Gibt es in Nordkorea ein Handynetz?

Korea ist das letzte Reiseziel, wo man den Kalten Krieg noch so richtig spürt. Gut für die besondere Art von Erlebnisreisen.

Beitragvon jonasf » Mittwoch 11. August 2010, 13:20

Mich würde mal interessieren ob sie in Nordkorea überhaupt ein handy netz, haben, aber anscheinend muss man das ja eh abgeben :P

Die Südkoreaner sind ja in Sachen Elektronik sehr auf zack! sollte kein Problem sein.
jonasf
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 13:09

Beitragvon gabe » Mittwoch 11. August 2010, 14:31

jonasf hat geschrieben:Mich würde mal interessieren ob sie in Nordkorea überhaupt ein handy netz, haben, aber anscheinend muss man das ja eh abgeben :P

Die Südkoreaner sind ja in Sachen Elektronik sehr auf zack! sollte kein Problem sein.

Es gibt in Nordkorea kein Handynetz.

In Südkorea gehen die Handys nur, wenn sie 3G haben. Das ist in Südkorea genau wie in Japan.

gabe @ http://www.gotoasia.ch - Reisen nach China, Korea, Japan und Taiwan

Bild
Benutzeravatar
gabe
Forenveteran
 
Beiträge: 2735
Registriert: Mittwoch 15. September 2004, 18:14
Wohnort: Zurich, Seoul & Bangkok

Beitragvon Pantitlan » Mittwoch 11. August 2010, 15:04

Ich glaube, Nordkorea hat auch kein Internet, oder? Zumindest vor ein paar Jahren gab es noch nicht einmal eine nordkoreanische Topleveldomain. Die offizielle Seite von Nordkorea war ja irgendwie mit einer ausländischen TLD gehostet. Weisst du noch, was das war, Gabriel?

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8138
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Beitragvon gabe » Mittwoch 11. August 2010, 16:22

Pantitlan hat geschrieben:Ich glaube, Nordkorea hat auch kein Internet, oder? Zumindest vor ein paar Jahren gab es noch nicht einmal eine nordkoreanische Topleveldomain. Die offizielle Seite von Nordkorea war ja irgendwie mit einer ausländischen TLD gehostet. Weisst du noch, was das war, Gabriel?

Ich glaube der Top Level Domain .kp war schon immer Nordkorea zugewiesen. Aber offiziell hat diesen Nordkorea erst 2007 übernommen.

Die North Korea News Agency war soviel ich weiss schon immer in Japan zuhause und wäre unter http://www.kcna.co.jp zu finden.

Soviel ich weiss gibt es schon Internet schon seit längerem. Wenn ich mich nicht täusche gab es in der Uni in Pyongyang welche ich mal besuchen durfte Computer. Wenn ich mich richtig erinnern kann waren die ans Internet angeschlossen. Aber ob das nur zur Dekoration war oder auch (mit Zensur) funktioniert weiss ich nicht mehr. Das ganze ist aber sicher 100% staatlich kontrolliert.

gabe @ http://www.gotoasia.ch - Reisen nach China, Korea, Japan und Taiwan

Bild
Benutzeravatar
gabe
Forenveteran
 
Beiträge: 2735
Registriert: Mittwoch 15. September 2004, 18:14
Wohnort: Zurich, Seoul & Bangkok

Beitragvon flugmeile » Montag 20. September 2010, 16:21

Eine Freundin von mir war schon zweimal in Nordkorea und hat mir erzählt, dass es dort Handynetz gibt. Wen wundert's?
Und das mit dem Internet würde ich auch mit Vorsicht sehen. Es wird sicher Leute geben, die einen Zugang haben, aber sicher nicht das normale Volk.
flugmeile
Rastloser
 
Beiträge: 35
Registriert: Montag 20. September 2010, 16:04

Beitragvon gabe » Dienstag 21. September 2010, 08:34

flugmeile hat geschrieben:Eine Freundin von mir war schon zweimal in Nordkorea und hat mir erzählt, dass es dort Handynetz gibt. Wen wundert's?
Und das mit dem Internet würde ich auch mit Vorsicht sehen. Es wird sicher Leute geben, die einen Zugang haben, aber sicher nicht das normale Volk.
Auch wenn es nun welches geben würde, benützen kannst Du das sicher nicht. Das war übrigens in Laos bis vor 2004 auch so. Die hatten keine internationalen Roaming abkommen.

gabe @ http://www.gotoasia.ch - Reisen nach China, Korea, Japan und Taiwan

Bild
Benutzeravatar
gabe
Forenveteran
 
Beiträge: 2735
Registriert: Mittwoch 15. September 2004, 18:14
Wohnort: Zurich, Seoul & Bangkok

Beitragvon Alex » Dienstag 7. Dezember 2010, 13:29

Meines Wissens gibt es in Nordkorea mittlerweile tatsächlich ein Handynetz. Ich nehme allerdings an, dass wie in Myanmar es kein internationales Roaming gibt und Telefonate und SMS-Versand über Prepaid-Karten nur innerhalb des Landes möglich sind. Während man in Myanmar auch als Ausländer eine Prepaidkarte kaufen kann, wird das in Nordkorea sicherlich nicht möglich sein.
Nicht weiter verwunderlich ist also, dass man als Ausländer in Nordkorea kein Handy nutzen kann.

Gruß,
Alex
Alex
Forenveteran
 
Beiträge: 2058
Registriert: Samstag 19. Februar 2005, 19:40
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Boracay » Dienstag 7. Dezember 2010, 14:02

gabe hat geschrieben:Auch wenn es nun welches geben würde, benützen kannst Du das sicher nicht.


Schon alleine deswegen, weil du dein Handy für die Dauer des Aufenthalts abgeben musst.
Boracay
Forenveteran
 
Beiträge: 529
Registriert: Freitag 12. Dezember 2008, 22:30

Beitragvon WMH-Weltenbummler » Mittwoch 4. Mai 2011, 09:57

Ist wirklich krass was ich hier lese.:shock: Internet sollte es doch mittlerweile auch geben oder ?! Hab mich gerade hier mal eingelesen, da mich das Land auch interessiert:http://de.wikipedia.org/wiki/Nordkorea
WMH-Weltenbummler
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 16. März 2011, 10:52
Wohnort: Köln

Beitragvon flugmeile » Donnerstag 9. Juni 2011, 18:46

Ja, Internet gibt es denk ich schon... gibt ja auch Internet-Seiten aus Nordkorea, aber die Frage ist, ob alles zugänglich ist...
flugmeile
Rastloser
 
Beiträge: 35
Registriert: Montag 20. September 2010, 16:04

Beitragvon asiafan11 » Montag 29. August 2011, 15:19

Aber es muss doch irgendein Mobilfunknetz oder so geben. Die ganzen Polizisten und Aufpasser haben doch bestimmt ein irgendwie geartetes Kommunikationssystem. Also INternet würde mich jetzt auch sehr überraschen, aber Handynetz könnten der gute Kim schon mal einführen :-D
asiafan11
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 23. August 2011, 18:14

Re: Gibt es in Nordkorea ein Handynetz?

Beitragvon hochundweit » Montag 30. April 2012, 00:06

Ich gehe stark davon aus, daß es auch in Norkorea ein Mobilfunknetz sowie Zugang zum Internet gibt. Die Frage ist nur, wer es wann benutzen darf, oder liege ich da falsch?
Benutzeravatar
hochundweit
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 26. April 2012, 14:43

Re: Gibt es in Nordkorea ein Handynetz?

Beitragvon Weltenbummler86 » Montag 30. April 2012, 14:44

Natürlich gibt es auch in Norkorea ein Handynetz. Schon allein die Tatsache, daß Touristen ihr Handy bei Einreise abgegeben müßen beweist dessen Existenz. Die normale Bevölkerung hat debaie sicherlich nur kaum bis gar keinen Zugang, zumahl sie ja ehe r mit dem Überleben beschäftigt ist.
Benutzeravatar
Weltenbummler86
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 11
Registriert: Montag 16. April 2012, 12:46

Re: Gibt es in Nordkorea ein Handynetz?

Beitragvon Indrid Cold » Sonntag 10. Juni 2012, 15:01

Ein nordkoreanisches Mobiltelefonnetz existiert in der Tat. Es fragt sich jedoch, ob das ganze Land Empfang hat, oder nur die grösseren Städte. Unsere beiden Reiseleiter (und auch andere Koreaner) hatten auf jeden Fall mehrmals ihr eigenes Mobiltelefon benutzt. Wir gaben unsere Mobiltelefone ab, aber einige Deutsche, die ich traf, taten dies nicht. Aber sie hatten – wie erwartet – keinen Empfang. Von daher bringt ein Mobiltelefon, das man nicht abgibt, einem nichts, ausser eventuell Ärger, sollte der Schmuggel auffliegen.
Indrid Cold
Forenveteran
 
Beiträge: 152
Registriert: Samstag 26. November 2005, 22:47
Wohnort: Schweiz

Re: Gibt es in Nordkorea ein Handynetz?

Beitragvon gabe » Sonntag 28. Dezember 2014, 17:30

Seit letztem Jahr gibt es offiziell ein Mobilfunknetz in Nordkorea, welches auch von Touristen verwendet werden kann. Es gibt auch Datenübermittlung. Das ganze wird durch ein chinesisches Unternehmen betrieben. Ausländer können jedoch nur Nummern im Ausland erreichen und Nordkoreaner können nur Inlandsverbindungen wählen. Das Handy muss entsprechend seit Mitte 2013 nicht mehr am Flughafen hinterlegt werden.

gabe @ http://www.gotoasia.ch - Reisen nach China, Korea, Japan und Taiwan

Bild
Benutzeravatar
gabe
Forenveteran
 
Beiträge: 2735
Registriert: Mittwoch 15. September 2004, 18:14
Wohnort: Zurich, Seoul & Bangkok

Re: Gibt es in Nordkorea ein Handynetz?

Beitragvon StefanT » Mittwoch 14. Januar 2015, 11:50

es gibt eines, es funktioniert auch, aber es kann dir passieren, dass es von jetzt auf gleich abgeschaltet wird.
StefanT
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 6. Januar 2015, 12:31

Re: Gibt es in Nordkorea ein Handynetz?

Beitragvon leon » Donnerstag 29. Januar 2015, 09:31

Weltenbummler86 hat geschrieben:Natürlich gibt es auch in Norkorea ein Handynetz. Schon allein die Tatsache, daß Touristen ihr Handy bei Einreise abgegeben müßen beweist dessen Existenz.


ok, inzwischen ist ja hier im Faden geklaert, dass es ein Handynetz gibt, und auch, dass man sein Handy nicht mehr abgeben muss.

Dennoch, Weltenbummler, sei erlaubt, deinen Gedankengang zu kritisieren:

Wenn ein Staat wie Nordkorea verlangte, dass Handys abgegeben werden muessen, dann musste das mit der Existenz eines Handynetzes nichts zu tun haben.

Mit einem Handy kann man ziemlich unbemerkt Fotos machen. Mit einem Handy kann man GPS Ortung vornehmen. Mit einem Handy kann man unbemerkt Gespraeche aufzeichen. Und und und.

Es gibt also schon so einiges, was dem Staat dort unter Umstaenden nicht passte - und was mit Telefonieren ueberhaupt nichts zu tun hatte.
leon
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 32
Registriert: Montag 24. November 2014, 23:58


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste