SUVA Abredeversicherung

Wir wollen hier zwar eine wirkliche medizinische Beratung nicht ersetzen, aber hier kann man sich zu gesundheitlichen Problem äussern

SUVA Abredeversicherung

Beitragvon bine » Freitag 31. Juli 2009, 15:52

Hier noch ein Tipp für Schweizer

Da ich meinen Job gekündigt habe muss ich mich nun selber drum kümmern wie ich unfallversichert bin. Eigendlich müsste man durch den Arbeitgeber daraufhingewiesen werden, aber bei mir ist das noch nie passiert.

Bei der SUVA kann die Unfallversicherung für ein halbes Jahr verlängert werden. Kostet nur 25 sFr. pro Monat
in der Krankenkasse kostet es etwa 10-20 sFr. Nicht vergessen, im Falle eines Unfalls muss dann zuerst die Franchise ausgeschöpft werden und dann kommt noch der Selbstbehalt. Bei mir sind das dann pro Jahr 3200 sFr. die ich aus der eigenen Tasche bezahlen muss.

Sabine
bine
Forenveteran
 
Beiträge: 180
Registriert: Dienstag 16. November 2004, 18:52
Wohnort: Basel unterwegs


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste