schweiz-russland-alaska-nordamerika

Reiseinfos für Dschingis Khan und die Golden Horden oder Reiseblitz und andere Horden...

schweiz-russland-alaska-nordamerika

Beitragvon vada » Samstag 31. Mai 2008, 22:10

salut!

habe einen neue idee...über den landweg nach nordamerika zureisen!wer hat das schon gemacht und kann mir einige tipps geben.
habe schon gelesen, dass es zimlich schwierig ist ein schiff zu finden dass einem nach alaska bringt.
wie ist das mit den einreisebestimmungen in russland?
wie lange bräuchte ich etwa bis nach amerika?
freue mich über jede antwort
liebe grüsse

vada
vada
Rastloser
 
Beiträge: 35
Registriert: Samstag 4. März 2006, 01:35

Beitragvon Pantitlan » Sonntag 1. Juni 2008, 05:22

Klingt nach einer tollen Reise. Vielleiht interessiert dich in diesem Zusammenhang die Diskussion um die Nordpassage, die wir hier einmal hatten.
http://www.traveltalk.weltreiseforum.co ... c8852.html

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8137
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Beitragvon zurken » Sonntag 1. Juni 2008, 12:17

wie willst du denn reisen? zu Fuß, Motorrad, Wohnmobil, Fahrrad, Transib...? Je nach dem ist es einfach oder schwierig. Durch Russland auf jeden Fall kein Problem. Nach Alaska sind schon vor vielen Jahren 2 Typen mit ihren Motorrädern übergesetzt, von Wladivostok aus, geht also.
Benutzeravatar
zurken
Forenveteran
 
Beiträge: 337
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:16
Wohnort: wuppertal

Beitragvon stephan » Sonntag 1. Juni 2008, 18:22

Wenn du die beiden meinst, ist das noch garnicht soo lange her:


http://www.longwayround.com/html/lwr_dvm.html

Bei Amazon:
http://www.amazon.de/s/ref=nb_ss_w?__mk ... nd&x=0&y=0


Lief vor ca. 1 Jahr auf DMAX, sehr kurzweilig und interessant. Die nahmen aber absichtlich die halsbrecherichsten Routen.

:mrgreen:
stephan
Hardcoretraveller
 
Beiträge: 79
Registriert: Sonntag 18. Mai 2008, 20:19
Wohnort: Raum Stuttgart

Beitragvon zurken » Montag 2. Juni 2008, 00:15

coole Typen, die beiden.... nee, meine waren Ossis, vom MDR gesponsert, sie fuhren direkt nach Osten, ich glaube in nur 90 Tagen einmal rum, auf jeden Fall nach Alaska übergesetzt, das habe ich behalten....
Benutzeravatar
zurken
Forenveteran
 
Beiträge: 337
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:16
Wohnort: wuppertal


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste