[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4842: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4844: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4845: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4846: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
Anreise von Mandalay nach Mrauk U • Weltreiseforum, Reisetipps und Reiseinfos für Backpacker und Rucksackreisende

Anreise von Mandalay nach Mrauk U

Französischkurs in den ehemaligen französischen Kolonien (Laos, Vietnam und Kambodscha) gefällig? Oder doch lieber auf der Road to Mandalay pilgern und ein Beer Lao trinken?

Anreise von Mandalay nach Mrauk U

Beitragvon Pantitlan » Mittwoch 1. August 2012, 13:12

Ich habe mir gerade in meinem neuen Lonely Planet angeschaut, wie man am besten von Mandalay nach Mrauk U kommt. Da das Gebiet dazwischen gesperrt zu sein scheint, muss man es irgendwie anderes machen. In dem erstaunlich chaotischen Buch (LP ist ja sonst eher übersichtlich - dies scheint eine besonders schlechte Ausgabe zu sein) ist der Weg nicht wirklich nach vollziehbar.

Definitiv muss man aber von Sittwe nach Mrauk U in 6 Std. mit dem Boot fahren. Ebenfalls von Sittwe kommt man nur übers Meer weiter nach Taungok (9 Std.). Doch wie man von hier weiterkommt, steht nicht, weil es für Taungok kein Abschnitt gibt. Man scheint aber in acht Stunden nach Pyay (Prome) weiterzukommen, das an der Bahnlinie zwischen Mandalay und Rangun liegt. Erschwert wird die Reise noch dadurch, dass gewisse Schiffe nicht täglich fahren.

So interessant Mrauk U auch aussieht: Irgendwie finde ich es schon ein bisschen übertrieben, wenn man für einen alten Palast fast eine Woche unterwegs ist. Weiss jemand, ob es nicht doch eine andere Möglichkeit gibt, von Bagan nach Mrauk U zu gelangen (zum Beispiel mit dem Flugzeug oder einem Boot). Denn die Alternative von MAndalay nach Sittwe zu fliegen ist ja auch alles andere als praktisch, wenn man zuerst 8 Stunden von Bagan nach Mandalay zurück und nach dem Flug von Sittwe nach Mrauk U gibt.

So wie es aussieht werde ich wohl auf Grund meiner beschränkten Reisezeit dieses Ziel auslassen müssen. Schade, denn eigentlich wäre es nur wenige Kilometer entfernt.

Mein neuer .
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Anreise von Mandalay nach Mrauk U

Beitragvon kiki » Mittwoch 1. August 2012, 15:35

Ich hatte dieses Jahr auch vor Mrauk U zu besuchen, allerdings nach den Unruhen in der Gegend warte ich noch ein wenig ab, bin im Moment auch überfragt, ob Touristen dort überhaupt hinreisen dürfen. Von Taunggok geht ein Bus nach Pyay, das weiß ich. Eine schnellere Möglichkeit ist ein Flug ab Thandwe. Nach meinen Informationen auf der Webseite der Air Bagan wird Thadwe auch von Bagan aus angeflogen, ansonsten ist dort auch häufig ein Zwischenstopp auf der Strecke Yangon- Sittwe. Von Mandalay aus kenne ich keine Verbindung, weißt du da mehr?
Von Sittwe Nach Taunggok gibt's Boote, aber eben keinen Fahrplan, ist halt zeitaufwändig, würde mir nichts ausmachen, aber so richtig planen kann man da nichts.
Ich hab mir auch schon Alternativen gesucht, falls es mit Mrauk U nicht klappt.
kiki
Traveller
 
Beiträge: 78
Registriert: Montag 3. September 2007, 16:01

Re: Anreise von Mandalay nach Mrauk U

Beitragvon Pantitlan » Mittwoch 1. August 2012, 15:59


Mein neuer .
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Anreise von Mandalay nach Mrauk U

Beitragvon kiki » Mittwoch 1. August 2012, 16:27

Die Flüge von/nach/über Thandwe gehen hauptsächlich von Yangon und von Bagan. Mandalay ist mir nichts bekannt. Daher meine Frage.
Was mich so ein wenig nervt ist die beschriebene Situation bzgl. Übernachtungen ohne vorher zu buchen. Ich fahre gerne einfach so drauf los, ohne mir großartig zu überlegen wann ich wo und wie lange bleiben möchte.
Daher werde ich versuchen die üblichen Touristenorte so gut es geht zu meiden. Mandalay und Yangon werde ich nicht auslassen können, das muß halt irgendwie klappen. Bin aber auch nicht so pingelig was Übernachtungen angeht. Ich habe mir vorgenommen den Indawggyi Lake im Norden zu besuchen, werde da mit dem Nachtzug hochfahren. Was mich auch reizt, ist den Chindwin mit dem Boot zu bereisen. Krieg aber irgendwie nicht raus ob und wann es Flüge nach Homalin oder Khamti gibt. Kann ich wohl erst vor Ort abklären. Monywa und Shwebo hören sich gut an, kenne ich auch noch nicht. Wie du jetzt sicherlich merkst ist Reiseplanung nicht so mein Ding, aber ich kann es nicht besser. Ich versuche halt so gut es geht auf Flüge zu verzichten, da ich glaube, daß man vor Ort auf den gängigen Routen auch nicht mehr so spontan was bekommt. Myanmar boomt!
kiki
Traveller
 
Beiträge: 78
Registriert: Montag 3. September 2007, 16:01

Re: Anreise von Mandalay nach Mrauk U

Beitragvon kiki » Mittwoch 1. August 2012, 16:33

Ach fast vergessen, ich bin im November vor Ort. Hauptsaison! :?
kiki
Traveller
 
Beiträge: 78
Registriert: Montag 3. September 2007, 16:01

Re: Anreise von Mandalay nach Mrauk U

Beitragvon Pantitlan » Donnerstag 2. August 2012, 05:31

Ich bin in dem Fall ein Monat früher unterwegs als Du. Hoffe, dass das Wetter einigermassen mitspielt. Dafür werde ich wohl noch nicht so auf die Touristenmassen stossen.

Wenn du willst, dass ich das eine oder andere für dich vor Ort nachfrage/abkläre, bitte ich dich, hier die entsprechenden Themen aufzumachen... :)

Der Indawggyi-See sieht recht toll aus. Vor allem die Shwe Myint Zu Pagode im Wasser sieht auf den Bilder eindrücklich aus. Ich habe allerdings gelesen, dass es am See nur zwei Übernachtungsmöglichkeiten für Ausländer mit insgesamt etwa zehn Betten gibt. Meinst du, dass man da im voraus etwas reservieren sollte? Wie handhabst du das?

Du bist nicht das erste Mal in Myanmar, oder?

Hier habe ich noch eine interessante Karte gefunden, auf der die offenen und geschlossenen Strecken aufgeführt sind. Quelle: http://www.tools4fools.info/MyanmOverviewMAP.html

Bild

Mein neuer .
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Anreise von Mandalay nach Mrauk U

Beitragvon kiki » Donnerstag 2. August 2012, 15:12

Es wird jetzt meine 3. Reise nach Myanmar. Die Übernachtung am Indawgyi See würde ich vorher reservieren um dann gezielt das Zugticket zu buchen. Im Kachin State gab/gibt es ja auch immer wieder Zwischenfälle, aber rund um den See soll es zur Zeit ruhig sein. Bislang war die Anreise per Zug auch immer ohne extra Permit möglich, ich hoffe das bleibt so. Auf dem Rückweg würde sich dann für mich Shwebo anbieten und dann weiter nach Monywa. Ich habe aber auch 26 Tage Zeit, kann mir also Zeit lassen.
Generell werde ich diesmal auch versuchen vor Ort die folgenden Übernachtungen vorzubuchen, ich denke abseits der üblichen Sehenswürdigkeiten sollte das noch kein so großes Problem darstellen.
kiki
Traveller
 
Beiträge: 78
Registriert: Montag 3. September 2007, 16:01

Re: Anreise von Mandalay nach Mrauk U

Beitragvon Pantitlan » Sonntag 14. Oktober 2012, 04:54

Derzeit sind Mrauk U und weitere Teil des Rakhing Staats für Touristen nicht zugänglich. Das habe ich vor ein paar Tagen in Erfahrung bringen können. Ich hoffe aber, dass sich das bald wieder ändert.

Mein neuer .
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Anreise von Mandalay nach Mrauk U

Beitragvon blackrosegul » Samstag 10. Januar 2015, 07:48

Vor allem die Shwe Myint Zu Pagode im Wasser sieht auf den Bilder eindrücklich aus. Ich habe allerdings gelesen, dass es am See nur zwei Übernachtungsmöglichkeiten für Ausländer mit insgesamt etwa zehn Betten gibt. Meinst du, dass man da im voraus etwas reservieren sollte? Wie handhabst du das?

blackrosegul
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 07:06

Re: Anreise von Mandalay nach Mrauk U

Beitragvon Pantitlan » Samstag 10. Januar 2015, 15:46

Ist die Gegend denn nun überhaupt wieder für Ausländer offen?

In kann mir vorstellen, dass 10 Betten für einen derart abgelegenen Ort ausreichen könnten. Meine Erfahrung ist, dass sich immer eine Lösung finden lässt, wenn man einigermassen flexibel ist. Vielleicht kannst du in einem Klassenzimmer übernachten, wenn sonst alles voll ist, oder man richtet sonst irgendwo zusätzliche Schlafgelegenheiten ein.

Ausserhalb der Hauptreisesaison würde ich es drauf ankommen lassen. Während der Hauptreisesaison würde ich versuchen zu reservieren. Aber ich bin nicht so ganz sicher, ob das bei der schlechten Infrastruktur in der Gegend ohne Weiteres möglich ist.

Mein neuer .
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste