Schweiz im Winter

Beitragvon kyanto » Montag 23. November 2009, 16:04

Hallo

Ich komme über Weihnachten-Neujahr für ca. 2 Wochen in die Schweiz.
Für meine Freundin ists das erst Mal, also möchte ich ihr gerne zeigen, was denn mein Heimatland so zu bieten hat^^

Da ich selbst aus Graubünden komme, steht Wintersport und Schneeberge sowieso auf dem Programm.

Aber was gibts sonst noch anzugucken? Welche Städte usw. würdet ihr im Winter empfehlen? Ist Genf, Tessin usw. auch im Winter einen Ausflug wert?

Bin bisher im Winter immer nur in Graubünden geblieben, hab daher keine Ahnung wies woanders aussieht :oops: :)

Wir möchten vl. etwa 3-5 Tage rumreisen.
kyanto
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Montag 23. November 2009, 15:49

Beitragvon Pantitlan » Montag 23. November 2009, 16:35

Ich denke Bern solltest du ihr auf alle Faelle zeigen, vielleicht auch kleinere alte Staedte wie Fribourg (einer meiner Favoriten). Das liegt ja auch ganz praktisch auf dem Weg nach Genf, was halt einfach sehr bekannt ist. Tessin ist natuerlich auch schoen, aber im Winter nicht ganz so toll wie im Sommer.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8137
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Beitragvon ToStra » Sonntag 6. Dezember 2009, 23:08

Hallo,

also ich kann auch Bern sehr empfehlen! Da ist es auch im Winter richtig schön. Gerade wenn Schnee liegt sieht die Altstadt wirklich sensationell aus! Einen netten Stadtkern hat auch Solothurn. Das liegt ganz in der Nähe von Bern. Ansonsten ist auch St. Gallen mit dem Stifts-Bezirk einen Ausflug wert. Bei Zürich braucht man im Winter ein bisschen Glück: Wenn die Sonne scheint ist es super, wenn es bedeckt ist wirkt es ein klein wenig trist. Aber das ist bekanntlich Geschmackssache.

Gruß
Toni

ToStra
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 4. Dezember 2009, 16:47
Wohnort: München

Beitragvon Manni100 » Donnerstag 14. Oktober 2010, 09:41

das berner oberland ist für mich der schönste kanton überhaupt. man hat die schönsten seen und die tollsten berge, wo man auch ski fahren kann. viel spaß.
Manni100
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 10:16

Beitragvon banana007 » Donnerstag 21. Oktober 2010, 21:34

Guten Abend

Ich wuerde sonst auch Luzern empfehlen, da es wirklich eine suesse Stadt ist mit vielen kulturellen Hoehepunkten. Die Japaner moegen Luzern auf jeden Fall sehr :D

Gruesse,
Kerstin
banana007
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 21:06

Beitragvon KristinaimWeb » Freitag 19. November 2010, 14:27

Wenn ihr euch Bern anseht, solltet ihr euch auf jeden Fall den Zeitglockenturm ansehen. Außerdem bietet Bern auch diverse Bäder an. Das ist im Winter auch immer sehr entspannend und es lässt sich auch ganz gut shoppen in Bern :)
KristinaimWeb
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 14
Registriert: Freitag 7. Mai 2010, 15:11

Beitragvon gabe » Freitag 19. November 2010, 14:57

Ich finde mit Nebel und schlechten Wetter ist in der Schweiz alles trist. Kommt aber darauf an was ihr machen möchtet und was für Interesse ihr habt.

Tessin im Winter finde ich nicht wirklich toll. Da ist auch viel touristisches einfach geschlossen und nix los. Von den Städten in der Schweiz würde ich Bern, Lausanne, Luzern und Zürich empfehlen (schön brav alphabetisch eingereiht). Lausanne ist nicht mein Fall aber es liegt auch auf dem Weg nach Genf und hat z.B. das Olypmische Museum zu bieten und liegt sehr schön am Lac Leman.

gabe @ http://www.gotoasia.ch - Reisen nach China, Korea, Japan und Taiwan

Bild
Benutzeravatar
gabe
Forenveteran
 
Beiträge: 2734
Registriert: Mittwoch 15. September 2004, 18:14
Wohnort: Zurich, Seoul & Bangkok

Beitragvon Aremonus » Samstag 20. November 2010, 18:28

Meiner Freundin gefiel Luzern am besten - St. Gallen ist zumindest im Winter Klimamässig so schlecht wie Beijing (wir hatten letzte Woche schon schnee) und wenn man nicht katholisch ist, weiss ich nicht, ob einem die Stiftbibliothek etwas sagt. Ich für meinen Teil finde sie einfach praktisch als Zuflucht, wenn die Unibib mal wieder überfüllt ist :lol:
Da man ein bisschen etwas bezahlen muss, wenn man nicht Gönner ist, hat's dort auch immer Platz zur Prüfungszeit^^

Wofür interessiert sich denn Deine Freundin so? Wenn sie technikbegeistert ist, sollte sie sich auf jedenfall einmal das CERN und das PSI ansehen :) (sorry, wenn ich das wieder Klischees über Japaner ausgrabe, aber könnte ja sein...)

QQ: 545426093
Benutzeravatar
Aremonus
Forenveteran
 
Beiträge: 843
Registriert: Freitag 7. Oktober 2005, 15:39
Wohnort: Basel

Re: Schweiz im Winter

Beitragvon Anelia » Donnerstag 5. April 2012, 12:22

Luzern ist toll, aber Zuerich hat im Winter mehr zu bieten, glaube ich. Und andere sehenswuerdige Staedte sind auch in der Naehe von Zuerich, wie z. B. Zug, Winterthur..alle in 30 min mit dem Zug erreichbar. Aber in Graubuenden ist auch sehr schoen, ihr solltet unbedingt nach Arosa fahren (mit dem kleinem, rotem Zug, der von Chur abfaehrt) :wink:
Benutzeravatar
Anelia
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 30. März 2012, 17:28

Re: Schweiz im Winter

Beitragvon Sepp123 » Donnerstag 10. Mai 2012, 16:33

Was ich noch empfehlen kann, besucht doch mit ihr den höchstgelegensten Whirlpool Europas am
Piz Palü. Ich würde sagen, dass das schon mal etwas anderes ist.
Ich war schon drin und es ist einfach atemberaubend! In einem Whirlpool zu sitzen und die Aussicht
auf die wunderschönen Gletscher zu genießen.

LG
Sepp123
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2012, 16:25

Re: Schweiz im Winter

Beitragvon ziela » Dienstag 15. Mai 2012, 10:25

Ich finde Saas-Fee und Saas-Grund sehr schön. Das sind zwar nur sehr kleine Orte aber dort gibt es sehr viele gute Ski-Pisten :D
ziela
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2012, 09:33


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste