Boing 767-300, Boeing 747-400 oder Airbus A380

Hier werden alle Fragen zum Thema Stopovers, RTW, den einzelnen Flughäfen usw. beantwortet

Lohnt sich der Aufpreis bzw. wie würdet Ihr fliegen?


KLM bzw. Delta (selber Flug) mit Boeing 767-300 für 490€
2
33%

Lufthansa mit Boeing 747-400 für 540€
1
17%

Singapur Airlines mit A380 (mein erster Flug damit) für 620€
3
50%
 
Abstimmungen insgesamt : 6

Boing 767-300, Boeing 747-400 oder Airbus A380

Beitragvon oleg » Mittwoch 18. September 2013, 10:16

Hi.

ich fliege Anfang November nach NY. Ich habe drei Flugmöglichkeiten:

# KLM bzw. Delta (selber Flug) mit Boeing 767-300 für 490€
# Lufthansa mit Boeing 747-400 für 540€
# Singapur Airlines mit Airbus A380 für 620€ (mein erster Flug damit)

es kommt zwar nicht unbedingt auf das Geld an, aber ich will auch nicht zusätzlich was ausgeben und keinen Unterschied sehen.
Essen und Beinfreiheit wird bei allen 3 wohl fast gleich sein.

was sagt Ihr dazu?

Bild
oleg
Yetijäger
 
Beiträge: 122
Registriert: Donnerstag 2. Dezember 2010, 16:32

Re: Boing 767-300, Boeing 747-400 oder Airbus A380

Beitragvon Wildwater » Mittwoch 18. September 2013, 18:46

Vorab: Ich bin noch mit keiner dieser Airlines geflogen, aber ich kenne zumindest die beiden Boeings. Da würde ich die 747 vorziehen, allerdings käme sie schon aus Neugierde auf den A380 erst nach diesem in Betracht. 8)

Bei den Fluglinien wäre meine Reihenfolge:
1. Singapore
2. Lufthansa
3. KLM bzw Delta

Wie ich auf mehreren Flügen schon erlebt habe gibt es grosse Unterschiede zwischen den Fluglinien.

-> http://www.airlinequality.com/

ww

Wer einmal verreist ist immer unterwegs
Benutzeravatar
Wildwater
Forenveteran
 
Beiträge: 162
Registriert: Mittwoch 6. September 2006, 12:30
Wohnort: An der Seele Europas - Bodensee

Re: Boing 767-300, Boeing 747-400 oder Airbus A380

Beitragvon robbe » Mittwoch 18. September 2013, 21:19

Bei Lufthansa musst du "aufpassen" und darauf achten, ob deren Boing 747-400 schon alle modernisiert wurden bezüglich Entertainmentprogramm.
Wo fliegst du ab? Und wie verläuft die Route mit Singapur-Airline? Ab Europa? Dann ist es wohl eher eine Partnerairline, die den Flug durchführt.
robbe
Forenveteran
 
Beiträge: 585
Registriert: Dienstag 8. Juli 2008, 11:31

Re: Boing 767-300, Boeing 747-400 oder Airbus A380

Beitragvon Pantitlan » Mittwoch 18. September 2013, 23:56

Der Airbus ist ein cooles Flugzeug. Vor allem die grossen Fenster gefielen mir. Ebenso, dass er sehr schnell ist. Aber einen Aufpreis von über 100 Euro würde ich nicht dafür bezahlen.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Boing 767-300, Boeing 747-400 oder Airbus A380

Beitragvon oleg » Donnerstag 19. September 2013, 07:35

robbe hat geschrieben:Wo fliegst du ab? Und wie verläuft die Route mit Singapur-Airline? Ab Europa? Dann ist es wohl eher eine Partnerairline, die den Flug durchführt.


Ab Frankfurt nach JFK. Alles Flüge Non-Stop.

Bild
oleg
Yetijäger
 
Beiträge: 122
Registriert: Donnerstag 2. Dezember 2010, 16:32

Re: Boing 767-300, Boeing 747-400 oder Airbus A380

Beitragvon Sonnenshine » Donnerstag 19. September 2013, 12:48

Lustig dass alle Antworten den billigsten Flug genommen haben. Mal ehrlich, die Stunden nach NY sind schon einiges, aber man kann sich ja auch betrinken und schlafen oder so....
Sonnenshine
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 29
Registriert: Montag 24. Dezember 2012, 13:35
Wohnort: Parsdorf

Re: Boing 767-300, Boeing 747-400 oder Airbus A380

Beitragvon globetrotti » Donnerstag 24. Oktober 2013, 15:23

Pantitlan hat geschrieben:Der Airbus ist ein cooles Flugzeug. Vor allem die grossen Fenster gefielen mir. Ebenso, dass er sehr schnell ist. Aber einen Aufpreis von über 100 Euro würde ich nicht dafür bezahlen.


Der Airbus A380 ist langsamer als die B747...

Aber im Endeffekt würde ich den neuen A380 der Singapur Airlines der alten B747 der Lufhansa vorziehen.

Die B767 der Delta hat ebenfalls einige Jahre auf dem Buckel, obwohl das Alter eines Flugzeuges nicht unbedingt ein Indikator für einen angenehmen Flug sein muss...

Viele Grüsse

Tom

Wer nicht reist, verpasst die Reise! http://www.globetrotter-info.net
globetrotti
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 17. Oktober 2013, 08:28

Re: Boing 767-300, Boeing 747-400 oder Airbus A380

Beitragvon Pantitlan » Donnerstag 24. Oktober 2013, 17:05

Der Airbus A380 ist langsamer als die B747...


Bist du sicher? Ich hatte dein Eindruck, dass der Flug von Frankfurt nach Peking etwa eine Stunde kürzer wurde, nachdem Lufthansa die A380 einsetzte. Zuvor bin ich auf der Strecke mit Jumbos geflogen...

Ich hab nun mal auf Wiki nach geschaut. Allerdings sind die Zahlen insgesamt etwas verwirrend. So weit ich das sehe, ist die Höchstgeschwindigkeit beim A380 höher, Allerdings liegt die wirtschaftlichste Geschwindigkeit bei gewissen Typen der 747 höher. Da es dort allerdings recht viele unterschiedliche Modelle gibt, kann es auch sein, dass die 747 langsamer ist.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Boing 767-300, Boeing 747-400 oder Airbus A380

Beitragvon oleg » Donnerstag 24. Oktober 2013, 19:46

ich habe mich dann doch für den A380 entschieden und freue mich schon sehr.
Sowohl Hin- als auch Rückflug sitze im Oberdeck, am Fenster.

Bild
oleg
Yetijäger
 
Beiträge: 122
Registriert: Donnerstag 2. Dezember 2010, 16:32

Re: Boing 767-300, Boeing 747-400 oder Airbus A380

Beitragvon Strandarbeiter » Sonntag 3. November 2013, 18:34

Ich denke du hast eine gute Wahl getroffen!
Werde nächstes Jahr nach Möglichkeit auch mit dem A380 fliegen.

Strandarbeiter
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 8. Oktober 2013, 00:56

Re: Boing 767-300, Boeing 747-400 oder Airbus A380

Beitragvon oleg » Dienstag 19. November 2013, 00:48

also die Auflösung vom Rätsel: ich bin mit dem A380 geflogen und war total zufrieden. Das Essen war sehr gut, die Filmauswahl sehr groß und aktuell und der Platz mehr als bei manch Anderen.

Ich empfehle Plätze in der zweiten Etage zu buchen, am Fenster. Durch die Wölbung hat man dann extra Platz und noch paar zusätzliche Ablagefächer.

Bild
oleg
Yetijäger
 
Beiträge: 122
Registriert: Donnerstag 2. Dezember 2010, 16:32

Re: Boing 767-300, Boeing 747-400 oder Airbus A380

Beitragvon Tamaki » Freitag 13. November 2015, 11:05

oleg hat geschrieben:also die Auflösung vom Rätsel: ich bin mit dem A380 geflogen und war total zufrieden. Das Essen war sehr gut, die Filmauswahl sehr groß und aktuell und der Platz mehr als bei manch Anderen.

Ich empfehle Plätze in der zweiten Etage zu buchen, am Fenster. Durch die Wölbung hat man dann extra Platz und noch paar zusätzliche Ablagefächer.


Guten Tag,

Bist du erste Klasse geflogen? Ich selbst bin ja nie mit solch hochwertigen Flugzeugen geflogen, aber bei "großer Filmauswahl" war mir doch recht klar dass das kein normaler economy/business liner ist.
Tamaki
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 13. November 2015, 10:24

Re: Boing 767-300, Boeing 747-400 oder Airbus A380

Beitragvon oleg » Samstag 14. November 2015, 12:30

schön wärs :D
Eco hat mir auch ausgereicht. Freunde von mir sind dann auch kurze Zeit später mit dem A380 geflogen und schwören auf die erste Etage, da man beim Anflug eine schönere Aussicht auf die Stadt hat. Aber das muss jeder selber wissen: Platz vs. Aussicht beim Landen.

Bild
oleg
Yetijäger
 
Beiträge: 122
Registriert: Donnerstag 2. Dezember 2010, 16:32

Re: Boing 767-300, Boeing 747-400 oder Airbus A380

Beitragvon roenx » Dienstag 23. Februar 2016, 22:08

Gerade als Vielflieger ist mir der Aufpreis für die A380 wert. Gerade den Unterschied zur Boeing 767 wirst du merken, der Wal ist viel leiser im Innenraum, was das Fliegen angenehmer macht.

Mein Luftfahrt- und Reiseblog - Pilotstories! http://www.pilotstories.de
roenx
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 23. Februar 2016, 21:50
Wohnort: Bad Honnef

Re: Boing 767-300, Boeing 747-400 oder Airbus A380

Beitragvon robbe » Dienstag 23. Februar 2016, 22:30

Konnte nun endlich auch mal mit dem A380 fliegen. Vermutlich liegt es auch an den Airlines, aber die Ausstattung ist moderner, vor allem die Displays. Was aber am angenehmsten ist: Man hat mehr Platz. Ich denke, dass wird bei jeder Airline der Fall sein. Denn ein ganzer Sitz mehr pro Reihe ist dann doch nicht drin :P
robbe
Forenveteran
 
Beiträge: 585
Registriert: Dienstag 8. Juli 2008, 11:31

Re: Boing 767-300, Boeing 747-400 oder Airbus A380

Beitragvon roenx » Dienstag 23. Februar 2016, 22:34

Das stimmt wohl :D Wobei EK wohl ein Konzert mit Airbus erarbeitet hat, wie man noch einen Sitz mehr pro Reihe unterkommt, durch verschiedene Höhenebenen.

Mein absoluter Favorit bisher bleibt aber die Boeing 787. Super leise, große Fenster, höherer Kabinendruck mit größerer Feuchtigkeit (ja, man merkt beides :D ). Ein toller Vogel.

Mein Luftfahrt- und Reiseblog - Pilotstories! http://www.pilotstories.de
roenx
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 23. Februar 2016, 21:50
Wohnort: Bad Honnef


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste