Visum gültig ab Abflug oder ab Ankunft?

Thailand, das Land des Lächelns: Diskussionen über Barmädchen sind hier tabu. Dafür interessieren Reiseinfos zu Nordthailand und den Stränden im Süden.

Visum gültig ab Abflug oder ab Ankunft?

Beitragvon mincer » Mittwoch 17. November 2010, 10:06

Hi,

werde in Februar meine erse Backpacker Reise nach Thailand machen.
Allerdings konnte ich wegen einer klienigkeit bis jetzt noch nciht buchen.

Wie ist das denn jetzt mit dem 30 Tage Visum?
Ich fliege am 7. Februar und komme am 8. Februar irgendwann um 13 Uhr in Thailand an. Für mich beginnt dann die Zeitrechnung ab 8 Februar, das wäre dann ein Aufenthalt bis 9. Marz, wo dann mein Rückflug um 23 Uhr wäre.

Im Reisebüro sagte man mir aber jetzt, dass das Visum schon ab dem Abflugdatum in Deutschland gerechnet wird, also dem 7. Februar... womit ich dann auf 31 Tage kommen würde und damit nicht ins Land.

Weiß da jemand was?


Danke
mincer
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 17. November 2010, 09:58

Beitragvon Shopgirl_66 » Mittwoch 17. November 2010, 14:00

Das kann ich mir nicht vorstellen. Das Visum bekommst du doch in den Pass gestempelt, nachdem du in Thailand gelandet bist und dort durch die Kontrollen gehst und das ist am 8.2. ...
Shopgirl_66
Forenveteran
 
Beiträge: 676
Registriert: Freitag 26. Januar 2007, 13:47

Beitragvon Pantitlan » Mittwoch 17. November 2010, 15:34

Das Visum ist ab dem Zeitpunkt der Immigration. Genau genommen könntest du, wenn du spät abends ankommst, nach der Landung noch eine Stunde oder zwei im Flugplatz verbringen, damit du dann den Stempel einen Tag später hast. Dein Reisebüro hat das was durcheinander gebracht.

Nach meiner Rechnung hast du das richtig gemacht. Aber bist du sicher, dass du für Thailand überhaupt ein Visum brauchst?

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8136
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Beitragvon gabe » Mittwoch 17. November 2010, 15:49

Zum Zeitpunkt wenn Du einreist. Der Abflug ist nicht relevant und es interessiert auch niemanden. :)

gabe @ http://www.gotoasia.ch - Reisen nach China, Korea, Japan und Taiwan

Bild
Benutzeravatar
gabe
Forenveteran
 
Beiträge: 2734
Registriert: Mittwoch 15. September 2004, 18:14
Wohnort: Zurich, Seoul & Bangkok

Beitragvon mincer » Donnerstag 18. November 2010, 08:59

Pantitlan hat geschrieben: Aber bist du sicher, dass du für Thailand überhaupt ein Visum brauchst?


Ja sicher. Das 30 Tagevisum bekommt man doch direkt in den Pass gestempelt
mincer
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 17. November 2010, 09:58

Beitragvon gabe » Freitag 19. November 2010, 15:00

mincer hat geschrieben:
Pantitlan hat geschrieben: Aber bist du sicher, dass du für Thailand überhaupt ein Visum brauchst?


Ja sicher. Das 30 Tagevisum bekommt man doch direkt in den Pass gestempelt

Ein Visum braucht man ab 30 Tagen. Unter 30 Tagen hast Du lediglich einen Einreise- und Ausreisestempel im Pass.

gabe @ http://www.gotoasia.ch - Reisen nach China, Korea, Japan und Taiwan

Bild
Benutzeravatar
gabe
Forenveteran
 
Beiträge: 2734
Registriert: Mittwoch 15. September 2004, 18:14
Wohnort: Zurich, Seoul & Bangkok

Beitragvon Pantitlan » Freitag 19. November 2010, 20:04

Ich hätte diesen Stempel auch nicht als Visum bezeichnet. Aber in dem Fall sprechen wir scheinbar vom gleichen.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8136
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Beitragvon Penguin » Dienstag 30. November 2010, 00:39

Pantitlan hat geschrieben:Das Visum ist ab dem Zeitpunkt der Immigration. Genau genommen könntest du, wenn du spät abends ankommst, nach der Landung noch eine Stunde oder zwei im Flugplatz verbringen, damit du dann den Stempel einen Tag später hast. Dein Reisebüro hat das was durcheinander gebracht.

Nach meiner Rechnung hast du das richtig gemacht. Aber bist du sicher, dass du für Thailand überhaupt ein Visum brauchst?


lass Dich nicht irritieren: Es ist genauso wie Panty sagt:
Dein Einreisedatum gilt für die 30 Tage.
Und falls Du ein paar Stunden überziehst, sind die Thais meist kulant. Erst ab dem 2. oder 3. Tag überzogen werden sie ofiziell und dann zahlst Du eine "Überziehungsstrafe" in Dollars.
Ich hab das selbst schon ein paar Mal erlebt.
Einmal musste ich 20 Dollar für 2 Tage mehr bezahlen.
Lächelnd den Unschuldigen mimen. Ich finde die Thais sehr menschlich kulant.
Auch behördenmässig. Einmal habe ich - unabsichtlich - um eine ganze Woche überzogen: Da bin ich vorher zum zuständigen Polizei-Amt gegangen (in einem kleineren Nest im Süden)und habe mich selbst gestellt: erklärt, dass ich irgendwo unterwegs war, und nicht weiterkam.
Ich hatte natürlich auch was zum Nachweis dabei, wie Bustickets von entlegenen Gegenden. Hat mich 60 Dollar gekostet und den diskreten Hinweis, dass ich mich ab 3 Tagen eigentlich strafbar mache. Und dann wurde ich ich freundlich mit einem Zusatzpapier fur die Ausreise versehen und verabschieded:
"Auf bald wieder in Thailand" :)
Penguin
Forenveteran
 
Beiträge: 1290
Registriert: Dienstag 31. Januar 2006, 23:36
Wohnort: Hamburg

Beitragvon ORT-Harry » Donnerstag 2. Dezember 2010, 10:29

Die Einreise gilt genau wie von allen beschrieben ab der Stempelung an der Immigration. Nur beim Rückflug (Ausreise) wird aufs Ticket geschaut, wann der Flieger abgeht und das kann dann einen Tag später sein. Wenn Du also um 23 Uhr deinen Ausreisestempel erhälst, aber der Flieger erst um 2 Uhr morgens geht, wird ein Tag mehr gerechnet. Früher war das nicht so, erst seit ein paar Jahren versuchen die Thais die Longstay Touristen so viel wie nur irgendwie möglich zu piesacken. Darum kann ich mir durchaus vorstellen, daß irgendwann mal jemand auf die Idee kommt schon den Tag vor der Einreise zu berechnen. Zur Zeit aber noch nicht.

Motorradtouren im Goldenen Dreieck
www.off-roadtours.de
ORT-Harry
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 16
Registriert: Freitag 22. Oktober 2010, 07:45
Wohnort: Chiang-Mai und OWL

Beitragvon bulleye » Montag 11. April 2011, 20:13

Meine Wahrnehmung ist auch, dass geringfügige overstays toleriert werden. Wer deutlich länger als 30 Tage in Thailand bleiben möchte, wird einen "visa-run" über die nächste Grenze machen müssen... :wink:

Reisen ist besonders schön, wenn man nicht weiß, wohin es geht. Aber am allerschönsten ist es, wenn man nicht mehr weiß, woher man kommt. www.traveller-infos.de
bulleye
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 12
Registriert: Montag 11. April 2011, 20:09
Wohnort: Hannover


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste