Katzenrestaurants in Deutschland

Ein langsam anwachsendes Forenthema...

Katzenrestaurants in Deutschland

Beitragvon Pantitlan » Samstag 12. Oktober 2013, 16:32

Ich hab kürzlich davon gehört, dass es in Deutschland solche Katzenrestaurants oder Bars gibt. Ich kenne das auch Japan und mich würde interessieren, wie das hierzulande aufgenommen wird.

Wers nicht weiss, worum es geht. Das ist eine Gaststätte mit ganz vielen Katzen. Während man also etwas trinkt oder vielleicht aus isst, kann man die kuscheligen Raubtiere auf den Schoss nehmen oder streicheln. Das ganze ist ursprünglich für Tierliebhaber gedacht, die in der eigenen, kleinen Wohnung keine Katze halten können/wollen.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8137
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Katzenrestaurants in Deutschland

Beitragvon Mattes » Samstag 12. Oktober 2013, 21:31

wenn du danach googelst, wirst du feststellen, dass sich jemand einen Werbegag :shock: erlaubt hat - und du bist halt drauf reingefallen

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: Katzenrestaurants in Deutschland

Beitragvon Pantitlan » Sonntag 13. Oktober 2013, 11:23

Das sich jemand einen Werbegag erlaubte, halte ich für sehr, sehr unwahrscheinlich. Ich habe auch gegegoogelt und nichts zum Thema gefunden. Dafür verschiedentliche Websites von Katzenrestaurants und Medienartikel, die darüber berichten. Zudem kenne ich das Konzept aus Japan, wo ich selber schon in einem war.

Hast du irgendwelche Anhaltspunkte für deine Behauptung?

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8137
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Katzenrestaurants in Deutschland

Beitragvon qpr » Sonntag 13. Oktober 2013, 12:56

Pantitlan hat geschrieben:Hast du irgendwelche Anhaltspunkte für deine Behauptung?


http://www.cafe-katzentempel.de/

Das Restaurant/Cafe hat Anfang des Jahres in München aufgemacht, ist wohl das bisher einzigste in Deutschland.
Wenn es ein Werbegag ist, haben die sich wirklich viel Mühe gegeben.
qpr
Forenveteran
 
Beiträge: 200
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2012, 21:19

Re: Katzenrestaurants in Deutschland

Beitragvon Mattes » Sonntag 13. Oktober 2013, 14:11

Pantitlan hat geschrieben:Hast du irgendwelche Anhaltspunkte für deine Behauptung?


Naja, @Pantitlan, ich hatte ja, offen gesagt, erhofft, dass DU aufgrund meines Einwandes mal mit irgendwelchen Anhalstpunkten kommen wuerdest. denn der Threadstarter bist ja du.

Aber nun hat dir ja Mitglied "qpr" die Muehe abgenommen und den Faden mit einem Link unterfuettert. Danke, qpr!

Ein Katzencafe gibt es also wohl in Deutschland. Na, dann.. :P

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: Katzenrestaurants in Deutschland

Beitragvon Pantitlan » Sonntag 13. Oktober 2013, 17:50

Gemäss diesem Artikel http://www.20min.ch/finance/news/story/ ... e-13206330 gibt es auch noch ein Katzen-Café in Berlin. Das wären also bereits zwei in Deutschland. Ausserdem noch eines in Wien, was immerhin im deutschsprachigen Raum ist.

@Mattes
Ich verstehe deine Logik leider nicht ganz. Ich frage mich, ob jemand von Euch schon mit Freunden und Bekannten über Katzenrestaurants geredet hat und wie man selber zu einer solchen Institution steht. Laut dem oben genannten Artikel war zum Beispiel eine Tierschutzorganisation dagegen. Ich finde die Idee tendenziell eher gut.

Dass man bei seiner Werbung auf sein Alleinstellungsmerkmal hinweist, halte ich für absolut logisch. Von einem Werbegag würde ich deswegen nicht sprechen. Oder ist es auch ein Werbegag, wenn eine Waschmittelfirma darauf hinweist, dass das weisse Pulver nicht nur in einer schönen Schachtel ist, sondern sogar die Wäsche wäscht?

Wie auch immer: Du hast mich zum Googlen aufgefordert und meintest, dass ich so einen Anhaltspunkt dafür finden könnte, dass es sich um einen Werbegag handelt. Das ist mir nicht gelungen. Allerdings obliegt es ja auch nicht mir, deine Behauptungen mit Quellen zu belegen.

Das wäre so wie wenn ich beispielsweise ein Abtreibungsgegner wäre und dann die ungewollt schwangeren Frauen auffordere, mir ein paar Argumente zu liefern, wieso sie denn nicht abtreiben sollen...

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8137
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Katzenrestaurants in Deutschland

Beitragvon Mattes » Sonntag 13. Oktober 2013, 19:33

Pantitlan hat geschrieben:@Mattes
Ich verstehe deine Logik leider nicht ganz


@Pantitlan: jetzt hast du ja einen wunderschoenen Link gebracht, zum Nachlesen. Haette ich da gleich nachlesen koennen, waere die Diskussion zwischen uns gar nicht erst entstanden.

aber Hauptsache, wir haben nun eine Linie gefunden... :lol:

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: Katzenrestaurants in Deutschland

Beitragvon Pantitlan » Sonntag 13. Oktober 2013, 20:09

Ja, jetzt ist alles gut. :)

Aber meine Frage ist damit noch nicht beantwortet. Was hältst du von diesem Konzept? Wird das Leute anziehen und nach und nach einen Boom auslösen? Oder werden die Katzen-Cafes bald wieder aussterben?

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8137
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Katzenrestaurants in Deutschland

Beitragvon Mattes » Montag 14. Oktober 2013, 11:38

Pantitlan hat geschrieben:Was hältst du von diesem Konzept?


Naja, ich muss ja mal von Kolumbien ausgehen. Da gibt es kaum katzen, aber umso mehr Hunde. Und die strassenkoeter hier, die wuerde ich nicht streicheln, das waere mir zu unsauber. - und irgendwie waere ich wegen dieser im Vergleich zu Deutschland groesseren Unsauberkeit auch voreingenommen gegenueber Katzen.

Kurz: ICH wuerde auch eine Katze hier nicht streicheln. Fuer mich waere ein Katzenrestaurant kontraproduktiv.

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: Katzenrestaurants in Deutschland

Beitragvon Pantitlan » Montag 14. Oktober 2013, 22:45

Ja, das kann ich verstehen. Ich mag zwar Katzen, aber beim Essen will ich sie auch nicht um mich herum haben. In einer Bar wäre es vielleicht noch eher okay.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8137
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Katzenrestaurants in Deutschland

Beitragvon Wildwater » Dienstag 15. Oktober 2013, 18:31

Und ich dachte, es ist ein Restaurant für Katzen, wo dann das Personal (Besitzer) zusieht wie der Stubentiger frisst.

ww

Wer einmal verreist ist immer unterwegs
Benutzeravatar
Wildwater
Forenveteran
 
Beiträge: 162
Registriert: Mittwoch 6. September 2006, 12:30
Wohnort: An der Seele Europas - Bodensee

Re: Katzenrestaurants in Deutschland

Beitragvon Nagi82 » Dienstag 15. Oktober 2013, 19:48

...und ich dachte zuerst, als ich den Titel las, dass man dort Katzen auf der Speisekarte findet...
Nagi82
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 20. Januar 2012, 03:19

Re: Katzenrestaurants in Deutschland

Beitragvon Rusty » Freitag 25. Oktober 2013, 19:57

Nagi82 hat geschrieben:...und ich dachte zuerst, als ich den Titel las, dass man dort Katzen auf der Speisekarte findet...


Das fehlte noch!
Rusty
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 18. August 2013, 12:01

Re: Katzenrestaurants in Deutschland

Beitragvon Alana » Donnerstag 7. November 2013, 12:30

Ja davon habe ich auch gehört. :D Finde die Idee eigentlich ganz lustig. Da haben es die Katze wahrscheinlich imemrhin ewas besser als in Tierheimen. Ich habe aber bisher noch keins finden können. In welchen Städten soll es die denn bisher geben?
Alana
 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste