Entwicklung der Hippieszene in Goa

Indien, die Wiege der Kultur: Wo gibts in Goa die geilste Party? Sind die Strände von Cox's Bazaar in Bangladesh wirklich gut? Hier gehts um den indischen Subkontinent...

Entwicklung der Hippieszene in Goa

Beitragvon Pantitlan » Donnerstag 4. November 2010, 08:26

Ich war vor zehn Jahren einmal in Goa und fand, dass es damals durchaus eine solide Hippieszene gab. Kurz darauf begann die Polizei vermehrt dagegen vorzugehen, wie ich immer wieder in Medienberichten gelesen habe. Die einst legendären Goas-Partys wurden immer mehr in den Untergrund gedrängt und die Regierung versucht, die Strände eher für einen Massenpauschaltourismus zu entwickeln. Wenn solche Touristen in weniger Zeit mehr Geld ausgeben.

Nun irritieren mich allerdings solche Aussagen, wie ich sie gerade in einem anderen Beitrag gelesen habe, denn sie widersprechen der oben genannten Entwicklung:

Ahja, wenn man auf ueberfuellte Straende in Goa, zugekiffte Pseudohippies und ausgetrampelte Touripfade stehst, dann mag dies (Anmerkung: dass es zwischen Bombay und Goa nichts zu sehen gibt) natuerlich voellig zutreffend sein.


Antwort:

goa war vor 10 jahren noch nicht so.. & es gibt auch immer noch hippie freie zonen in goa.... man muss nur wissen wo....


Meine Frage, wie schätzt ihr die Entwicklung in den letzten Jahren ein? Und bitte versucht unabhängig von der Frage zu argumentieren, ob Hippie oder Pauschaltouristen nun gut oder böse sind. Das interessiert mich nämlich weniger... :)

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8137
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Entwicklung der Hippieszene in Goa

Beitragvon Boracay » Donnerstag 4. November 2010, 19:33

Pantitlan hat geschrieben:zugekiffte Pseudohippies u


Hi,

ich denke hier ist eher die Backpacker-Partyszene gemeint, wie sie bspw. auch auf Phangan und Vang Vieng anzutreffen ist. Mit Hippies haben die natürlich nicht viel zu tun, auch wenn sie teilweise versuchen so zu wirken.
Boracay
Forenveteran
 
Beiträge: 529
Registriert: Freitag 12. Dezember 2008, 22:30

Re: Entwicklung der Hippieszene in Goa

Beitragvon Shopgirl_66 » Dienstag 9. November 2010, 12:23

Boracay hat geschrieben:Hi,

ich denke hier ist eher die Backpacker-Partyszene gemeint, wie sie bspw. auch auf Phangan und Vang Vieng anzutreffen ist. Mit Hippies haben die natürlich nicht viel zu tun, auch wenn sie teilweise versuchen so zu wirken.


Dem würde ich durchaus zustimmen. Aber auch der Pauschaltourismus mit der entsprechenden Infrastruktur hat sehr zugenommen ...
Shopgirl_66
Forenveteran
 
Beiträge: 676
Registriert: Freitag 26. Januar 2007, 13:47


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste