Von Griechenland nach Maskat

Vom Gelobten Land bis Arabia Felix. Ewiger Konfliktherd und Ursprung der modernen Zivilisation.

Von Griechenland nach Maskat

Beitragvon Gott » Dienstag 11. Oktober 2011, 10:30

Hallo!

Ich habe ein nicht kleines Vorhaben, nämlich von Deutschland nach Neuseeland mit dem Bulli zu fahren. Ich habe das ganze mit einem Freund vor und wir haben grundsätzlich keine Ahnung an was wir alles denken müssen (beide zu Abreisedatum 19 Jahre alt).

Das Forum ist ja in Kontinente aufgeteilt, deshalb stell ich meine Fragen auch entsprechend, hier demnach:

Ursprünglich wollten wir von Athen nach Kreta und von dort einfach direkt nach Port Said in Ägypten, aber eine Fähre, in der wir auch unseren Bulli transportieren können, ist nunmal reichlich unwahrscheinlich und daher haben wir uns für den Landweg entschieden. Bis nach Syrien ist das soweit ja kein Problem, aber wie sieht das mit dem Libanon und Israel aus. GEnerell stellt sich natürlcih die Frage nach den Visa, kann mir jemand sagen, für welche Länder man Visa braucht?
Von Kairo aus soll es runter nach Luxor gehen, von da an die Küste am Roten Meer. An dieser Stelle wäre eine Fähre nach Saudi-Arabien optimal, aber auch hier wissen wir nicht inwieweit das realisierbar ist, vielleicht kann us da jemand mehr zu sagen. Nächstes Ziele wären auf jeden Fall Medina, Riad, Abu Dhabi und Dubai. Um den Iran zu umgehen, hatten wir die Möglichkeit in Betracht gezogen von Maskat aus nach Karatschi mit ner Fähre zu fahren. Da gibt es auch laut Google ähnliche Angebote, aber inwieweit das realistisch ist, können wir nicht einschätzen und deshalb wäre auch hier Hilfe echt super!

Vielleicht hat ja jemand Ahnung und kann helfen, in jedem Fall Danke im Voraus!
Gott
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 11. Oktober 2011, 10:16

Beitragvon zurken » Dienstag 11. Oktober 2011, 19:51

Warum den Iran umgehen? Ist doch schön da! Saudi Arabien Visum kriegt ihr sehr wahrscheinlich nur Transit. Dann müsstet ihr schon die nächsten Länder einplanen. Kommt mir stressig vor. Ein Freund hat sein Auto von Australien nach Dubai verschifft und ist dann durch SA und Jordanien und Syrien zurück gefahren.

In Bombay gibt es Fähren nach Australien und wahrscheinlich auch Neuseeland. Aber alles recht teure Sache. Ich würde nach Vladiwostok fahren, alles Landweg und abenteuerlich, und dann ne Fähre nehmen :D
Benutzeravatar
zurken
Forenveteran
 
Beiträge: 337
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:16
Wohnort: wuppertal

Beitragvon Pantitlan » Mittwoch 12. Oktober 2011, 11:19

Wohin würde denn die Fähre in Vladivostok führen? Ich weiss dort nur von einer, die nach Japan geht.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Beitragvon Gott » Mittwoch 12. Oktober 2011, 11:53

Also über Vladiwostok wollen wir eher nicht so...

Durch Saudi Arabien würden wir bis auf kurze Zwischenstopps eh nur durchfahren, die VAE sind für uns interessanter! Gibt es da Visums-Probleme?

Ägypten werden wir wohl auslassen müssen, die Grenze mit Israel macht da alles kaputt, oder?

Generelle Frage: Visa für Syrien und Jordanien im Voraus besorgen, oder geht das ganz locker an der Grenze?
Gott
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 11. Oktober 2011, 10:16

Beitragvon Poca » Samstag 22. Oktober 2011, 20:20

Ab Nuweiba, Ägypten gibt es Fähren nach Aqaba, Jordanien, so umgeht ihr Israel.
Da Aqaba zu einer Spezialzone gehört kriegt ihr das Visum für Jordanien dort kostenlos. Das syrische Visum sollte im Voraus organisiert werden.
Poca
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 27. September 2011, 16:13

Beitragvon Gott » Donnerstag 27. Oktober 2011, 01:21

perfekt, danke für die info (ich nehme an, die fähre fährt auch andersrum, denn wir kommen ja von norden?!) ein saudi-arabisches durchreisevisum wird wahrscheinlich weniger simpel zu erhalten sein, oder? was ist mit den VAE?
Gott
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 11. Oktober 2011, 10:16

Beitragvon Poca » Donnerstag 27. Oktober 2011, 12:44

ja, natürlich fährt die auch von aqaba nach nuweiba. wenn ihr nicht in aqaba einreist, sondern im norden, dann ist das visum kostenpflichtig (JOD 20)
VAE sollten kein problem sein (ch/d/a kostenloses visum für 30 tage).
saudi arabien wird wohl schwierig, da kenne ich mich aber zu wenig aus.
Poca
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 27. September 2011, 16:13

Beitragvon Gott » Freitag 28. Oktober 2011, 01:53

die fähre fährt ja sehr unproblemtisch, genauso unproblemtisch ist dann wohl auch die einreise in ägypten, nehme ich an? hast du (oder jemand anderes) Ahnung, wie es mit Syrien aussieht?
Gott
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 11. Oktober 2011, 10:16

Beitragvon Poca » Freitag 28. Oktober 2011, 11:28

ihr seid ja mit dem eigenen fahrzeug unterwegs? dann würde ich wohl an allen grenzübergängen mit längerer wartezeit rechnen.
vielleicht helfen dir ja die reiseberichte dieser familie weiter, die aktuell ja gerade in der gegend unterwegs war: http://toubab.ch/index.php?id=42
Poca
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 27. September 2011, 16:13

Beitragvon Gott » Freitag 28. Oktober 2011, 17:20

die seite sieht gut aus, danke! ich meld mich nochmal, wenn ich weitere fragen habe ;)
Gott
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 11. Oktober 2011, 10:16


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast