Visumsfrei nach Rason, Nordkorea

Korea ist das letzte Reiseziel, wo man den Kalten Krieg noch so richtig spürt. Gut für die besondere Art von Erlebnisreisen.

Visumsfrei nach Rason, Nordkorea

Beitragvon robin » Donnerstag 19. August 2010, 20:23

Ein Freund von mir will vier Monate in China rumreisen. Nun ist es so, dass er höchstens ein Double Entry Visum mit je 60 Tagen bekommen kann. Dazu müsste er irgendwo aus- und wieder einreisen. Dazu bieten sich Hongkong und Macao an. Aber das ist etwas langweilig. Also haben wir uns auf die Suche nach einer interessanten Alternative gestossen und vielleicht fündig geworden: Die Sonderwirtschaftszone Rason in Nordkorea. Das ist ein etwas ausgefallenes Ziel und er kann dort ja auch erneut einreisen und damit die zweite Hälfte seines Visums anbrauchen.

Weiss jemand, ob das wirklich geht? Laut meinen Recherchen gibt es dort vor allem ein kleines, scheinbar ziemlich erfolgloses Casino für Chinesen und sonst nichts.
robin
Touristenfallenentschärfer
 
Beiträge: 136
Registriert: Freitag 1. Dezember 2006, 02:21
Wohnort: Basel

Beitragvon Artie200 » Sonntag 29. August 2010, 14:10

Hong Kong und Macau sind alles andere als langweilig. Dort gibt es sicherlich mehr zu sehen als in einer nordkoreanischen Sonderwirtschaftszone.
Wenn man schon 4 Monate Zeit hat China zu bereisen gehören Hong Kong und Macau definitiv mit auf den Reiseplan. Die Städte haben aufgrund der Tatsache das sie bis vor gar nicht all zu langer Zeit unter britischer bzw. portugiesischer Herrschaft waren ein eigenes Flair und unterscheidet sich sehr von Mainland China.

Abenteuerreisen zu den exotischsten Orten der Erde:

www.adventure-traveling.de
Artie200
Rastloser
 
Beiträge: 53
Registriert: Dienstag 23. März 2010, 12:04

Beitragvon sandsturm » Sonntag 29. August 2010, 14:21

Ein nordkoreanische Sonderwirtschaftszone ist vielleicht aus anderen Gründen interessant als ein Besuch Hongkongs. Ich würde da mal nicht entscheiden wollen, was andere spannend finden, auch wenn ich nun auch eher Hongkong empfehlen würde.

Bitte keine PN. Ich beantworte gerne jede Frage. Aber nur solche, die im Forum gepostet sind, sonsts bringt das ja nicht allesn etwas.
sandsturm
Forenveteran
 
Beiträge: 1066
Registriert: Sonntag 17. Oktober 2004, 16:57
Wohnort: Bern

Beitragvon robin » Sonntag 29. August 2010, 14:23

Sorry, ich habe das etwas missverständlich ausgedrückt. Er war schon in Hongkong. Deswegen findet er es langweilig, dort nochmals hinzugehen.
robin
Touristenfallenentschärfer
 
Beiträge: 136
Registriert: Freitag 1. Dezember 2006, 02:21
Wohnort: Basel


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast