Alleine als Frau durch Israel

Vom Gelobten Land bis Arabia Felix. Ewiger Konfliktherd und Ursprung der modernen Zivilisation.

Alleine als Frau durch Israel

Beitragvon jasmin74 » Donnerstag 5. Januar 2012, 15:26

Hallo Zusammen

Ich möchte als Frau alleine durch Israel reisen. Habt Ihr mir einige Tipps wie es aussieht als Frau mit dem Bus zu reisen ud günstige Hotels immer vor Ort zu buchen? Wie sieht es mit Englisch aus, wenn man nur Grundkenntnisse hat? Mit welchem Preis muss ich rechnen für 2 Wochen? Habt Ihr eine Gute Route? Oder ist e besser ein Auto zu mieten?
Ich danke Euch für ein Feedback :-)

Liebe Grüsse
Jasmin
jasmin74
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2012, 12:02

Re: Alleine als Frau durch Israel

Beitragvon altesland » Montag 2. Juli 2012, 11:44

Hi Jasmin,
bist du mit deinen Recherchen schon weitergekommen?
ICh habe auch vor alleine als Frau nach Israel zu reisen. Allerdings erst Anfang nächsten Jahres.
Welche Ziele planst du? WEißt du schon wie du rumreist? Kennst du nen guten Reiseführer
Viele Grüße!
altesland
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Montag 2. Juli 2012, 11:40

Re: Alleine als Frau durch Israel

Beitragvon KlaraP » Montag 2. Juli 2012, 12:26

Hallo,

vielleicht ist so eine Reise von Kibbutz ( http://de.wikipedia.org/wiki/Kibbuz ) zu Kibbuz etwas für euch?
KlaraP
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 24. März 2011, 17:15

Re: Alleine als Frau durch Israel

Beitragvon Weltraumtourist » Mittwoch 18. Juli 2012, 10:10

Also ich habe eine gute Freundin, die auch momentan allein in Israel ist. Und nach meinen Erfahrungen war das kein Problem. Die meisten Menschen verstehen auch englisch. Allerdings wäre es sicher von Vorteil, wenn du dir vorher mal die wichtigsten Wörter/Sätze anschaust, dass du im Notfall noch nach einem Telefon oder Hotel fragen kannst :)
Weltraumtourist
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 17. Juli 2012, 16:55

Re: Alleine als Frau durch Israel

Beitragvon Henrika » Freitag 14. September 2012, 08:37

Nicht Hebräisch zu sprechen, ist sicherlich kein Problem, aber ich würde an deiner Stelle noch ein bisschen mehr Englisch lernen. Nur Grundkenntnisse erscheinen mir ein bisschen wenig. Nicht nur für das Notwendige. Du wirst unterwegs ja Leute kennen lernen, mit denen du dich sicher unterhalten willst.
Allein zu reisen, ist kein Problem. Ich kenne einige junge Frauen, die das gemacht haben. Außerdem ist es so leicht, in den Hostels oder im Kibbuz (das würde ich auf jeden Fall mal ausprobieren) andere kennen zu lernen, mit denen man ein Stück reisen kann, wenn man/frau will.
Henrika
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 8
Registriert: Montag 10. September 2012, 18:57

Re: Alleine als Frau durch Israel

Beitragvon inasch75 » Mittwoch 19. September 2012, 13:22

Ich habe einige Leute aus Israel auf meinem letzten Russlandtrip kennengelernt. Darüber haben wir damals auch gesprochen, weil mich genau die gleichen Fragen interssiert haben. SIcherlich sind es Landsleute und einige Aussagen mit Vorsicht zu genießen, aber auch sie gaben weitestgehend grünes Licht ;) Außerdem ist mir aufgefallen, dass sie sich in Europa durchaus sehr postiv gegenüber Frauen verhalten haben! ;) also keine Sorge ;)
Was machen deine Englischfortschritte? ;)
inasch75
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 19. September 2012, 13:06

Re: Alleine als Frau durch Israel

Beitragvon BiancaK » Freitag 26. Oktober 2012, 09:24

Ich finde das Land auch sehr ninteressant, sehe deren Kultur allerdings sehr skeptisch, weshalb ich zögere wirklich dorthin zu fahren. Gibt es gute Erfahrungsberichte?
BiancaK
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 11
Registriert: Mittwoch 4. Mai 2011, 23:40

Re: Alleine als Frau durch Israel

Beitragvon architecturelover » Samstag 27. Oktober 2012, 15:46

was meinst du damit, dass du ihre kultur skeptisch siehst? in wie fern?
architecturelover
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 18:18

Re: Alleine als Frau durch Israel

Beitragvon romantiker » Mittwoch 16. Januar 2013, 12:40

Mit Englishc kommst du ziemlich weit. Mich würde aber auch mal interessieren, was du damit meinst, was an der Kultur skeptisch siehst.
romantiker
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 11. Januar 2013, 11:24


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast