Wie Paare auf Langzeitreisen Streit vermeiden

In diesem Forum können Reiseblogger ihre Artikel vorstellen und über die Welt des Reisebloggens diskutieren. Beachte bitte die spezifischen Regeln für diesen Bereich.

Wie Paare auf Langzeitreisen Streit vermeiden

Beitragvon Pantitlan » Samstag 20. Juli 2013, 09:30

Ich weiss nicht, ob ihr den Artikel schon gesehen habt, er ist ja schon ein paar Wochen alt. Aber da ich ihn sehr interessant finde, wollte ich ihn im Forum doch noch kurz erfehlen.

5 Paare, die längere Zeit unterwegs sind, habe ich nach Strategien befragt, wie sie auf ihren Reisen vermeiden können, sich in die Haare zu geraten. Mir gehen Mitreisende nämlich manchmal ganz schnell auf die Nerven. :)

http://weltreiseforum.com/blog/harmonie ... hre-tipps/

Es würde mich natürlich interessieren, was ihr von den Tipps haltet oder ob ihr auch eigene Tipps habt. Schreibt einfach hier oder unter dem Artikel einen Kommentar. Auf eine spannende Diskussion freue ich mich schon.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8117
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Wie Paare auf Langzeitreisen Streit vermeiden

Beitragvon HeinzK » Montag 22. Juli 2013, 13:35

Ich finde den Artikel wirklich sehr spannend und interessant, weil er zeigt, wie unterschiedlich verschiedene Paare mit Stressituationen umgehen! Eines haben aber alle gemeinsam: Sie wahren den gegenseitigen Respekt und die Beziehung weist eine gewisse "Grundsubstanz" auf. Ich denke so eine Langzeitreise als Paar ist ohnehin nur möglich, wenn mit der Beziehung alles stimmt. Wenn man schon im Alltag Probleme hat, sollte man sich nicht gemeinsam auf eine monatelange Reise begeben, auf der der einzige soziale Bezugspunkt oft der Partner ist. Ich muss aber Eva und Florian Recht geben: Ab und zu ist ein kleinerer Streit einfach unumgänglich, um Spannungen abzubauen. Ich finde es auch besser, sich häufuger über Kleinigkeiten zu zanken, die an sich nichts mit der Beziehung zu tun haben, als alles aufzustauen, sodass es dnan irgendwann zu einem regelrechten grundsatz-Clinch ausartet.

Meine "persönlichen Tipps" (auch wenn einiges davon im Artikel schon genannt wurde): Gegenseitige Achtung, Reiseziele und -inhalte besprechen, eine gute Streitkultur, d.h. auch mal zu Fehlern stehen und über den eigenen Schatten springen können, Exitstrategien (wie auch im Artikel beschrieben) schätze ich persönlich sehr, wenn man monatelang zusammen verreist, muss man ja nicht jeden Tag aneinander kleben, kann auch mal getrennt etwas unternehmen.
HeinzK
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 15:54


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste