Garden Route Südafrika -Empfehlung für Südafrikaneulinge

Eis auf dem Kilimandscharo, Wein in Kapstadt und Löwen in der Serengeti. Ist das Afrika?

Garden Route Südafrika -Empfehlung für Südafrikaneulinge

Beitragvon Tati13 » Sonntag 13. Oktober 2013, 18:05

Wenn Ihr Euch überlegt zum ersten Mal nach Afrika zu reisen, kann ich Südafrika und hier besonders die Gardenroute empfehlen. Für Outdoor- und Tierliebhaber wird hier alles geboten: Parks wie der Addo Elephant Park (mehr als 500 Elefanten und andere Tiere), Schotia Tooth and Claw Safari (haben auch Hippos, Krokodile, Löwen, Giraffen,....), Tsitsikamma National Park (80km Küste, plus Urwald, Hängebrücken, Vögel - und die Möglichkeit in Holzhäusern zu übernachten), wilde Baboons am Strassenrand, Straussenfarm-Abenteur in Oudtshoorn (inklusive Ritt auf dem Strauss!), Meerkats bei morgentlichen Sonnenbad, Schlemmen bis zum Umfallen, Surfer am Jeffreys Bay, Whale Watching in Plettenberg Bay, Featherbed Nature Reserve in Knysna, Kochen und Stargazing in Prince Albert...da braucht man schon fast mehrere Anläufe oder 3 Wochen Zeit, um alles zu geniessen!
Und dann geht es eigentlich noch weiter bis nach Cape Town. Vielleicht doch mehrere Reisen? Auf jeden Fall ist für alle was geboten. Entspannen kann man natürlich auch, was schon sehr einfach ist, da alle Lodges, Guesthouse und Süedafrikaner generell super gastfreundlich und aufgeschlossen sind. Lächeln ist trumpf!
Tati13
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 13. Oktober 2013, 17:35


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste