Ideales Reisehandy

Digitale oder analoge Kamera? Wie nehme ich am besten einen Laptop auf die Weltreise mit?

Ideales Reisehandy

Beitragvon robin » Dienstag 31. August 2010, 06:44

Ich habe ein relativ Gutes und Teures Smartphone, das ich eigentlich nicht so gerne auf Reisen mitnehme. Ich gehe nämlich auch gerne mal trekken und da ist mir vor ein paar Jahren schon einmal ein Handy nach einem starken Regenfall ausgestiegen (war ein Sony Ericson). Zudem kann man es verlieren oder es kann gestohlen werden. Deswegen lieber was weniger wertvolles mit einer geringeren Funktionalität.

Konket sollte es robust und einigermassen wasserdicht sein. Die Batterie sollte so lange wie möglich halten (also vermutlich kleines Display) und es braucht keine Zusatz funktionen wie GPS oder Kamera. Ein starker Sender wäre aber gut, damit ich auch noch ab vom Schuss ne SMS senden oder jemanden anrufen kann. Gut wäre, wenn ich meine ganzen Adressen via Outlook ins Handy reinkopieren könnte. Dieser Punkt ist so ein bisschen der tricky party. Es muss also nicht das billigste Modell sein. Lieber ein bisschen besser.

Hat da jemand gerade eine gute Idee, was ich mir kaufen sollte.
robin
Touristenfallenentschärfer
 
Beiträge: 136
Registriert: Freitag 1. Dezember 2006, 02:21
Wohnort: Basel

Re: Ideales Reisehandy

Beitragvon ea-BLN » Mittwoch 11. September 2013, 01:58

zeit eine uralte frage wiederzubeleben!
"was ist das ideale reisehandy?"
bei mir geht es sehr bald, ab nach südamerika, und nun frag ich mich welches handy mitkommen soll.. ich dachte an ein gps-fähiges, quadbandtelefon, möglicherweise mit dualsimfunktion (muss aber nicht sein), was sonst nicht viel können muss außer kartenmaterial darstellen, simsen und vielleicht mal kurz telefonieren. kann auch gern ein bisschen robuster sein.
hat da jemand eine empfehlung für mich? :)
ea-BLN
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 11. September 2013, 01:50

Re: Ideales Reisehandy

Beitragvon Pantitlan » Donnerstag 12. September 2013, 03:09

Wenn du GPS-willst, dann wirst du dir wohl ein vollständiges Smartphone zulegen müssen. In gewöhnlichen Handys gibt es diese Funktion meines Wissens nichts.

Ich hab mir vor kurzem das Samsung Galaxy S Duos S7562 Smartphone gekauft. Siehe hier.

Was mich vor allem überzeugt hat, war der Preis. Ich habe es im Frühling für etwa 200 Euro gekauft, nun kostet es noch etwa 150. Etwas Besseres kriegst du für so wenig Geld nicht.

Man muss sich allerdings bewusst sein, dass man sich kein Topgerät kauft. Alles läuft mehr oder weniger einwandfrei - teilweise friert das Handy für ein paar Sekunden ein, weil man offenbar etwas wenig Arbeitsspeicher verbaut hat. Aber insgesamt läuft es gut und hinreichend schnell.

Fürs Reisen finde ich die zwei Simkarten super. Auf diese Weise kann ich meine Heimat Karte im Slot 2 Stecken lassen und bin über meine normale Nummer erreichbar. Aber um Verbindungsgebühren zu sparen, kann ich auch günstige lokale SIM-Karten kaufen.

Ein ziemlicher Schwachpunkt ist die Batterie. Um Standby-Betrieb hält sie recht lange und auch zum Telefonieren ist es kein Problem. Doch wenn ich unterwegs bin, nutze ich das Handy gerne zum Chatten. Wenn dann der Bildschirm dauernd eingeschaltet ist, dann ist der Akku schon nach wenigen Stunden leer. Aber dieses Problem haben alle Modelle mit grossen Bildschirmen. Für Reisen solltest du also unbedingt noch einen Ersatzakku kaufen.

Besonders robust ist es nicht. Bei mir blättert schon an allen Ecken die weisse Farbe ab und dies obwohl ich es nicht ausgesprochen schlecht behandle. Auch dies dürfte ein Problem sein, dass allen Smartphone gemein ist.

Fazit: Wenn du was Gutes für wenig Geld willst, dann ist das eine gute Wahl.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8126
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Ideales Reisehandy

Beitragvon ea-BLN » Montag 16. September 2013, 09:24

danke für den tipp! ich schau mal wieviel ich dafür zahlen müsste :D
kartenmaterial kann man sich doch kostenlos runterladen und dann auch ohne internetverbindung nutzen, richtig?
ea-BLN
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 11. September 2013, 01:50

Re: Ideales Reisehandy

Beitragvon Pantitlan » Montag 16. September 2013, 10:25

kartenmaterial kann man sich doch kostenlos runterladen und dann auch ohne internetverbindung nutzen, richtig?


Es gibt Anbieter wie beispielsweise Garmin, die Offline-Kartenmaterial anbieten. Das kostet allerdings etwas und ist auch nicht für alle Länder erhältlich. Für China konnte ich beispielsweise nie eine Offline-Karte finden. Es gibt auch ein Free GPS Map Projekt, von dem ich einmal gelesen habe. Aber ich habe das nie ausprobiert und konnte das auf die Schnelle auch nicht mehr finden. Vermutlich fährst du besser, wenn du dir im Ausland eine günstige Simcard kaufst und dann Google Maps verwendest. Zumal du dann auch deinen Speicher nicht mit grossen Karten belasten musst.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8126
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste