Seoul zu Weihnachten oder Neujahr

Korea ist das letzte Reiseziel, wo man den Kalten Krieg noch so richtig spürt. Gut für die besondere Art von Erlebnisreisen.

Seoul zu Weihnachten oder Neujahr

Beitragvon Pantitlan » Freitag 9. November 2012, 04:38

Ich überlege mir gerade, ob ich über Weihnachten oder Neujahr eine kleine Städtetour nach Seoul unternehmen soll. War einmal jemand von Euch in dieser Zeit dort und kann mir sagen, wie die Stimmung so ist? Was wäre eurer Meinung die bessere Reisezeit: Weihnachten oder Neujahr?

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8138
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Seoul zu Weihnachten oder Neujahr

Beitragvon sandsturm » Montag 12. November 2012, 04:48

Wenn ich mich richtig erinnere, dann sind etwa 50 Prozent der Südkoreanier Christen. Du kannst - so denke ich - schon erwarten, dass es in Seoul und Co auch einen gewissen Weihnachtsrummel gibt. Selber war ich allerdings noch nie während dieser Zeit.

Bitte keine PN. Ich beantworte gerne jede Frage. Aber nur solche, die im Forum gepostet sind, sonsts bringt das ja nicht allesn etwas.
sandsturm
Forenveteran
 
Beiträge: 1064
Registriert: Sonntag 17. Oktober 2004, 16:57
Wohnort: Bern

Re: Seoul zu Weihnachten oder Neujahr

Beitragvon Weltreiser » Montag 12. November 2012, 16:28

In Südkorea war ich während dieser Zeit noch nie, nur in China und Japan; ich denke, dass das Weihnachtsgeschäft auch dort stattfindet, du aber nicht in den Genuss dessen kommst, was man hierzulande als weihnachtliche Atmosphäre ansieht.
Generell würde ich an deiner Stelle lieber zu Neujahr, als zu Weihnachten fahren, weil es an Neujahr meistens ruhiger und feierlicher zugeht, als zur stressigen Weihnachtszeit.
Weltreiser
Traveller
 
Beiträge: 73
Registriert: Dienstag 25. September 2012, 16:30

Re: Seoul zu Weihnachten oder Neujahr

Beitragvon sandsturm » Montag 12. November 2012, 19:20

Ich bin jetzt auch nicht so sicher, aber ich denke, dass in einem Land mit zahlreichen Christen Weihnachten tendeziell besinnlicher sein könnte als etwa Neujahr, was ja traditionell eher mit Feiern und Parties gleichgesetzt wird.

Und naja, Weihnachten ist überall ein Kommerzfest, das ist ja auch in Europa so.

Bitte keine PN. Ich beantworte gerne jede Frage. Aber nur solche, die im Forum gepostet sind, sonsts bringt das ja nicht allesn etwas.
sandsturm
Forenveteran
 
Beiträge: 1064
Registriert: Sonntag 17. Oktober 2004, 16:57
Wohnort: Bern

Re: Seoul zu Weihnachten oder Neujahr

Beitragvon qpr » Montag 12. November 2012, 22:31

In Südkorea ist Weihnachten ein gesetzlicher Feiertag.

Nach den Philippinen hat Südkorea ja den zweitgrößten Anteil an Christen im asiatischen Raum.
Dementsprechend hat das Weihnachtsfest eine große Bedeutung, es gibt eine Christmette und die Städte, Geschäfte etc... sind auch alle geschmückt ( auch wenn es mehr ins kitschige geht).

Du hast in Südkorea auf jeden Fall mehr Weihnachtsstimmung als in China. :mrgreen:
qpr
Forenveteran
 
Beiträge: 200
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2012, 21:19

Re: Seoul zu Weihnachten oder Neujahr

Beitragvon Segaboy » Samstag 21. Februar 2015, 13:50

Wenn ich mich richtig erinnere, dann sind etwa 50 Prozent der Südkoreanier Christen. Du kannst - so denke ich - schon erwarten, dass es in Seoul und Co auch einen gewissen Weihnachtsrummel gibt. Selber war ich allerdings noch nie während dieser Zeit.

NAT
Segaboy
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 21. Februar 2015, 13:49

Re: Seoul zu Weihnachten oder Neujahr

Beitragvon thom1 » Samstag 21. Februar 2015, 15:18

Segaboy hat geschrieben:Wenn ich mich richtig erinnere, dann sind etwa 50 Prozent der Südkoreanier Christen. .


Naja, sagen wir mal etwa 30 % :) (Stand: 2011)

Zitat:"Eine offizielle Staatsreligion gibt es entsprechend nicht. Daher weist die Religionslandschaft in Südkorea eine Vielfalt auf. Dennoch verfügen einige bestimmte Religionen über die Mehrheit der Bevölkerung. Um 2011 waren 31 % der Südkoreaner als religionslos bekannt, 31 % waren Christen (23,8 % der Bevölkerung evangelisch), 23,7 % Buddhisten und 7 % Angehörige von Stammesreligionen."
http://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%BCdkorea#Religionen
thom1
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 22:28


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste