Malediven oder Seychellen?

Indien, die Wiege der Kultur: Wo gibts in Goa die geilste Party? Sind die Strände von Cox's Bazaar in Bangladesh wirklich gut? Hier gehts um den indischen Subkontinent...

Welches Reiseziel findet ihr besser?


Malediven
0
Keine Stimmen

Seychellen
3
100%
 
Abstimmungen insgesamt : 3

Malediven oder Seychellen?

Beitragvon Pantitlan » Sonntag 23. Dezember 2012, 18:46

Es ist mal wieder Zeit für eine kleine Umfrage: Welches Reiseziel findet ihr besser: Die Malediven oder die Seychellen? Und: Wieso?

Ich persönlich würde eher Richtung Seychellen tendieren, weil es dort wohl leichter möglich ist, tatsächlich mit den Menschen in Kontakt zu kommen. Auf den Malediven darf man ja nur auf den Touristeninsel übernachten. Allerdings scheinen mir die Malediven schönere Strände zu haben.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8135
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Malediven oder Seychellen?

Beitragvon Wildwater » Montag 14. Januar 2013, 22:19

Ich kenne beides. Malediven vom Tauchen 1998 und Seychellen 2011.

Man kann diese beiden Ziele nicht vergleichen. Zum einen wegen der von dir genannten Gründe. Weiters ist die Natur über Wasser auf den Seychellen ein ganz anders Kaliber als auf den Malediven. Was bei uns als Zimmerpflanze eingeht wächst auf den Seychellen neben der Strasse.

Das geht allerdings einher mit einem extrem schwülen Klima. Das ist auf den Malediven wesentlich angenehmer, da dort immer ein leichter Wind geht. Durch den Dschungel der Seychellen geht der nicht wirklich hindurch. Strände gibt es auf den Seychellen auch sehr schöne und der Sand ist fein wie Mehl. Dazu kommen noch sehr schöne Felsformationen auf den Granit Inseln.

Schnorcheln, Tauchen und am Strand liegen - das sind die Malediven. Erholung pur. Wer gerne mehr unternimmt und mit dem tropischen Klima klar kommt ist auf en Seychellen besser aufgehoben.

ww

Wer einmal verreist ist immer unterwegs
Benutzeravatar
Wildwater
Forenveteran
 
Beiträge: 162
Registriert: Mittwoch 6. September 2006, 12:30
Wohnort: An der Seele Europas - Bodensee

Re: Malediven oder Seychellen?

Beitragvon Benzineselchen » Montag 14. Januar 2013, 22:31

Ich habe weder die Malediven, noch die Seychellen bereist, würde aber eher auf die Seychellen fliegen, da man dort wahrscheinlich mehr unternehmen kann als nur schnorcheln und tauchen.

Einer Bekannten von mir haben die Seychellen sehr gut gefallen - bis auf die Tatsache, dass (anscheinend) überall Spinnen herumhängen...
Obwohl ich absolut kein Spinnen-"Freund" bin, könnte ich das verkraften :-D
Benzineselchen
Rastloser
 
Beiträge: 62
Registriert: Freitag 4. Januar 2013, 21:10

Re: Malediven oder Seychellen?

Beitragvon LeoLöwe » Mittwoch 20. Februar 2013, 14:19

Ich war leider bis jetzt nur auf den Seychellen, aber das wird sich dieses Jahr ändern. 8)
Habe meinen strandurlaub auf den malediven gebucht und freu mich schon rieseig drauf! Im Juni diesen Jahren gehts dann los und dann stimme ich nochmal im direkten Vergelich ab ;)
LeoLöwe
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 6. Februar 2013, 18:08

Re: Malediven oder Seychellen?

Beitragvon TravelMasterWorld » Freitag 19. April 2013, 04:18

Hi, habe auch schon beide Inseln besucht. Ich finde bei Inseln sehr attraktiv und traumhaft für einen Urlaub, aber die Seychellen waren mir irgendwie lieber, dort waren weniger Touristen und es war für uns auch wesentlich billiger als die Malediven.
Benutzeravatar
TravelMasterWorld
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 19. April 2013, 04:02

Re: Malediven oder Seychellen?

Beitragvon Lina-takes-off » Freitag 19. April 2013, 23:25

Ich stimme für die Seychellen. Die Malediven sind traumhaft schöne Inseln, mir aber im einzelnen dennoch zu klein und eintönig. Schöne Strände und einsame Inseln bieten die Seychellen auch, aber hier sind eben Kombis mit den größere Inslen möglich.

@Pantitlan: Man kann doch als Tourist auch in Male übernachten?! Wenn man das will ...
Lina-takes-off
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 14. April 2013, 22:21

Re: Malediven oder Seychellen?

Beitragvon Pantitlan » Samstag 20. April 2013, 03:30

Ich bin nicht hundertprozentig sicher, wie die Regel genau lautet. Vielleicht gilt auf derHauptinsel ja eine Ausnahme.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8135
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Malediven oder Seychellen?

Beitragvon Wildwater » Samstag 20. April 2013, 18:43

Ganz im Süden der Malediven auf dem Addu Atoll leben auch Einheimische und Touristen. Da gibt es auch einen internationalen Flughafen (Gan).

ww

Wer einmal verreist ist immer unterwegs
Benutzeravatar
Wildwater
Forenveteran
 
Beiträge: 162
Registriert: Mittwoch 6. September 2006, 12:30
Wohnort: An der Seele Europas - Bodensee

Re: Malediven oder Seychellen?

Beitragvon Yukay » Freitag 21. Juni 2013, 07:17

Also ich war letztes Jahr auf den Malediven?
Es war toll! Erholung pur und ich habe es wirklich nicht vermisst, irgendwas großartiges zu unternehmen. Wir haben 2 Ausflüge gemacht. Einen reinen Schnorchelausflug und einen Besuch auf
Einer Einheimischen-Insel. Das Touristen auch auf den Inseln der Einheimischen leben, hab ich jetzt so noch nicht gehört.
Glaub mir, wenn du das erste mal Male' siehst, dann willst du da nicht schlafen. Das ist ein absolutes Drecksnest.

Aber die Touristen-Inseln sind wirklich ein Traum. Dort arbeiten auch überwiegend Einheimische und wenn du wirklich Urlaub, Essen, Trinken, Schnorcheln oder einfach die traumhaften Strände
Genießen willst, dann ist das das Non-Plus-Ultra.
Ich war dermaßen erholt, als ich wieder nach Hause kam.
Jetzt ist wieder alles dahin, wird zeit für die nächste
runde :-)

Zu den Seychellen kann ich noch nicht viel
sagen, war da noch nicht, hatte mich aber sehr viel
Erkundigt, weil sie zu dem Zeitpunkt auch zur Debatte standen, jedoch am Preis scheiterten.
Die Strände sehen aufgrund der Felsformationen noch ein Tick interessanter aus, die Natur über
Wasser ist auch sehr vielseitig, die Malediven hingegen sind ja nun mal nur ein paar kleine Sandbänke :-)

Aber dieses Nichts-tun und am schneeweißen Strand liegen, wirst du vielleicht so in der Form auf den Seychellen auch nicht haben.
Yukay
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 8
Registriert: Montag 17. Juni 2013, 03:17

Re: Malediven oder Seychellen?

Beitragvon Wildwater » Freitag 21. Juni 2013, 22:26

Yukay hat geschrieben:

Aber dieses Nichts-tun und am schneeweißen Strand liegen, wirst du vielleicht so in der Form auf den Seychellen auch nicht haben.

Das stimmt. Auf den Seychellen gibt es viel mehr zu entdecken als auf den Malediven. Und wenn man schon mal dort ist, dann sollte man das auch nutzen.

ww

Wer einmal verreist ist immer unterwegs
Benutzeravatar
Wildwater
Forenveteran
 
Beiträge: 162
Registriert: Mittwoch 6. September 2006, 12:30
Wohnort: An der Seele Europas - Bodensee

Re: Malediven oder Seychellen?

Beitragvon Jerry » Freitag 12. Juli 2013, 12:06

Ich bin seit meines letzten Malediven-Urlaubs auch mehr als begeistert von der Insel. Die Malediven sind einfach richtig schön und man kann sich einzigartig erholen, die Seele baumeln lassen und den Strand genießen. Ich konnte das erste mal in einem Urlaub richtig abschalten, vom Stress, vom Job und vom Alltag allgemein. Das mag vielleicht auch daran gelegen haben, dass wir in diesem Hotel abgestiegen sind https://www.jumeirah.com/de/hotels-resorts/ :) Ich wollte schon immer mal in einem Hotel/ Haus über dem Meer übernachten. Irgendwie strahlt das eine unglaubliche Ruhe aus und wie gesagt bei den Malediven und so einem Hotel gibt es gar keine schlechte Laune und schon gar keinen schlechten Urlaub :) Also ab auf die Malediven!
Jerry
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 9. Juli 2013, 12:06


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste