3 Wochen - sinnvoll für Vietnam und ggf. Kambodscha

Französischkurs in den ehemaligen französischen Kolonien (Laos, Vietnam und Kambodscha) gefällig? Oder doch lieber auf der Road to Mandalay pilgern und ein Beer Lao trinken?

3 Wochen - sinnvoll für Vietnam und ggf. Kambodscha

Beitragvon Worldroute » Sonntag 20. Oktober 2013, 14:01

Hallo zusammen,

durch einen glücklichen Zufall könnte ich zwei Geschäftsreisen mit einem Urlaub kombinieren. Zwischen Termin 1 (Kuala Lumpur) und Termin 2 (Hong Kong) lägen in etwa 19 Tage.

Ich habe mit dem Gedanken gespielt, in dieser Zeit Kambodscha und Vietnam zu besuchen. Plan in etwas so (noch sehr grob):

Flug von Kuala Lumpur nach Siem Reap
Siem Reap / Angkor Wat
Fahrt mit dem Boot nach Pnom Phen
von dort Flug nach Saigon
dann Zeit für Vietnam, evtl. Reisen bis in den Norden
von Vietnam aus Weiterflug nach Hong Kong

Ist so etwas sinnvoll? Oder viel zu kurz? Würde mich sehr über Tipps freuen!

Vielen Dank!
Tom
Worldroute
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 20. Oktober 2013, 13:55

Re: 3 Wochen - sinnvoll für Vietnam und ggf. Kambodscha

Beitragvon sandsturm » Sonntag 20. Oktober 2013, 14:29

Hallo Tom,

zu kurz ist es doch immer, egal wie viel Zeit du hast. :)

Nein, im Ernst. Ich halte das für gut machbar. Für Angkor solltest du etwa drei volle Tage einplanen. Dann einen Tag Boottour und zwei Tage Pnom Phen. Damit hast du Kambodscha in einer Woche "abgehakt". Das heisst, dir bleiben noch etwa 12 Tage für Vietnam.

Ich würde mir in Vietnam allerdings überlegen, ob es nicht sinnvoller wäre gleich nach Hanoi zu fliegen und die zehn Tage im Norden zu verbringen. Wenn du dort in die Berge von Sapa willst und die Cat Ba Inseln besuchst, sind schon einnmal etwa sechs bis sieben Tage weg. Für die Sehenswürdigkeiten in Hanoi selbst , würde ich auch noch einen oder besser zwei Tage einrechnen.

Bitte keine PN. Ich beantworte gerne jede Frage. Aber nur solche, die im Forum gepostet sind, sonsts bringt das ja nicht allesn etwas.
sandsturm
Forenveteran
 
Beiträge: 1068
Registriert: Sonntag 17. Oktober 2004, 16:57
Wohnort: Bern

Re: 3 Wochen - sinnvoll für Vietnam und ggf. Kambodscha

Beitragvon Worldroute » Dienstag 22. Oktober 2013, 14:51

Vielen Dank für deine Meinung, sandsturm. Das freut mich schon mal. Flüge sind jetzt gebucht (nach Malaysia und von Hong Kong), nun werde ich mir mal genauer ansehen, was ich in Kambodscha und Vietnam anstelle.

Du empfiehlst ja, den Süden auszulassen. Hast du dafür spezielle Gründe?

LG Tom
Worldroute
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 20. Oktober 2013, 13:55

Re: 3 Wochen - sinnvoll für Vietnam und ggf. Kambodscha

Beitragvon sandsturm » Dienstag 22. Oktober 2013, 15:07

Nein, ich hab keine wirklich handfeste Gründe, um dir vom Süden abzuraten. Du kannst natürlich auch einfach etwas schneller reisen und dann beide Regionen besuchen. Ich persönlich reise gerne etwas langsamer und erkunde dafür eine Region etwas genauer.

Wenn ich aber zwischen dem Norden und dem Süden wählen müsste, würde ich in den Norden gehen, weil sich das Land dort vielseitiger präsentiert. Die vielen Inseln und die Karstberge im Meer sind schon sehr eindrücklich. Und in den Bergen hast du die Minderheitendörfer, die du besuchen kannst. Wenn du Kultur willst, gehst du ein paar Kilometer weit in den Süden nach Hué.

Im Süden fand ich vor allem Saigon recht eindrücklich, was ja doch recht anders ist als Hanoi und auch viel grösser. Hanoi ist eher traditionell und Saigon eher modern und urban.

Bitte keine PN. Ich beantworte gerne jede Frage. Aber nur solche, die im Forum gepostet sind, sonsts bringt das ja nicht allesn etwas.
sandsturm
Forenveteran
 
Beiträge: 1068
Registriert: Sonntag 17. Oktober 2004, 16:57
Wohnort: Bern

Re: 3 Wochen - sinnvoll für Vietnam und ggf. Kambodscha

Beitragvon Worldroute » Samstag 16. November 2013, 22:50

Vielen Dank!

Unser Reiseplan sieht momentan so aus. Wie beurteilt ihr das: realistisch oder nicht?

16. Aug 15:20 - Flug nach Phnom Phen Phnom Phen
17. Aug Stadtbesichtigung Phnom Phen
18. Aug Speedboat nach Siem Reap Angkor Wat
19. Aug Tempel Angkor Wat
20. Aug Tempel / abends Flug nach Da Nang Angkor Wat
21. Aug Da Nang
22. Aug Hoi An
23. Aug Hue
24. Aug Flug nach Hanoi Hanoi
25. Aug Sapa
26. Aug Sapa
27. Aug Halong
28. Aug Halong
29. Aug Halong / Hanoi
30. Aug Rückflug von Hanoi

Vielen Dank!
Worldroute
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 20. Oktober 2013, 13:55

Re: 3 Wochen - sinnvoll für Vietnam und ggf. Kambodscha

Beitragvon Pantitlan » Sonntag 17. November 2013, 16:06

Ich finde, dass du ein bisschen wenig Zeit für Sapa eingerechnet hast. Die Fahrt dorthin dauert schon ein paar Stunden. Ich hab zehn Stunden im Hinterkopf, bin aber nicht mehr ganz sicher... Du hättest dann auf alle Fälle höchstens etwa einen ganzen Tag dort. Möglich ist es aber schon.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8110
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: 3 Wochen - sinnvoll für Vietnam und ggf. Kambodscha

Beitragvon Worldroute » Donnerstag 21. November 2013, 23:28

Unser Plan war den Nachtzug zu nehmen. Natürlich nicht der perfekte Schlaf, aber besser als den
Tag im Zug zu sitzen. Wo würdest du sonst Streichpotential sehen?
Worldroute
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 20. Oktober 2013, 13:55

Re: 3 Wochen - sinnvoll für Vietnam und ggf. Kambodscha

Beitragvon Pantitlan » Freitag 22. November 2013, 00:31

Nachtzug? Wenn die Schienen noch immer so schlecht sind wie anno 2006 als ich die Strecke zurückgelegt habe, dann wirst du bei dem Geschüttel kein Auge zutun. Lass dich nicht davon täuschen, dass die Lok wie ein ICE auszieht. Ich habe mir damals ausgerechnet, dass die Durchschnittsgeschwindigkeit nicht weit über 25 Stundenkilometer lag. Aber vielleicht ist das ja besser geworden...

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8110
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: 3 Wochen - sinnvoll für Vietnam und ggf. Kambodscha

Beitragvon Worldroute » Donnerstag 28. November 2013, 16:14

Weiß ich nicht. Ich habe nur auf einer Seite (seat61.com) gelesen, dass der Nachtzug ganz ordentlich sein soll. Mal sehen, was wir machen.
Worldroute
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 20. Oktober 2013, 13:55

Re: 3 Wochen - sinnvoll für Vietnam und ggf. Kambodscha

Beitragvon Pantitlan » Donnerstag 28. November 2013, 23:00

Das Problem sind die Schienen und nicht der Zug. Aber wie gesagt: Vielleicht hat sich der Zustand ja seither verbessert.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8110
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: 3 Wochen - sinnvoll für Vietnam und ggf. Kambodscha

Beitragvon josppp » Freitag 20. Dezember 2013, 01:55

Hallo Tom, 3 Wochen sind ein bischen wenig Zeit fuer soviel Ziele in Cambodia und Vietnam. Angkor Wat ist 2-3 Tage wert. Boot nach Phnom Penh ist fragwuerdig, weil man nicht viel mehr als die Ufer sieht, nehmt den Bus und Ihr seid in 5 Stunden mitten in Phnom Penh, die Hotels und Guesthouses in der 136. Strasse oder in der Gegend zwischen Norodom-Boulevard und der Riverside sind preislich guenstig und Ihr seid mittendrin im Geschehen.
Viel planen und Reise-Termine machen ist fuer mich persoenlich ein bischen unflexibel. Deswegen bleibe ich immer laenger irgendwo. Wie jetzt in Phnom Penh seit 11 Jahren.
Phnom Penh ist eine sehr verfuehrerische Stadt und die Straende und Inseln Cambodias sind auch ne Reise wert.
Der Norden Vietnams mit Hanoi und Halong-Bay ist auch sehr interessant.
Aber ich seh Euch schon in und an Cambodia haengenbleiben. Sagt aber hinterher nicht, ich haette euch nicht gewarnt.
Zum Schluss noch eins. Du weisst jetzt schon genau, wann Du im August 2014 in Phnom Penh landest. Oder vertue ich mich mit der Zeitrechnung in Eurem Reiseplan. Ich weiss meistens drei Tage bevor ich nach Deutschland fliege noch nicht einmal, dass ich ueberhaupt fliege.
LG Jochen
PS. Sag Bescheid, wenn Du hier bist. Ist immer gut, wenn man in der Fremde Leute kennt, man vertroedelt keine Zeit mit Suchen und Finden, und ist sehr schnell connected mit den richtigen Leuten und Szenen.
josppp
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 19. Dezember 2013, 23:08
Wohnort: Phnom Penh


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste