Kurztrip nach Bangkock

Thailand, das Land des Lächelns: Diskussionen über Barmädchen sind hier tabu. Dafür interessieren Reiseinfos zu Nordthailand und den Stränden im Süden.

Kurztrip nach Bangkock

Beitragvon Thorsten71 » Dienstag 27. September 2011, 17:58

Hi, ich reise in Kürze nach Thailand und habe meine Reise von vorne bis hinten komplett durchgeplant. Weil es aber Probleme mit den Flügen gab verbringe ich spontan einen Abend und eine Nacht in Bangkok: Weiß jemand zufällig was sich hier im Rahmen eines Kurztrips zu besichtigen lohnt?

mfg
Thorsten
Thorsten71
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 27. September 2011, 17:46

Beitragvon Shopgirl_66 » Mittwoch 28. September 2011, 12:44

Wenn du dort tatsächlich nur abends und nachts bist, entfallen natürlich die "klassischen" Sehenswürdigkeiten, die sind dann nämlich zu (z.B. Königspalast und dazugehörige Tempel). Mein Vorschlag wäre also, einfach bisschen herumlaufen, treiben lassen, irgendwo am Straßenstand etwas essen ...
Shopgirl_66
Forenveteran
 
Beiträge: 677
Registriert: Freitag 26. Januar 2007, 13:47

Beitragvon gabe » Freitag 30. September 2011, 11:25

Ja viel machen kannst du da wirklich nicht. Shopping Malls in der Stadt sind bis ca. 20:00-21:00 offen. Die Touristenfalle Nachtmarkt Patpong wäre eine Möglichkeit. Kino in SP oder CTW, Kao San Rd (Touristen) oder sonst irgendwo Nightlife oder was man so in BKK macht. Aber Shopgirl_66s Vorschlag ist eigentlich auch ganz gut weil Du hast ja wirklich nicht viel Zeit.

gabe @ http://www.gotoasia.ch - Reisen nach China, Korea, Japan und Taiwan

Bild
Benutzeravatar
gabe
Forenveteran
 
Beiträge: 2734
Registriert: Mittwoch 15. September 2004, 18:14
Wohnort: Zurich, Seoul & Bangkok

Beitragvon Rut+ » Mittwoch 5. Oktober 2011, 17:44

Ja, mir ging es ähnlich, da ich vier Tage vor Abflug leider ins Krankenhaus kam und als die mich wieder losliessen habe ich drei Tage "verloren" d.h. wir hatten demnach nur einen Tag bzw. Abend in Bangkok. Dafür lohnt sich die lange zeitaufwenige Fahrt in die Innenstadt nicht. Zumal man riskiert am nächsten Tag den Flieger zu verpassen. Die Rushhour in Bangkok ist nicht zu unterschätzen. Manchmal hat man Glück und manchmal eben nicht... wir haben auch schon mal zwei Stunden im Taxi gesessen. Ansonsten gäbe es für uns nur eine Adresse in Bangkok, die man vorangig anfahren sollte: Die Khao San Road. Wegen des Trubels und den Shops und so. Aber wie gesagt, ich hatte da keinen Bock drauf. Den Stress für ein paar Stunden... Daher:

Wir haben das Hotel The Paragon Inn zufällig im Internet gefunden und gebucht.

Dieses Hotel ist ideal, wenn man nur eine oder zwei Nächte in der Nähe des Flughafens bleiben will und sich trotzdem entspannen möchte. Das Preis/Leistungsverhältnis ist im Gegensatz zu manch anderen Hotels beim Flughafen sehr gut (Wir fanden es sehr günstig für den Luxus!; ich glaube es waren um die 45.-€ oder so). Es hat einen Pool, in den man direkt von der Zimmerterrasse hüpfen kann! Zimmer sind sehr schön. Mit dem Taxi ist man in ca. 10 Minuten vom Flughafen im Hotel, was man bei allen anderen Innenstadthotels nicht haben kann (da spart man ja auch schon ein paar Euros).
Die Umgebung ist wirklich nicht schön und man sollte sich nicht durch den abweisenden Zufahrtsweg abschrecken lassen. Nach ca. 5-10 Minuten Fussmarsch (an der Hauptstrasse dann links abbiegen) ist man an einem belebten kleinen Nightmarket mit Restaurants und wenig Touristen. Man kann somit auch für ein paar Stunden ein echtes Bangkok-Feeling bekommen. Eine gute Erfahrung.
Rut+
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 14
Registriert: Montag 20. Oktober 2008, 17:04
Wohnort: Bex, Suisse

Beitragvon regg » Dienstag 11. Oktober 2011, 09:12

im Königspalast kann man den ganzen Tag verbringen
regg
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 11. Oktober 2011, 05:51

Beitragvon Shopgirl_66 » Mittwoch 12. Oktober 2011, 12:55

regg hat geschrieben:im Königspalast kann man den ganzen Tag verbringen


Ja und? Hat hier jemand das Gegenteil behauptet? :wink:

Im übrigen war hier nicht die Frage, wieviel Zeit man für den Königspalast braucht, sondern, was man machen kann, wenn man abends ankommt und den nächsten Morgen weiterfliegt ...
Shopgirl_66
Forenveteran
 
Beiträge: 677
Registriert: Freitag 26. Januar 2007, 13:47

Beitragvon hentsch » Montag 17. Oktober 2011, 14:23

wann Sie in der Nacht ankommem, und weiter am Naechste Morgen fliegen. Ich wuerde sie im Hotel bleiben.
ich gebe die Link fuer die Hotel, die nahe Flughafen liegen.


http://www.mariyahotel.com/


Viel Spass und willkommen

ich bin die Reiserin
hentsch
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 14. April 2011, 16:34
Wohnort: bangkok

Beitragvon regg » Dienstag 18. Oktober 2011, 10:27

Shopgirl_66 hat geschrieben:
regg hat geschrieben:im Königspalast kann man den ganzen Tag verbringen


Ja und? Hat hier jemand das Gegenteil behauptet? :wink:

Im übrigen war hier nicht die Frage, wieviel Zeit man für den Königspalast braucht, sondern, was man machen kann, wenn man abends ankommt und den nächsten Morgen weiterfliegt ...

ich meine, der königspalast ist sehr groß, wenn du nicht weißt, was zu machen, dann verbringst du die Zeit dort. aber jetzt schlage ich dich vor, auf der Khao san Straße zu wohnen. Die Stimmung in der Nacht ist gut
regg
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 11. Oktober 2011, 05:51

Beitragvon Pantitlan » Samstag 22. Oktober 2011, 11:49

Ja, der Königspalast ist gross und sehenswert. Aber irgendwann am Abend geht er zu und dann kann man ihn nicht mehr besuchen. Weisst du gerade die Öffnungszeiten, Regg?

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8127
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste