Hitliste Backpackerreisen

Hier ist der Ort, um über Filme, Bücher, Musik und das Essen in den verschiedenen Destinationen zu plaudern.

Hitliste Backpackerreisen

Beitragvon nadina » Samstag 13. Dezember 2008, 17:48

Hallo liebe Backpacker!
Auch mich hat das Reisefieber gepackt!
Ich (w/21) bin bereits alleine in Australien (2 Monate) und Thailand (1 Monat) umhergereist.
In diesen Ländern war das ziemlich einfach und ungefährlich.
Nun möchte ich von euch wissen, welche Länder ihr sonst noch zum backpackern empfehlen könnt? Ihr habt da bestimmt mehr Erfahrung :D
Geht das in Amerika auch? Neuseeland möchte ich dann auch mal bereisen, aber für einen solchen Flug muss ich etwas länger sparen :wink:
Vielleicht könnt ihr ja eine Hitliste machen, welches Backpacker-Land euch am Besten gefallen hat :D Bin ja gespannt!
nadina
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 7. Februar 2007, 21:22

Beitragvon Pantitlan » Samstag 13. Dezember 2008, 21:12

Man kann überall backpacken. Du hast einfach eine unterschiedliche Infrastruktur und andere Preise.

Sehr geeignet ist ganz Südostasien: Also Thailand, Laos, Vietnam, Kambodscha, Malaysia, Indonesien. Etwas schwieriger sind da andere Länder, wie China und Japan, wo es zwar eine gute Infrastruktur gibt, aber man vermutlich mehr Probleme mit der Kultur hat. Indien und Türkei sind auch sehr gut, aber das braucht etwas mehr Mumm, denke ich. Nicht unbedingt, weil es gefährlicher wäre, sondern einfach, bis man sich dazu überwindet. Ganz Mittel- und Südamerika kann man gut als Backpacker bereisen - da waren meine ersten Reisen. Allenfalls ein bisschen gefährlich an manchen Stellen. Etwas mühsamer sind die Länder in Zentralasien, wie Usbekistan und so weiter. Damit würde ich nicht anfangen. Nordamerika war ich nie.

Für Dich denke ich, wäre vielleicht eine Reise in die Nachbarländer von Thailand ganz gut, oder dann nach Indien oder China, wo du halt viele Hostels und so auch hast. Dann bist du nicht so alleine.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Beitragvon gabe » Sonntag 14. Dezember 2008, 02:36

Ich finde auch, dass die meisten Länder zum Backpacken geeignet sind. Es kommt einfach darauf an wie flexibel man ist.

Pantitlan hat Südostasien erwähnt, das ist wohl die klassische Backpacker Anfänger Destination. Südamerika ist auch ein Klassiker. Die meisten Länder in Afrika und in der Golfregion sind weniger geeignet.

gabe @ http://www.gotoasia.ch - Reisen nach China, Korea, Japan und Taiwan

Bild
Benutzeravatar
gabe
Forenveteran
 
Beiträge: 2735
Registriert: Mittwoch 15. September 2004, 18:14
Wohnort: Zurich, Seoul & Bangkok

Beitragvon Shopgirl_66 » Montag 15. Dezember 2008, 14:25

Indien eignet sich auch sehr gut zum backpacken. Gute Infrastruktur mit sehr preiswerten Hotels und Restaurants, auch die Fortbewegung kostet nicht viel. Man trifft auch sehr viel Leute von überall aus der Welt, zudem sprechen alle, die auch nur bisschen mit Turis zu tun haben, einigermaßen englisch ...
Shopgirl_66
Forenveteran
 
Beiträge: 676
Registriert: Freitag 26. Januar 2007, 13:47

Beitragvon AnnikaNett » Dienstag 10. Februar 2009, 11:38

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Als Einstieg sind die Länder Südostasiens ideal! (und auch nicht so teuer wie Australien und Neuseeland)
AnnikaNett
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 14
Registriert: Montag 19. Januar 2009, 16:28

Beitragvon gabe » Dienstag 10. Februar 2009, 14:53

AnnikaNett hat geschrieben:Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Als Einstieg sind die Länder Südostasiens ideal! (und auch nicht so teuer wie Australien und Neuseeland)

Ich denke auch, dass Thailand, Laos, Kambodscha und Vietnam die klassischen "Einsteigerländer" sind. Auch Indien und Nepal sind z.B. sehr geeignet. Aber das liegt wohl an den Interessen. Für Leute die Spanisch sprechen mögen Südamerika oder gewisse Mittelamerikanische Länder auch sehr gut sein.

gabe @ http://www.gotoasia.ch - Reisen nach China, Korea, Japan und Taiwan

Bild
Benutzeravatar
gabe
Forenveteran
 
Beiträge: 2735
Registriert: Mittwoch 15. September 2004, 18:14
Wohnort: Zurich, Seoul & Bangkok

Beitragvon Leftwing » Dienstag 10. Februar 2009, 16:37

Wieso wird eigentlich nie Europa erwähnt? Ich backpacke ja eigentlich nur durch Europa/Russland und geht ja auch ganz gut und ist hochinteressant. Ausser ich verstehe den Begriff falsch...
Leftwing
Forenveteran
 
Beiträge: 247
Registriert: Mittwoch 22. September 2004, 15:45
Wohnort: Vitudurum

Beitragvon gabe » Dienstag 10. Februar 2009, 21:35

Leftwing hat geschrieben:Wieso wird eigentlich nie Europa erwähnt? Ich backpacke ja eigentlich nur durch Europa/Russland und geht ja auch ganz gut und ist hochinteressant. Ausser ich verstehe den Begriff falsch...

Klaro kann man auch in der Nähe Backpacken.

Viele junge Leute scheint es heute auf der ersten grossen Reise in die Ferne zu ziehen. Im Gegensatz zu früher (15-20 Jahre) sind die Flüge zwischenzeitlich erschwinglicher geworden. Da ist es vielleicht so, dass sich mancher überlegt gleich richtig weit weg zu gehen. Statt Interrail in Europa geht man dann hald vielleicht nach Asien, Australien oder sonst wo hin.

Wie weiteroben schon erwähnt wurde eignet sich eigentlich praktisch jedes Land auf seine Art zum Backpacken. Ein paar Ausnahmen gibt es aber auch hier. Es kommt einfach drauf an wie man genau reisen möchte, wie flexibel man ist und vorallem was man sehen und erleben möchte!

gabe @ http://www.gotoasia.ch - Reisen nach China, Korea, Japan und Taiwan

Bild
Benutzeravatar
gabe
Forenveteran
 
Beiträge: 2735
Registriert: Mittwoch 15. September 2004, 18:14
Wohnort: Zurich, Seoul & Bangkok

Beitragvon Pantitlan » Mittwoch 11. Februar 2009, 08:43

Das ist für viele wohl auch eine Preisfrage. Ein Monat Interrail ist vermutlich teurer als ein Monat Backpacken in Thailand und Co.

Aber Leftwing hat natürlich recht: Auch Europa eignet sich hervorragend zum Backpacken. Vor allem auch für "Anfänger", weil doch wenigstens die Kultur nicht ganz so fremd ist.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Beitragvon Leftwing » Mittwoch 11. Februar 2009, 11:15

Naja wenn man es halt ein bisschen "anders" und billiger will muss man halt einfach im Osten backpacken, kommt dann ja auch billig und ist auch ein bisschen fremder als das langweillige uniformierte Westeuropa. Aber doch noch eine Kultur die man auch versteht, anders aber verwandt.

Aber ja eben Geschmäcker sind verschieden.
Leftwing
Forenveteran
 
Beiträge: 247
Registriert: Mittwoch 22. September 2004, 15:45
Wohnort: Vitudurum

Beitragvon travel-micha » Montag 16. Februar 2009, 18:48

Hallo, ich kann dir auch Russland empfehlen und auch von St. Petersburg aus zB nach China mit dem Zug, das funktioniert prima, wenn man sich an ein paar Verhaltensregeln hält! Auch Europa bietet viel zum Entdecken und gerade Russland ist auch noch günstig!

travel-micha
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 2. Januar 2009, 16:16

Beitragvon Boracay » Montag 16. Februar 2009, 22:03

Ich kenne ein paar Städte in Russland von Geschäftsreisen und kann das mit den günstigen Kosten nicht bestätigen. Vielleicht für die Russen.

Hab gerade im LP nach den Reisekosten außerhalb der Städte geschaut und auch da ruasgefunden dass es nicht wirklich günstig, sondern sogar eher teurer als Westeuropa ist.

Wie sind deine Erfahrungen Micha?
Boracay
Forenveteran
 
Beiträge: 529
Registriert: Freitag 12. Dezember 2008, 22:30

Beitragvon gabe » Dienstag 17. Februar 2009, 10:03

Boracay hat geschrieben:Ich kenne ein paar Städte in Russland von Geschäftsreisen und kann das mit den günstigen Kosten nicht bestätigen. Vielleicht für die Russen.

Hab gerade im LP nach den Reisekosten außerhalb der Städte geschaut und auch da ruasgefunden dass es nicht wirklich günstig, sondern sogar eher teurer als Westeuropa ist.

Wie sind deine Erfahrungen Micha?


Die Kosten in Russland sind nicht in allem viel höher als bei uns in Westeuropa. Vorallem Luxusgüter, Hotels und Taxis sind teuer. U-Bahn Fahren z.B. ist sehr günstig, Flüge sind auch nicht teurer als bei uns. Essen ist je nachdem wo man hin geht und was man ist nicht immer teurer als bei uns, ausser man geht in westliche Ketten oder Restaurants der gehobenen Preisklasse.

gabe @ http://www.gotoasia.ch - Reisen nach China, Korea, Japan und Taiwan

Bild
Benutzeravatar
gabe
Forenveteran
 
Beiträge: 2735
Registriert: Mittwoch 15. September 2004, 18:14
Wohnort: Zurich, Seoul & Bangkok

Beitragvon Leftwing » Dienstag 17. Februar 2009, 11:46

Abgesehen von den grossen Städten ist Russland wirklich einiges billiger als Westeuropa, auch was die Transportmittel anbelangt kommt man billiger weg. Das grosse Problem sind Hotels in den Städten, aber auch da finden sich billige bleiben, die sind leider im LP oft nicht drin.

Essen kostet maximal gleich viel wie bei uns wenn man in einen teuren Schuppen geht.

Die grosse Ausnahme ist immer Moskau, das ist nun mal eine der teuersten Städte der Welt und das merkt man auch.
Leftwing
Forenveteran
 
Beiträge: 247
Registriert: Mittwoch 22. September 2004, 15:45
Wohnort: Vitudurum


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste