Mit dem Auto (Camper) nach Kirgisien/Kirgisistan

Reiseinfos für Dschingis Khan und die Golden Horden oder Reiseblitz und andere Horden...

Mit dem Auto (Camper) nach Kirgisien/Kirgisistan

Beitragvon Indiana Goof » Donnerstag 11. März 2010, 12:30

Hallo,

ich suche Reiseberichte und Erfahrungen über eine Fahrt mit dem Auto nach Bishkek. Ich spiele gerade mit dem Gedanken, in zwei Jahren durch die Ukraine (Donet'sk) nach Rostov am Dom, Volgograd und evtl. Astrachan. Von dort weiter durch die kasachische Steppe bis zum verlandeten Aralsee, nach Baikonur, Almaty und eben nach Kirgisien.
Hat das schon mal jemand gemacht? Kennt jemand einen, der das schon mal gemacht hat? Was haltet ihr von der Reiseroute?

Gruß und Danke
Indiana Goof
Yetijäger
 
Beiträge: 89
Registriert: Montag 19. Januar 2009, 21:18

Beitragvon zurken » Montag 15. März 2010, 12:09

Ja, der Reinhard Mazur ist die Strecke gefahren:

http://www.tlc-exped.net/R26Info.html

Ich war 4x mit dem Auto in Zentral-Asien, 3x in Bishkek, allerdings bisher immer unten rum: Türkei und Iran:

http://www.hanskin.de/reisetagebuecher.html
Benutzeravatar
zurken
Forenveteran
 
Beiträge: 337
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:16
Wohnort: wuppertal

Reise nach Kirgisistan

Beitragvon Nurdin » Sonntag 5. Februar 2012, 23:29

Hallo,
ich habe vor nach Kirgisistan dieses Jahr im Sommer zu fahren. Ich komme selber aus diesem Land und plane gerade eine Fahrt mit dem Auto nach Kirgisistan. Vielleicht wäre es besser, wenn wir zusammen fahren könnten. Bitte schreiben Sie mich an, wenn Sie Interesse haben.
Mit freundlichen Grüßen Nurdin.
Nurdin
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 5. Februar 2012, 23:20

Re: Mit dem Auto (Camper) nach Kirgisien/Kirgisistan

Beitragvon zurken » Dienstag 18. September 2012, 13:23

Oh, ich lese dein posting erst jetzt, ich habe lange nach einem Begleitfahrzeug gesucht und keins gefunden, nun bin ich bereits zurück. Wie war deine Reise?

Für Kirgistan entfällt übrigens seit kurzem die Visumpflicht für Deutsche.

http://sputnik.eurasiablog.de/2012/07/2 ... -russland/
Benutzeravatar
zurken
Forenveteran
 
Beiträge: 337
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:16
Wohnort: wuppertal

Re: Mit dem Auto (Camper) nach Kirgisien/Kirgisistan

Beitragvon Wicky » Freitag 4. Januar 2013, 18:13

Hallo Zurken,

hattest Du zufälligerweise einen Diesel und kannst uns über die Versorgungslage in Kirgisien berichten? Wäre toll!
Wicky
Wicky
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 4. Januar 2013, 00:12

Re: Mit dem Auto (Camper) nach Kirgisien/Kirgisistan

Beitragvon zurken » Freitag 4. Januar 2013, 21:26

Ja, immer mit Diesel unterwegs gewesen, an jeder Tankstelle dort zu haben. Nicht so in Usbekistan, es sei denn, das hat sich inzwischen gebessert.
Benutzeravatar
zurken
Forenveteran
 
Beiträge: 337
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:16
Wohnort: wuppertal

Re: Mit dem Auto (Camper) nach Kirgisien/Kirgisistan

Beitragvon Wicky » Samstag 5. Januar 2013, 01:00

Danke! Waren verwundert, da der Anbieter von 7 Allradfahrzeugen nur einen Diesel hat, welches uns aber am Liebsten ist...Dann können wir den ja buchen !
Hast Du noch einen ungefähren Dieselpreis- Du warst diesen Sommer dort,oder?
Gruß, Wicky
Wicky
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 4. Januar 2013, 00:12

Re: Mit dem Auto (Camper) nach Kirgisien/Kirgisistan

Beitragvon zurken » Samstag 2. Februar 2013, 22:12

Sorry, war lange nicht hier.... War 2012 in Kirgistan. Weiß schon nicht mehr genau, ich achte nicht so drauf, hat sich aber nicht groß geändert, also bei 50 Cent / Liter.
Benutzeravatar
zurken
Forenveteran
 
Beiträge: 337
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:16
Wohnort: wuppertal


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste