Iran-Reise aktuell

Oasenstädte, Ölfelder und die Bombe. Nicht nur für politische Diskussionen, sondern auch für Reisetipps und erfreuliche Geschichten...

Iran-Reise aktuell

Beitragvon Mera » Freitag 9. Oktober 2009, 16:55

Hallo Allerseits,
vielleicht habt ihr ein paar Antworten für mich. Wir reisen nächste Woche in den Iran mit Kind und Kegel zum Verwandtschaftsbesuch. Habt ihr ein paar Ideen, was wir z.B. den Kindern der Familie, mehreren Jungen im Alter zwischen 6 und 8 Jahren mitbringen könnten? Was ist da so angesagt, muss es elektronisches Zeugs sein oder geht auch Lego?
Außerdem gibts noch jede Menge anderer Verwandter geschenkmäßig zu versorgen, was ist denn hier zu empfehlen (letztesmal haben wir diverse Süssigkeiten und Pulverkaffe mitgebracht - reicht das wirklich?). Im Iran gibt es ja (fast) alles was es auch hier gibt.

Zweite Frage: Weiß jemand wie gefährlich gerade die Reise bedingungen sind für ehemalige Flüchtlinge (also Iraner), die schon lange im Ausland leben? Und zu guter letzt müsen Ausländer jetzt vorsichtiger sein (wegen der gewissen Instabilität der politischen Lage seit den Demos wegen der Wahlfälschungen)?????
Viellieicht gibts hier ja Reisende, die etwas vom derzeitigen Polit- und ReiseKlima berichten können?
Danke schon mal,
Mera
Mera
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 9. Oktober 2009, 16:51
Wohnort: Berlin


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast