Ubahn unter dem Bosporus

Von den türkischen Ressort bis zu den anatolischen Bergen. Hierhin passt alles zur Türkei und dem Kaukasus.

Ubahn unter dem Bosporus

Beitragvon Pantitlan » Mittwoch 30. Oktober 2013, 21:12

Seit gestern verbindet eine Ubahnlinie unter dem Bosporus die europäische Seite von Istanbul mit der asiatischen. Wer die Stadt kennt, weiss diese neue Verbindung zu schätzen, denn auf der Brücke gab es bisher sehr viel Stau.

Interessant scheint mir vor allem auch, wie das Projekt konzipiert ist. Derzeit verkehrt zwar erst eine Ubahn durch den Tunnel, doch ab 2015 sollen auch Fernzüge und Güterzüge die Meerenge unterqueren.

Damit neben dem Ubahn-Betrieb noch Kapazitäten für weitere Züge übrigbleiben, sind die Zugkompositionen besonders lang. In der drei Meter breiten und 220 Meter langen (zehn Wagen umfassenden) Zugkomposition sollen einmal über 3000 Menschen Platz finden. Zum Vergleich: In der U-Bahn von Oslo finden nur gerade 640 Personen Platz (siehe hier: https://www.cee.siemens.com/web/at/de/c ... o_100.aspx)

Ich nehme an, dass die langen Züge eine weniger hohe Frequenz bei den Zügen erlauben sollen.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8135
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Ubahn unter dem Bosporus

Beitragvon vts-hh » Donnerstag 16. Januar 2014, 19:28

Interessante Info. Bin oefters in Istanbul und habe bisher immer die Faehre genommen um von einem Teil in den anderen zu kommen. Ich hoffe, die Faehrverbindung wird nicht eingestellt? Ist zwar oft ein wenig chaotisch auf der richtigen Faehre zu landen, aber ich geniesse die Ueberfahrt jedesmal.

vts-hh
vts-hh
Forenveteran
 
Beiträge: 220
Registriert: Mittwoch 7. November 2007, 17:52
Wohnort: hamburg

Re: Ubahn unter dem Bosporus

Beitragvon Pantitlan » Freitag 17. Januar 2014, 00:26

Ich habe nirgends gelesen, dass du Fährverbindung eingestellt werden sollte. Die Fährt ja auch eine etwas andere Route. Ich könnte mir vorstellen, dass die Frequenz der Fähren abnimmt, wenn weniger Passagiere sie benutzen. Genau weiss ich das aber auch nicht.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8135
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Ubahn unter dem Bosporus

Beitragvon KingLui » Mittwoch 3. Dezember 2014, 13:16

Due überführung mit der Fähre wird nicht eingestellt. Sie wird sogar noch ausgebaut. In den nächsten Jahren soll es noch mehr Strecken geben. Wenn die 3. Brücke fertig ist, wird die Strecke ebenfalls befahren.
KingLui
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2014, 12:53


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast