[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4842: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4844: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4845: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4846: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
Roadtrip Kalifornien • Weltreiseforum, Reisetipps und Reiseinfos für Backpacker und Rucksackreisende

Roadtrip Kalifornien

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten und sein freundlicher Nachbar. Willkommen in der nordamerikanischen Achterbahn zwischen Rockies und Great Plains, New York und Las Vegas, Spring Break und Indian Summer.

Roadtrip Kalifornien

Beitragvon Asahi » Dienstag 29. Januar 2013, 23:06

Hallo

Mein Freund ich fliegen am 18.2. für einen Monat in die USA (ZRH-SFO LAX-NYC NYC-ZRH). zwischen San Francisco und Los Angeles haben wir exakt 3 Wochen, in denen wir von SFO über Yosemite, Death Valley, Vegas, Grand Canyon, Lake Havasu, San Diego und LA mit einem Chevy Astro fahren wollen.
Zu unserem Vorhaben habe ich noch folgende Fragen:

- Denkt ihr, das ist machbar?
- Habt ihr persönliche Tipps / Erfahrungen mit Orten / Städten unterwegs, wo es sich lohnt vllt nicht nur zu übernachten, sondern auch 1-2 Tage zu bleiben? (ZB. an diesem Mono Lake beim Yosemite?)
- Habt ihr Erfahrung mit dem "wild campen"? Kann man in (kleineren) Ortschaft (auf der Strasse und auf dem Campingplatz) im Auto übernachten? Oder sollte man auch da ins Motel?
- Ist es zu gefährlich so nahe an der Grenze vorbei zu fahren?


Vielen Dank für eure Beiträge :wink:
Asahi
Traveller
 
Beiträge: 73
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2007, 09:31

Re: Roadtrip Kalifornien

Beitragvon sandsturm » Donnerstag 31. Januar 2013, 03:48

Meine Schwester hat vor einem Jahr einen recht ähnlichen Trip gemacht, allerdings San Diego ausgelassen. Dafür hatte sie ein etwa 2,5 Wochen. Sie meinte allerdings, dass das schon sehr anstrengend war und würde das nächste Mal mehr Zeit für die Route einplanen. Sorry, dass ich nicht mit Erfahrungen aus erster Hand helfen kann.

Bitte keine PN. Ich beantworte gerne jede Frage. Aber nur solche, die im Forum gepostet sind, sonsts bringt das ja nicht allesn etwas.
sandsturm
Forenveteran
 
Beiträge: 1064
Registriert: Sonntag 17. Oktober 2004, 16:57
Wohnort: Bern

Re: Roadtrip Kalifornien

Beitragvon Asahi » Freitag 1. Februar 2013, 00:28

Okay, danke. Ich habe die Route jetzt mal grob geplant und ich finde es auch etwas knapp. Zwar würden wir ungern etwas weglassen, aber ich glaube es ist gut möglich, dass die Route sich kurzfristig ändern kann.
War deine Schwester auch im Februar / März unterwegs? Ich frage mich nämlich, was wir Klamotten-technisch mitnehmen sollen bzw müssen..
Asahi
Traveller
 
Beiträge: 73
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2007, 09:31

Re: Roadtrip Kalifornien

Beitragvon sandsturm » Freitag 1. Februar 2013, 03:33

Nein, sie war im Sommer unterwegs. Sorry.

Bitte keine PN. Ich beantworte gerne jede Frage. Aber nur solche, die im Forum gepostet sind, sonsts bringt das ja nicht allesn etwas.
sandsturm
Forenveteran
 
Beiträge: 1064
Registriert: Sonntag 17. Oktober 2004, 16:57
Wohnort: Bern

Re: Roadtrip Kalifornien

Beitragvon Travla » Montag 4. Februar 2013, 16:30

Hmm.... kannst du da nicht im Internet irgendwo nach Tipps schauen? Wär ja schade, wenn du da jetzt zu viel oder das falsche mitnehmen würdest!

Zuletzt geändert von Travla am Donnerstag 14. Februar 2013, 11:47, insgesamt 1-mal geändert.

"Geht es dir gut? Du blutest ja!"
"Ich habe keine Zeit zum bluten!"
Benutzeravatar
Travla
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 9
Registriert: Montag 4. Februar 2013, 16:19

Re: Roadtrip Kalifornien

Beitragvon Asahi » Mittwoch 6. Februar 2013, 02:36

Ich hab auf der Homepage des Yosemite NP gesehen, dass in den letzten Jahren die Strasse, die wir befahren woll(t)en, immer erst ab Mitte / Ende Mai freigegeben wurde.. :( das heisst wir werden vielleicht eine ganz andere Route machen (zB an der Küste entlang).

Travla, ich danach muss noch mal googlen =)
Asahi
Traveller
 
Beiträge: 73
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2007, 09:31

Re: Roadtrip Kalifornien

Beitragvon Travla » Donnerstag 14. Februar 2013, 11:47

Na ja, aber die Küste ist doch auch etwas sehr schönes :) Wäre doch ein Umweg, den man gern unternimmt

"Geht es dir gut? Du blutest ja!"
"Ich habe keine Zeit zum bluten!"
Benutzeravatar
Travla
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 9
Registriert: Montag 4. Februar 2013, 16:19

Re: Roadtrip Kalifornien

Beitragvon qpr » Donnerstag 14. Februar 2013, 22:48

Ich bin vor ca. 10 Jahren eine ähnliche Strecke gefahren, in 3 Wochen könnt ihr das schaffen.

Yosemite würde ich im Februar auslassen, da dürften die Straßen noch gesperrt sein.

Death Valley schafft ihr in 1 Tag, da fahrt ihr auch praktisch nur durch.

Billige motels findet ihr unterwegs überall, ansonsten habt ihr auch noch viele Campingplätze, wie z.B. KOA.
Die Campingplätze sind auch bestens ausgerüstet, da würde ich nicht wild am Straßenrand im Auto pennen.

Wie kommst du drauf, daß es gefährlich sein sollte, an der Grenze zu Mexiko vorbeizufahren?
Also bei mir war das damals so gefährlich wie an der deutsch-schweizerischen Grenze. :mrgreen:

Wenn es die Zeit erlaubt, würde ich am Grand Canyon eine Wanderung runter zum Colorado River machen, das war zwar anstrengend, aber hat sich gelohnt.
Und wenn ihr am Pazifik runterfahrt, fahrt von S.F. nach L.A.. nicht umgekehrt.
Dann habt ihr nämlich eine traumhafte Aussicht.
qpr
Forenveteran
 
Beiträge: 200
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2012, 21:19

Re: Roadtrip Kalifornien

Beitragvon Travla » Montag 18. Februar 2013, 13:14

Wieso sind denn die Straßen von Yosemite im Februar noch gesperrt?

"Geht es dir gut? Du blutest ja!"
"Ich habe keine Zeit zum bluten!"
Benutzeravatar
Travla
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 9
Registriert: Montag 4. Februar 2013, 16:19

Re: Roadtrip Kalifornien

Beitragvon sabrinareise » Donnerstag 21. Februar 2013, 12:24

Hallo die Route klingt gut, aber wild Campen in den USA nein, das würde ich nicht machen. Zu gefährlich, nicht wegen der Tiere, aber es muss nur irgendwer mit einer Waffe auf die Idee kommen ihr seit Kriminelle ...
sabrinareise
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 11:58

Re: Roadtrip Kalifornien

Beitragvon GermaicanGirl » Dienstag 7. Mai 2013, 18:15

Freies Campen auf der Ecke Death Valley, Yucca Valley,etc. ist wirklich nicht zu empfehlen, da ein großer Teil der dortigen Trailerparks Chrystal Meth-Junkie verseucht ist, welche ein schlimmeres Pandant zu den in Deutschland lebenden Heroin-Junkies ist. Wir sind einem recht aggressivem Pärchen auf einer Gas Station entkommen, welche anscheinend auf Touri-Fang waren.
Mal abgesehen davon, das auch in den Wüstengeieten (Yoshua Tree,etc) Koyoten unterwegs sind....
Sarah
Benutzeravatar
GermaicanGirl
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 3. Mai 2013, 17:05

Re: Roadtrip Kalifornien

Beitragvon globetrotti » Donnerstag 17. Oktober 2013, 10:43

Hallo miteinander

Ich würde auf jeden Fall ins Napa Valley fahren, wenn ich in der Gegend von San Francisco bin. Dort gibt es feine kalifornische Weine zu degustieren.

Auch ich würde einen Campingplatz dem Wildcampen vorziehen. Im Auto schlafen kommt in den USA meist nicht so toll an. Vor allem dann, wenn dich die Falschen finden...

3 Wochen sind eine gute Zeitspanne für diesen Abschnitt von Amerika. Sollte gut reichen.

Wer nicht reist, verpasst die Reise!
globetrotti
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 17. Oktober 2013, 08:28

Re: Roadtrip Kalifornien

Beitragvon Orangenhaut » Donnerstag 17. Oktober 2013, 14:15

Orangenhaut
Touristenfallenentschärfer
 
Beiträge: 143
Registriert: Montag 25. Oktober 2004, 13:19
Wohnort: Zürich

Re: Roadtrip Kalifornien

Beitragvon globetrotti » Montag 21. Oktober 2013, 13:27

Hallo Orangenhaut

Ich denke da an beide "Anspruchsgruppen"... :wink:

Wer nicht reist, verpasst die Reise!
globetrotti
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 17. Oktober 2013, 08:28

Re: Roadtrip Kalifornien

Beitragvon jordanh » Mittwoch 28. Januar 2015, 15:11

Ein Tipp wäre auch der Bryce-Canyon National Park!
Very nice! :D
Den hatten wir vor LasVegas und das war auch gut so. :D
jordanh
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2014, 15:05

Re: Roadtrip Kalifornien

Beitragvon lightt » Samstag 11. April 2015, 00:04

San Diego ist sicher das beste Ziel um dann auch noch 2,3 Tage den Strand u. das Wetter zu giessen (wir hatten 20 bis 22 Grad Wassertemperatur in SD im Sept) u. das ist wesentlich wärmer als nördlich von LA, also ist das so auch stimmig.
Wir habens auch so gemacht, die letzten 10 Tage in SD verbracht (beim surfen) u. dann zurück nach LA wo am selben Tag um ca. 17 Uhr unser Abflug ging.

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter!
Zarko Petan
Benutzeravatar
lightt
Yetijäger
 
Beiträge: 89
Registriert: Montag 22. September 2014, 22:06

Re: Roadtrip Kalifornien

Beitragvon peteeeer » Donnerstag 7. Mai 2015, 05:09

Ich würde euch empfehlen auf jeden Fall den Canyon zu besichtigen aber die Küste ist auch einfach Traumhaft,
In Californien gibt es fast nichts was es sich nicht lohnt anzuschauen :/

Jede Gelegenheit die Du nutzt, bring eine größere Gelegenheit mit sich.
Benutzeravatar
peteeeer
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 7. Mai 2015, 04:59

Re: Roadtrip Kalifornien

Beitragvon searching » Montag 1. Juni 2015, 14:14

Ich glaube San Diego wird von vielen Leuten unterschätzt. :) Sollte man auf jeden Fall mal gesehen haben.

Die "Zeiteinteilung" der Ewigkeit in der wir leben heißt Liebe
Benutzeravatar
searching
Rastloser
 
Beiträge: 58
Registriert: Donnerstag 23. April 2015, 11:29
Wohnort: Nürnberg


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste