iPhone oder Smartphone mit nach Indien?

Indien, die Wiege der Kultur: Wo gibts in Goa die geilste Party? Sind die Strände von Cox's Bazaar in Bangladesh wirklich gut? Hier gehts um den indischen Subkontinent...

iPhone oder Smartphone mit nach Indien?

Beitragvon Maggie81 » Sonntag 10. März 2013, 12:16

Liebe Indien-Erfahrene,

in 3 Wochen fliege ich nach Indien und würde gern mein iPhone mitnehmen, um mit Deutschland z.b. über sms, whats app, E-Mail kommunizieren zu können, ab und an eine Mail schreiben zu können bzw. ein Foto nach Deutschland zu senden, ggf. ab und an ein Anruf nach Deutschland oder innerhalb Indiens bzgl. Hotels etc. Außerdem würde ich das iPhone gern dafür nutzen, um einmal unkompliziert etwas im Internet nachschauen zu können, wenn es kein Internet-Café in der Nähe gibt.

Ich fahre nur für 16 Tage dahin. Wir besuchen den Norden und den Süden.
Die gleiche Karte wie in Deutschland zu benutzen, ist aus meiner Sicht wahrscheinlich keine Alternative wegen der hohen Roaming-Gebühren.

Habe etwas gelesen von SIM-Karten vor Ort. Kann ich diese auch nutzen, um im Internet zu surfen bzw. oben genannte Dinge? Wer kennt sich damit aus bzw. kann mir dazu etwas empfehlen? Wo kann ich diese kaufen? Wieviel würde so etwas ca. kosten?

Gibt es sonst noch etwas zu beachten (außer vielleicht Diebstahl)?

Danke Euch für Eure Antworten im Voraus!



Patricia
Maggie81
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 10. März 2013, 12:13

Re: iPhone oder Smartphone mit nach Indien?

Beitragvon Pantitlan » Sonntag 10. März 2013, 17:08

Du kannst in Indien günstig eine Handykarte kaufen. Das habe ich vor zwei Jahren auf meiner Indienreise auch gemacht. Du braucht eine Passkopie, ein Passfoto und einen indischen Bürgen. Vor allem mit dem dritten Punkt hatte ich ein bisschen Schwierigkeiten. In der Regel helfen die Leute im Hotel gerne. Aber bei mir hat das nicht so recht geklappt und nach fünf Tagen funktionierte die Karte nicht mehr. Andere haben bessere Erfahrungen gemacht

Was vielleicht noch wichtig ist: Wenn du in eine andere Provinz gehst, musst du Roaminggebühren bezahlen. Ich hatte kein Smartphone dabei und weiss nicth so recht, wie das mit den Gebühren für Daten ist. Aber ich kann mir vorstellen, dass das über Roamin eher teuer wird. Du müsstest evtl für die beiden Orte, an denen ihr seid, unterschiedliche Karten kaufen.

Ich hatte den Eindruck, dass die Netzabdeckung nicht so gut war. Zwischen den Städten gab es immer wieder Funklöcher. Ich hatte eine Karte von Vodaphone. Es könnte sich aber dennoch lohnen, eine Karte zu kaufen, denn WLAN ist nicht gerade weit verbreitet. Manche Guesthouses für Backpacker haben Internet und auch hin und wieder ein Café. Insgesamt ist es aber nicht so einfach, ausschliesslich mit Wifi durchzukommen.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: iPhone oder Smartphone mit nach Indien?

Beitragvon Skraal » Sonntag 28. April 2013, 20:50

Ich war im Herbst '12 in Indien und hatte mir von Vodafone eine indische prepaid SIM-Karte geholt, um online gehen zu können. (Also mit Datenverbindung)
Kaum war ich aus Maharashtra raus, ging die Datenverbindung nicht mehr. Der Händler, bei dem ich die Karte gekauft hatte, hatte mir eine Karte verkauft, die nur im Bundesstaat Maharashtra funktioniert. Daher solltest Du darauf achten, die Karte nicht „auf der Straße“ zu kaufen, sondern nur bei den Anbietern selbst, die haben dann auch Karten, die in ganz Indien funktionieren (ohne Roaming).
Das hat dann auch in den weiteren drei Bundesstaaten geklappt.

Mein Blog
Bin gerade in:
Bild Deutschland
Nächstes Ziel:
Bild Türkei, Divemaster werden
… und dann ohne Ziel und Ende weiterreisen.
Benutzeravatar
Skraal
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 27. April 2013, 12:53
Wohnort: Freiburg, Baden, Deutschland

Re: iPhone oder Smartphone mit nach Indien?

Beitragvon urlaubsjunkie » Montag 6. Januar 2014, 13:22

Ich würd mein Smartphone überall mit hinnehmen. Notfalls versichern lassen, oder ein älteres Modell holen und das immer mit auf Reisen nehmen (Ich habe 2 Smartphones - eins für auf Reisen / Aktivitäten und eines für alle anderen Tage :))
urlaubsjunkie
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 5. Januar 2014, 16:12

Re: iPhone oder Smartphone mit nach Indien?

Beitragvon Tavli » Mittwoch 29. Januar 2014, 18:44

Ich habe auch ein altes iPhone 3g für Reisen^^

Richtig, kauf die Karte direkt bei den Anbietern und achte darauf, dass es eine für ganz Indien ist, dann solltest du keine Probleme bekommen!
Ansonsten ist es dort sehr günstig, wie eigentlich alles, gerade für unsere Verhältnisse^^
Tavli
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 16. Januar 2014, 16:38
Wohnort: Düsseldorf

Re: iPhone oder Smartphone mit nach Indien?

Beitragvon Schokira » Montag 5. Mai 2014, 17:47

Ich nutze auf jeder Reise mein iPhone. Allerdings haben auch viele Inder ein eigenes iPhone - und gestohlen werden kann Dir dein Handy auch in Deutschland. Für Deine Sicherheit bist Du schließlich selbst verantwortlich :-)
Schokira
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 30. April 2014, 12:03

Re: iPhone oder Smartphone mit nach Indien?

Beitragvon naddelma » Mittwoch 21. Mai 2014, 13:42

Hallo,

also ich würde darauf verzichten und lieber das Geld und die Zeit in ein Internetcafe investieren, da kann man sicherer sein.

Gruß
naddelma
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 21. Mai 2014, 13:35

Re: iPhone oder Smartphone mit nach Indien?

Beitragvon Timur » Sonntag 18. Januar 2015, 13:09

Maggie81 hat geschrieben:

Habe etwas gelesen von SIM-Karten vor Ort. Kann ich diese auch nutzen, um im Internet zu surfen bzw. oben genannte Dinge? Wer kennt sich damit aus bzw. kann mir dazu etwas empfehlen? Wo kann ich diese kaufen? Wieviel würde so etwas ca. kosten?




Patricia


Liebe Patricia,
der Thread ist zwar schon etwas älter, jedoch wird es bestimmt nicht schaden, ein Update zu geben.

SIM Karten in Indien sind sehr leicht und zu erwerben (ca. 150 Rupees).
Beim Kauf kannst du wählen, ob du eine internetfähige Karte haben möchtest.
Ich habe mir Okt 2014 eine SIM Karte in Rishikesh geholt. Man braucht dazu eine Passkopie, eine Visakopie und ein Passfoto. Auserdem muss man eine Lokale Adresse angeben. Das ist manchmal ein Streitpunkt. Ich habe das Ganze hier in einen kleinen Quicktip zusammengefasst: https://www.youtube.com/watch?v=zdCRp537Pa8
Wenn du in Indien den jeweiligen Staat verlässt, fallen Roaminggebühren an, die aber wirklich zu vernachlässigen sind.
Selbst internationale Anrufe (zB nach Deutschland) belaufen sich auf ca. 12 Rupees.

Hoffe geholfen zu haben :-)

Timur
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:58


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste