hin- und Rückweg ausgefüllt wären ;-) von Palawan sind wir auch weiter nach Boracay. Die Anreise (via Flug) dauerte auch 2 Tage, da es keine Direktflüge von Puerto Proncessa aus gibt und man über Manila fliegen muss. Boracay selbst ist ein Traum!!:)) aber sehr sehr touristisch, wir haben dort 5 Tage entspannt und die Insel erforscht. Für einen längeren Zeitraum wäre es uns dort auch zu langweilig geworden (ja auch im Paradies kommt Langeweile auf;-) ). Vor Ort könnt ihr auch schnorcheln (ist aber nicht so überwältigend, wie El Nidos Inselwelten), Tauchkurse aber auch Wassersport à la türkischer Bettenhochburg Side, sprich: Jetski (30 min im Kreis seine Runden drehen ..... ), Bananaboat etc). Ein Besuch des Marktes und dem Fischmarkt ist auch ein Besuch wert.

Noch ein kleiner Tipp, falls ihr am Flughafen von Manila schlafen müsst/wollt;): in Terminal 3 (national Terminal) lässt es sich bequemer nächtigen und es gibt dort auch Essensmöglichkeiten. Im internationalen Terminal (ich meine Terminal 1) herrscht gähnende Langeweile und Sitzplatzmangel = Schlafplatzmangel;)
St.Alex
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 5. Januar 2014, 13:43

Re: Philippinen, Indonesien, Thailand

Beitragvon Mattes » Sonntag 5. Januar 2014, 15:20


Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: Philippinen, Indonesien, Thailand

Beitragvon St.Alex » Mittwoch 8. Januar 2014, 10:24

:lol: :lol: ich habe auf so einen Kommentar schon fast gewartet und ich kann es jetzt auch wieder genau sagen: der Strand heißt Las Cabanas! Ist ja wohl FAST das Selbe :P
St.Alex
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 5. Januar 2014, 13:43

Re: Philippinen, Indonesien, Thailand

Beitragvon Mattes » Mittwoch 8. Januar 2014, 10:35


Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: Philippinen, Indonesien, Thailand

Beitragvon St.Alex » Mittwoch 8. Januar 2014, 23:26

Touché! :D
St.Alex
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 5. Januar 2014, 13:43

Re: Philippinen, Indonesien, Thailand

Beitragvon jungle » Montag 13. Januar 2014, 13:40

Hallo ihr Lieben

Vielen Dank für eure Antworte.

Es sollen jetzt nun doch 3 Monate werden. Die Route soll etwa gleich bleiben.

Philippinen (Palawan und Boracay) ca. 3 Wochen
Java ca. 3 Wochen
Thailand ca. 3 Wochen
und auf dem Rückweg noch einen Halt in Indien....

Noch ein paar Fragen an euch:

- Wie ist das Preisniveau auf den Philippinen? Wir reisen/übernachten einfach, allerdings nicht in Schlafsäälen, sonder schon eingenes Zimmer mit Bad. Wieviel muss man da für eine Übernachtung rechnen?

- Könnt ihr Unterkünfte in Manila empfehlen? Und in El Nido?

- Falls euch noch Sachen einfallen, die man auf den Phils und auf Java unbedingt sehen sollte, bin ich froh über Tipps :)

Danke euch und liebe Grüsse
jungle
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 8. Dezember 2010, 09:34
Wohnort: Basel

Re: Philippinen, Indonesien, Thailand

Beitragvon Pantitlan » Montag 13. Januar 2014, 17:41

Sorry, auf den Philippinen kenne ich mich überhaupt nicht aus. Aber falls du noch Fragen zu Indien hast: Fühl dich frei, im Indienforum alles zu fragen, was dich interessiert. War 4 Monate in Indien.

Mein neuer .
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Philippinen, Indonesien, Thailand

Beitragvon jungle » Freitag 17. Januar 2014, 13:40

Danke trotzdem für die vorherigen Antworten Pantitlan. Vielleicht kann mir ja noch jemand anders diesbezüglich weiterhelfen?

Wäre super :)
jungle
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 8. Dezember 2010, 09:34
Wohnort: Basel

Re: Philippinen, Indonesien, Thailand

Beitragvon Sonnenshine » Freitag 14. Februar 2014, 10:32

Wow du warst 4 Monate in Indien? Wie is es da so ? Kannst du bissl was erzählen?
Sonnenshine
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 29
Registriert: Montag 24. Dezember 2012, 13:35
Wohnort: Parsdorf

Re: Philippinen, Indonesien, Thailand

Beitragvon jungle » Freitag 21. Februar 2014, 13:51

ja indien ist toll ;)

aber weiss denn niemand ein bisschen über die philippinen bescheid? :D

So ein paar Empfehlungen wären schon super!

Daaaanke euch :P
jungle
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 8. Dezember 2010, 09:34
Wohnort: Basel

Re: Philippinen, Indonesien, Thailand

Beitragvon Martinchen » Sonntag 27. Mai 2018, 14:21

Du solltest auch echt mal mit dem Bike das Land erkunden. Hab das selbst gemacht und es aaabsolut geliebt! Du kannst anhalten wo und wann du willst und siehst alles viel besser!











https://www.moeve-bikes.de
Martinchen
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 20:59


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste