Einreise Iran- Visum on arrival- Verlängerung?

Oasenstädte, Ölfelder und die Bombe. Nicht nur für politische Diskussionen, sondern auch für Reisetipps und erfreuliche Geschichten...

Einreise Iran- Visum on arrival- Verlängerung?

Beitragvon Larabln » Mittwoch 28. August 2013, 00:41

Ihr Lieben, ich möchte mit meinem Freund, spontan in den Iran fliegen. Vor einem Jahr war ich bereits dort und sehr begeistert von Land und Leuten. Damals hatte ich ein Visum, bzw. erst eine Referenz-Nummer über eine Agentur beantragt, mit der ich dann zur Botschaft in Berlin gegangen bin. Mein Name stand auf der Liste und mir wurde ein Visum für 4 Wochen ausgestellt. Das Problem ist, dass ich leider keine drei Wochen Wartezeit mehr habe (wir wollen auf eine Hochzeit in Tehran und letztes Jahr hat das ganze Prozedere so lange gedauert) und ich habe mich nun mit dem Gedanken angefreundet, ein Visum on Arrival zu bekommen, sprich für 2 Wochen. Nun meine Fragen:

a) hat jemand Erfahrung mit der Verlängerung der Visa in Iran??? Ich würde nämlich eventuell gerne länger bleiben wollen, als 2 Wochen
b) und brauche ich zwangsweise ein Rückflugticket, wenn ich in Teheran ankomme?? Letztes Mal bin ich über Land von der Türkei nach Indien gereist, hatte aber damals mein Visum schon in Berlin beantragt. Ich möchte einfach versuchen evtl mein Visum on arrival zu verlängern, aber kein Geld verlieren, wenn cih mein Flugticket verfallen lasse.würde halt gerne nur One-Way buchen

Ich wäre euch für Tipps und Erfahrungsberichte sehr dankbar!

Liebe Grüße!
Lara
Larabln
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 28. August 2013, 00:29

Re: Einreise Iran- Visum on arrival- Verlängerung?

Beitragvon Pantitlan » Mittwoch 28. August 2013, 01:11

Ich habe kurz auf Wikitravel nachgeschaut und dort heisst es:

It is generally not possible to get an extension for the 15-day visa. If you wish to stay for longer than 2 weeks, or you are not resident of one of the countries listed above, you will need to apply for a Tourist Visa before you arrive in Iran.


Im gleichen Absatz heisst es:
There were several cases of deportation of people who applied for VOA at airports in 2010.


Wie das bei Wikiseiten so ist, weiss man auch hier nie genau, wie aktuell die Daten sind. Hat sich das Problem gelöst, dass Leute schlussendlich nicht ins Land gelassen werden oder ist 2010 einfach das Jahr der letzten Aktualisierung?

Ich vermute, dass das, was du machen willst, nicht funktioniert. Ich würde daher einen Flug buchen, den du günstig umbuchen kannst und versuchen, das Visum zu verlängern. Wahrscheinlich klappts nicht. Aber vielleicht hast du ja Glück und die politische Wende mit dem neuen Präsidenten hat bereits eingesetzt.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast