Mit dem Auto in den Osten

Reiseinfos für Dschingis Khan und die Golden Horden oder Reiseblitz und andere Horden...

Mit dem Auto in den Osten

Beitragvon cz80 » Dienstag 20. Dezember 2011, 10:44

Hallo Leute,
ich (m/31), aus München, war dieses Jahr mit meiner Frau 6 M auf Weltreise und letztes in Afrika unterwegs. In den nächsten 1-3 Jahren würde ich sehr gerne von Deutschland aus Richtung Osten losfahren. Zeiltich bin ich realtiv flexibel. Mögliche Ziele: Usbekistan, Mongolei, ???. Ich bin da relativ offen. Wichtiger ist mir, eine verlässliche und angenehme Truppe für die Reise zu finden. Hierfür suche ich andere Reisebegeisterte. Da ich kein Russisch spreche, wäre hier jemand mit entsprechenden Sprachkenntnissen von Vorteil, ist aber keine Vorausstezung.

Freu mich über Eure Rückmeldungen!

Christian
cz80
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 20. Dezember 2011, 10:33

Beitragvon robin » Samstag 24. Dezember 2011, 03:37

Du suchst Reisepartner für eine Reise, die ein bis drei Jahre dauert? Oder innerhalb der nächsten ein bis drei Jahre willst du abreisen?

Zentralasien ist eine tolle Reisegegend. Ich kann Kirgistan nur empfehlen. Gerne würde ich auch Tadschikistan besuchen.
robin
Touristenfallenentschärfer
 
Beiträge: 136
Registriert: Freitag 1. Dezember 2006, 02:21
Wohnort: Basel

Beitragvon zurken » Montag 26. Dezember 2011, 21:31

Benutzeravatar
zurken
Forenveteran
 
Beiträge: 337
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:16
Wohnort: wuppertal

Beitragvon cz80 » Freitag 17. Februar 2012, 09:54

Nein, leider kann ich keine drei Jahre verreisen.
Ich möchte die Reise innerhalb der nächsten drei Jahre machen und ca. 3-4 Monate unterwegs sein... sehr grobe Schätzung.

Leider sieht es in den nächsten Monaten auch nicht gut aus... deswegen wird es diesen Mai sicher noch nix. Wohl eher 2013/2014.
cz80
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 20. Dezember 2011, 10:33

Re: Mit dem Auto in den Osten

Beitragvon WeAreTheWorld » Montag 23. April 2012, 00:12

Ich komme gerade von einer Motorradreise durch Russland zurück... ich kann sagen, dass eine russischsprechende Begleitung von großem Vorteil ist. Zudem ein paar Dollar in der Tasche und gaaanz wichtig: Immer alle Papiere zusammenhalten. Wenn man die einmal nicht parat hat, kann das eine Verzögerung von mehreren Tagen bedeuten. Ich wäre in die Richtung auf jeden Fall gerne nochmal dabei!!
Benutzeravatar
WeAreTheWorld
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 18. April 2012, 11:16


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste