Trekkingurlaub im Iran

Oasenstädte, Ölfelder und die Bombe. Nicht nur für politische Diskussionen, sondern auch für Reisetipps und erfreuliche Geschichten...

Trekkingurlaub im Iran

Beitragvon schaessie » Montag 28. November 2011, 11:19

Hallo! Ich wollte fragen, ob es heutzutage im Iran möglich ist im Januar zu zelten oder zu trampen...kann uns da jemand berraten? Und wenn jemand noch besondere Ausrüstungstipps wüsste wäre das auch sehr hilfreich!
Vielen Dank!
schaessie
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 23. November 2011, 14:34
Wohnort: berlin

Beitragvon Pantitlan » Dienstag 29. November 2011, 04:30

Du solltest vielleicth daran denken, dass der Iran klimatisch nicht wie Thailand oder Südindien ist. Im Januar hast du ziemlich kühle Temperaturen zu erwarten. Schau mal diese Klimatabellen an:

Bild
Quelle: http://www.wetter.net/laender/wetter-iran-0-tag.html

Die roten und blauen Linien geben die Temperatur in Tehran an. Im Januar hast du also mit Temperaturen von -5 Grad im Durchschnitt zu rechnen. Tabriz, wo ich vermutlich auch durchfahren müsst, wenn ihr von der Türkei aus kommt, hat im Januar eine Durchschnittstemperatur von -10 Grad. Das alles ist zwar mit einer guten Ausrüstung machbar. Nach meinem Geschmack wäre es nicht.

Trampen ist sicher möglich. Wir haben das auch einmal gemacht, als wir an einem Ort ohne Hotel und Bus festsassen. In der Regel erwarten die Fahrer allerdings, dass man sich am Benzinpreis beteiligt.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Beitragvon Micha00 » Montag 19. Dezember 2011, 21:14

Ich würde mich über Erfahrungsberichte freuen, damit man sich ein Bild machen kann
Micha00
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 13. Dezember 2011, 02:14

Beitragvon Micha00 » Dienstag 20. Dezember 2011, 19:28

Hat einer von euch einen Urlaub dort gemacht? Lohnt sich das?
Micha00
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 13. Dezember 2011, 02:14

Beitragvon Pantitlan » Mittwoch 21. Dezember 2011, 04:58

Meinst du jetzt Trekking-Urlaub, oder allgemein?

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Beitragvon Th0m4s » Dienstag 13. März 2012, 13:36

Du solltest vielleicth daran denken, dass der Iran klimatisch nicht wie Thailand oder Südindien ist. Im Januar hast du ziemlich kühle Temperaturen zu erwarten. Schau mal diese Klimatabellen an:


Quelle: http://www.wetter.net/laender/wetter-iran-0-tag.html

Die roten und blauen Linien geben die Temperatur in Tehran an. Im Januar hast du also mit Temperaturen von -5 Grad im Durchschnitt zu rechnen. Tabriz, wo ich vermutlich auch durchfahren müsst, wenn ihr von der Türkei aus kommt, hat im Januar eine Durchschnittstemperatur von -10 Grad. Das alles ist zwar mit einer guten Ausrüstung machbar. Nach meinem Geschmack wäre es nicht.

Trampen ist sicher möglich. Wir haben das auch einmal gemacht, als wir an einem Ort ohne Hotel und Bus festsassen. In der Regel erwarten die Fahrer allerdings, dass man sich am Benzinpreis beteiligt.


Ich glaube nicht, dass die blauen und roten Linien die Temperatur in Teheran darstellen, wozu auch 2 Linien?

Die rote Linie bei Klimadiagrammen steht für die Temperatur, die blaue für den Niederschlag.
Somit ist es im Januar nicht -5°C kalt, sondern +5°C..

MfG Th0m4s
Th0m4s
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 13. März 2012, 12:37


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste