urlaub in tobago gewonnen - hin oder nicht hin?

Tobago Spezial: auf Grund der hohen Quote von Tobagoanfragen, habe wir dafür hier ein eigenes Forum eingerichtet.

urlaub in tobago gewonnen - hin oder nicht hin?

Beitragvon chmw » Mittwoch 3. Oktober 2012, 22:21

Hi zusammen :) ,
ich habe grade einen Urlaub in Tobago gewonnen (Flug + Hotel mit Frühstück) :mrgreen:
Allerdings gibt es ja doch den ein oder anderen abschreckenden Bericht, was die Sicherheit angeht, und auch das Ausw. Amt warnt vor Überfällen.
Jetzt ist es so, dass ich noch nie irgendwo in der Karibik (oder auch nur in der nähe) war, und wenn ich schon Urlaub in einer so schönen Umgebung mache, dann will ich mich auch entspannen, ohne am Strand immer ein Auge offen lassen zu müssen!
:?: Die Frage ist: Ist das möglich? Sich zB einfach sorglos an den Strand zu legen :?:

Das hängt sicherlich auch alles mit der Lage des Hotels zusammen (übrigens ohne Sicherheitspersonal und Zaun, wie das AA empfiehlt :| - und der Strand ist öffentlich zugänglich).

Dieses hier ist es, in der Nähe von Scarborough, also im Süden:

http://www.holidaycheck.de/hotel-Reisei ... 35249.html
Das Hotel hat zwar eher schlechte Bewertungen, aber da bin ich auch nicht so anspruchsvoll. Ist mir doch egal, ob ich mal keine Marmelade zum Frühstück bekomme oder eine Lampe nicht geht...

Ich weiss, einem geschenkten Gaul usw., und wann gewinnt man schonmal eine Reise.. aber ehe ich einen unentspannten Urlaub verbringe hebe ich mir meine Urlaubstage lieber auf.

Für Antworten wäre ich sehr dankbar :)

grüße
chris
chmw
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 3. Oktober 2012, 21:14

Re: urlaub in tobago gewonnen - hin oder nicht hin?

Beitragvon chmw » Freitag 5. Oktober 2012, 19:35

keiner? :twisted: ist die lage des hotels (nähe scarborough, s. link oben) denn eher problematisch oder gut?
chmw
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 3. Oktober 2012, 21:14

Re: urlaub in tobago gewonnen - hin oder nicht hin?

Beitragvon Duebiman » Sonntag 14. Oktober 2012, 14:09

Hallo Chris
Ich war schon einige Male in Tobago, das letzte Mal 2009. Ich hatte nie Probleme. Man muss einfach freundlich und bestimmt ablehnen wenn man ein Angebot nicht annehmen will, wie z. B. einen Ausflug.
Die Kritik am 5 Stern Hotel überrascht mich. Früher war das Blue Haven der Treffpunkt von Hollywood Stars. Ist aber schon sehr lange her. Danach war das Hotel lange Zeit geschlossen und wurde dann renoviert und wieder eröffnet. Seit dann hat es doch einige Auszeichnungen gewonnen als bestes Hotel seiner Kategorie. Die Frühstücksbuffet in USA oder Britisch geprägten Gebieten lassen sich nie mit deutschen Frühstücksbuffets vergleichen. Das Angebot ist anders. In Deutschland buche ich nur noch Übernachtung, bin nicht bereit 15 Euro für das Frühstück zu bezahlen und kann nur einen Bruchteil vom Angebot essen. Ich esse nie viel zum Frühstück. Kaffe, Cerealien und ein Brötchen mit Marmelade.
Manchmal fällt es schwer die Bewrtungen zu beuteilen. Im Deutschen TV haben sie vorgezeigt wie Hotels und Restaurant bewertet werden können ohne das man selbst dort gewesen ist. Es gibt Firmen die professionell die Konkurrenz schlecht schreiben oder den Auftraggeber dementsprechend loben.
Leider fahren die Busse und Maxitaxi oben auf dem Claude Noell Highway. Entweder zu Fuss nach Scarborough, Taxi nehmen im Vergleich zu den Routentaxi teuerer oder ein Auto mieten. Haben wir zwei Mal gemacht. Achtung Linksverkehr. Strassen haben zum Teil Schlaglöcher.
Die Lage ist wunderschön aber etwas abgelegen. Ich bin immer in der Region Bon Accord. Dort hat es genügend Restaurants und Läden. Hotels waren nie direkt am Strand. Sind dann zu Fuss nach Pigeon Point. Dieser Strand ist Privat. Man muss Eintritt bezahlen. Es hat Umkleidekabinen, Restaurant, Wassersport Angebote, Liegestühle usw. Einige Freunde waren begeistert vom Angebot, das es sogar noch ein grösseres Angebot hatte wie beim letzten Mal, die anderen waren entsetzt. Ein Karibikstrand sollte nur Sand, Kokosnusspalmen und sauberes Wasser haben. Natur pur.
Ich würde den Gewinn sofort nehmen.
Christian
Duebiman
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 7. Januar 2007, 22:57
Wohnort: Dübendorf

Re: urlaub in tobago gewonnen - hin oder nicht hin?

Beitragvon chmw » Montag 15. Oktober 2012, 01:00

Hey Namensvetter ;)
Danke für die ausführliche Antwort! Hatte den Gewinn auch bereits angenommen, und denke schon darüber nach, die gewonnenen 7 Tage auf eigene Kosten noch etwas zu verlängern... wenn schon denn schon :D
Mein Problem wäre, dass ich keinen Führerschein habe - ich wäre also auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen. Ich hoffe mal, das funktioniert halbwegs... Da fällt mir ein, gibt es eigentlich überhaupt offizielle Taxis auf der Insel, und wenn ja wie erkenne ich sie? Ich vermute mal, sie sind nicht gelb wie hier...
Jedenfalls werde ich alles ganz entspannt angehen und hauptsächlich chillen - wollte schon immer mal unter Palmen liegen ;) wenn sich dann gelegenheiten ergeben, was schönes zu unternehemen, werde ich nicht nein sagen. Auf jeden Fall will ich schnorcheln gehen und mal ein paar Korallen in natura bestaunen. Falls jemand da einen Tip hat, der für mich noch gut mit taxi/bus zu ereichen wäre, her damit ;)
nach meinen anfänglichen Bedenken freue ich mich jetzt schon richtig :)
chmw
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 3. Oktober 2012, 21:14

Re: urlaub in tobago gewonnen - hin oder nicht hin?

Beitragvon Duebiman » Donnerstag 18. Oktober 2012, 22:34

Hey Namensvetter
Bei Store Bay oder Pigeon Point kannst Du mit dem Glasbodenboot raus fahren zum Korallenriff. Ins Wasser kannst Du erst im Nylon Pool. Eine untiefe Stelle im Meer drausen. Die Korallen sind mittlerweile geschützt. Ob man jetzt noch da schnorcheln kann weiss ich nicht.
Die Maxitaxi sind am günstigsten. Minibusse mit einem farbigen Streifen auf der Seite. Diese fahren eine bestimmte Strecke. Sie halten überall wo jemand ein oder aussteigen will.
Die Taxis sind nicht leicht als solche erkennbar. Normale PW mit einer Autonummer die mit H beginnt. H steht für "Hire" .Ab Flughafen oder Hotel teuer. Ich bin immer zur Hauptstrasse hin dort haben sie dann die normalen Preise eines Streckentaxis verlangt. Das heisst es können soviele Leute zusteigen wie im Auto Platz haben oder noch etwas mehr.
Die Leute können sicher weiterhelfen oder Ausflüge organisieren.
Es gibt eine deutsche Seite der Trinidad und Tobago Touristeninformation. Einfach mal googeln.
Duebiman
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 7. Januar 2007, 22:57
Wohnort: Dübendorf

Re: urlaub in tobago gewonnen - hin oder nicht hin?

Beitragvon chmw » Montag 22. Oktober 2012, 22:34

Danke für die ganzen infos :) die seite der touristeninfo geht nicht mehr, aber ich habe mir jetzt einfach mal einen reiseführer gekauft ;)
chmw
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 3. Oktober 2012, 21:14


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste