Australien kurzfristig? 2 Wochen planung ausreichend?

Der grosse Kontinent mit dem roten Stein in der Mitte...

Australien kurzfristig? 2 Wochen planung ausreichend?

Beitragvon deepness » Sonntag 8. Juli 2012, 23:10

Hallo,

ich hatte die letzte Zeit wegen Prüfungen usw wenig Zeit über Urlaub nachzudenken. Nun bin ich wieder frei im Kopf und würde gerne für 4 Wochen mit der Freundin nach Australien. (ich 26, sie 27)

Meine Freundin war 2008 schon 8 Wochen dort und muss unbedingt wieder dort hin. Da ich auch sehr interessiert bin hab ich auch Lust bekommen. Das Problem ist wir müssten schon am 23.7.2012 also in knapp zwei Wochen los. Gebucht und geplant ist noch nix, auser das wir vorhaben in Sydney zu landen und mit einem Camper bis nach Cairns zu fahren von dort mit dem Inlandsflug zurück nach Sydney und nach weiteren 2 Tagen Aufenthalt in Sydney wieder mit dem Flieger nach Deutschland.

Alternativ können wir uns auch vorstellen mit dem Mietwagen zu fahren und Bed and Breakfast oder Hostels zu nehmen.

Jetzt stellt sich mir die Frage. Ist das Utopisch? Brauch man für Australien längere Planungszeiten? Ich habe das Gefühl ich stell mir das zu einfach vor ;)
Hinfliegen, ein zwei Tage in Sydney im Hotel das wir vor Ort buchen, dann den Camper in irgendeinem Vermietservice mieten und losfahrn, von Cairns zurückfliegen nach Sydney und dann nach Deutschland.

Wir haben beide Reisepass, Kreditkarte, Auslandsführerschein und Reiseversicherung.

Uns ist bewusst, dass der Flug so kurzfristig um einiges teurer ist. (1600€-1800€).

Was für kosten würden noch auf uns zukommen? (Camper, Campingplätze, Verpflegung, Inlandsflug usw...)

Budget alles Zusammen liegt bei rund 4500-5000€

Danke für Tips ;)
deepness
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 8. Juli 2012, 22:59

Re: Australien kurzfristig? 2 Wochen planung ausreichend?

Beitragvon sandsturm » Montag 9. Juli 2012, 04:45

Ich denke, die grösste Herausforderung dürfte es sein, noch einen Flug zu finden. Das Visum bekommst du, so weit ich weiss, sofort, indem du dich im Internet registrierst.

Bei Campern würde ich schon schauen, dass du dir das Fahrzeug so schnell wie möglich reservieren kannst. Autos und Hotels findest du vermutlich noch eher "on the Spot".

Bitte keine PN. Ich beantworte gerne jede Frage. Aber nur solche, die im Forum gepostet sind, sonsts bringt das ja nicht allesn etwas.
sandsturm
Forenveteran
 
Beiträge: 1066
Registriert: Sonntag 17. Oktober 2004, 16:57
Wohnort: Bern

Re: Australien kurzfristig? 2 Wochen planung ausreichend?

Beitragvon deepness » Montag 9. Juli 2012, 09:42

Okay, das mit dem Flug denke ich ist okay. Es gibt noch einige. Nur eben nicht ganz billig ;)

Ich habe mal folgende Kosten kalkuliert jetzt mit normalem Mietwagen + Hostels

Kosten PRO PERSON:

flug nach brisbane: 1750€
inlandsflug cairns back to brisbane: 150€
mietwagen: 350€ (25 tage)
sprit: 80€ (2000km brisbane-cairns bei 8L verbrauch im normalen auto)
hostels: 600€ (24€ pro tag)
verpflegung: 625€ (c.a 25€ pro tag)

=3550€

klingt das realistisch? zu viel zu wenig?
deepness
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 8. Juli 2012, 22:59

Re: Australien kurzfristig? 2 Wochen planung ausreichend?

Beitragvon Pantitlan » Montag 9. Juli 2012, 13:21

Ich glaube, beim Benzin hast du dich massiv verrechnet. Du wirst aus drei Gründen mit höheren Benzinkosten rechnen müssen.

1. Es ist in der Gegend recht heiss. Du wirst also den Motor tendenziell auch einmal laufen lassen, wenn du nicht fährst, damit du die Klimaanlange nicht ausschalten musst.

2. Sobald du ins Outback kommst, sind die Strassen nicht mehr geteert. Du hat einen entsprechend höheren Spritverbrauch als die ohnehin eher niedrig angesetzten 8 Liter.

3. Das Benzin kann in Australien sehr sehr teuer sein, wenn du etwas abseits tanken musst.

Zudem wirst du vermutlich einen Zuschlag zahlen müssen, wenn du das Auto an einem anderen Ort abgibst, als du es in Empfang genommen hast.

Allerdings gibt es gute News bei den Flügen. Bei ebookers habe ich gerade einen Flug von Frankfurt nach Sydney für 1300 Euro in der gewünschten Zeitspanne gefunden. Siehe hier

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8119
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste