Reise nach Australien/NSL für ca. 2 Wochen im Sommer

Der grosse Kontinent mit dem roten Stein in der Mitte...

Reise nach Australien/NSL für ca. 2 Wochen im Sommer

Beitragvon ausnzl » Samstag 9. Februar 2013, 02:16

Guten Abend,

ich habe mir vorgenommen dieses Jahr nach Australien zu reisen. Der Zeitpunkt soll irgendwann im Sommer sein, ich habe da so August/September angepeilt, Reisedauer habe ich auf 2 Wochen festgesetzt.

Ich habe mir gedacht, wenn ich schonmal in Australien bin kann ich auch gleich noch nach Neuseeland rüberjetten und mir das auch noch ein bisschen angucken.
Meine grobe Planung ist:

ca. 3 Tage Stadt/Australien
ca. 3 Tage Natur/Australien
ca. 3 Tage Stadt/Neuseeland
ca. 3 Tage Natur/Neuseeland

Jetzt glaube ich dass die Natur in Neuseeland ja wahrscheinlich deutlich interessanter ist als die Städte da (nehme ich mal an), deswegen wird das wahrscheinlich anders verteilt werden.

Meine Fragen an euch:

Ist das überhaupt eine gute Idee diese 2 Reiseziele zu kombinieren?
Sind meine angesetzten 2 Wochen ausreichend um einiges zu sehen oder ist das zu wenig Zeit?
Wie sieht es mit der Aufteilung Stadt/Natur aus? Ist das realistisch?

Vor allen Dingen aber: sollte man sich da einer Reisegruppe anschließen (so alleine ins Outback fahren bei den tödlichen Tierchen da möchte ich nicht), auch grade im Hinblick auf Neuseeland? Hat da jemand Erfahrung mit? Ich habe nämlich im Prinzip keine Ahnung was es da zu sehen gibt. Klar, fantastische Natur aber ich würde mir halt gerne eine Art Programm machen mit dem was für jeden Tag zu besichtigen ansteht.

Wie gesagt das ganze ist erstmal gaaanz grob ... wenn ihr jetzt sagt nein 2 Wochen viel zu wenig/zu viel Zeit oder irgendwelche anderen Anmerkungen habt bitte immer her damit ... möchte mich wirklich gut vorbereiten. :)
ausnzl
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 9. Februar 2013, 02:07

Re: Reise nach Australien/NSL für ca. 2 Wochen im Sommer

Beitragvon Pantitlan » Samstag 9. Februar 2013, 03:34

Grundsätzlich denke ich schon, dass sich Australien und Neuseeland gut kombinieren lassen. Aber bei zwei Wochen würde ich das eher nicht machen. Du wirst schon genug müde sein von der langen Hinweise. Falls du etwas kombinieren möchtest, würde ich eher irgendwo in der Mitte einen Stopover einlegen. Das wäre meistens in Bangkok oder Singapur. Evetuell könntest du auch über Japan oder Dubai fliegen.

In Neeseeland war ich noch nie. Aber in Australien kannst du dich problemlos kleinen Gruppen anschliessen und Ausflüge machen. In den Guesthouses findest du in der Regel Anbieter. Wenn du so wenig Zeit hast, würde ich aber versuchen, im voraus schon was zu buchen.

Wegen den giftigen Tieren im Outback würde ich mir keine Sorgen machen. Natürlich gibt es die. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass du einem davon begegnest ist sehr gering. Und noch sehr viel weniger wahrscheinlich ist, dass du gebissen oder gestochen wirst.

Ohnehin denke ich, dass die grösste Gefahr im Outback ist, sich zu verfahren oder einen Motorenschaden zu erleiden. Denn auf manchen Strecken kommt wirklich tagelang niemand vorbei. Allerdings wirst du in drei Tagen wohl nicht so weit fahren können, dass du auf solche Strassen gerätst.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Reise nach Australien/NSL für ca. 2 Wochen im Sommer

Beitragvon ausnzl » Samstag 9. Februar 2013, 14:55

Hi,

was meinst du mit StopOver? Ein paar Tage dort verbringen bevor es weitergeht nach Australien? Das wäre natürlich auch eine gute Idee.

Diese Guesthouses, ist das so etwas wie Hostels? D. h. würde man dann von der Stadt aus hinaus fahren und sich dort etwas ansehen? Und wo könnte man sowas schon im Voraus buchen, im Reisebüro/online/?

Vielen Dank schonmal!
ausnzl
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 9. Februar 2013, 02:07

Re: Reise nach Australien/NSL für ca. 2 Wochen im Sommer

Beitragvon qpr » Samstag 9. Februar 2013, 16:30

Warum willst du unbedingt im Winter nach Australien?

Klar, es wird dort meistens nicht so kalt wie bei uns, aber im Süden von Australien kann es dann auch schon mal schattig werden und Regen bringen.
qpr
Forenveteran
 
Beiträge: 200
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2012, 21:19

Re: Reise nach Australien/NSL für ca. 2 Wochen im Sommer

Beitragvon ausnzl » Samstag 9. Februar 2013, 19:36

Hi,

das Problem ist ich bin Student und muss mich da nach meiner vorlesungsfreien Zeit richten. Fürs Sommersemester wäre das halt die Zeit von August-September. Jetzt hab ich zwar gerade auch Ferien aber weil ich nebenher noch arbeite krieg ich auf die Schnelle natürlich keinen Urlaub mehr beantragt.

Gruß
ausnzl
ausnzl
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 9. Februar 2013, 02:07

Re: Reise nach Australien/NSL für ca. 2 Wochen im Sommer

Beitragvon Pantitlan » Samstag 9. Februar 2013, 20:09

was meinst du mit StopOver? Ein paar Tage dort verbringen bevor es weitergeht nach Australien? Das wäre natürlich auch eine gute Idee.


Genau. Du fliegst vielleicht die zehn Stunden bis nach Singapur, schaust dir dann einen oder zwei Tage lang die Stadt an und erholst dich ein bisschen vom Flug. Danach reist du weiter nach Australien (oder Neuseeland). Auf diese Weise bist du weniger müde, wenn du ankommst, und hast immer noch etwa 10 Tage in Australien selber.

Der Einwand von qpr macht Sinn. Im Südwinter (also wenn bei uns auf der Nordhalbkugel Sonnner ist) eignet sich insbesondere das Outback in Nordaustralien gut für Reisen. Dann ist es nicht ganz so heiss und es gibt keine Überschwemmungen.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Reise nach Australien/NSL für ca. 2 Wochen im Sommer

Beitragvon ausnzl » Samstag 9. Februar 2013, 23:47

Das hört sich doch ganz gut an.

Würdest du denn sagen, dass 10 Tage eine gute Dauer ist? Oder ist das zu lang und man langweilt sich die letzten 3 Tage? Zu kurz? Genau richtig?
ausnzl
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 9. Februar 2013, 02:07

Re: Reise nach Australien/NSL für ca. 2 Wochen im Sommer

Beitragvon Pantitlan » Sonntag 10. Februar 2013, 03:16

Ich persönlich fand Australien nicht besonders aufregend. Aber das lässt sich mehr auf persönliche Vorlieben zurückführen, viele sind ja begeistert.

Ich denke, in zehn Tagen kannst du schon eine kleine Rundreise verpacken und ein paar tolle Orte besuchen.Wohin würdest du denn fliegen?

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Reise nach Australien/NSL für ca. 2 Wochen im Sommer

Beitragvon LadyIce70 » Sonntag 10. Februar 2013, 14:42

Hallo Ausnzl

Ich kenne beide Länder (AUS + NZ) relativ gut, war in beiden schon viermal und manchmal auch monatelang unterwegs. Die kürzeste Zeit war ich drei Wochen dort und bin der Meinung, wenn man eher wenig Zeit hat, sollte man schon einiges im voraus planen und sich eher auf eine gewisse Region konzentrieren, oder Flüge (nicht lange Bus- oder Autofahrten) zwischen den weiter entfernten Orten einplanen. Aber auf jeden Fall ist auch eine kurze Zeit dort besser als nichts!! :)

Ich würde dir wegen der langen Anreise auch einen Stoppover auf halben Weg empfehlen, bei dem du wenigstens eine Nacht gut schlafen kannst... sonst kommst du total kaputt in AUS oder NZ an und kannst die ersten Tage gar nicht so richtig geniessen. Es sei denn, du bist einer von denen, die im Flugzeug so gut wie im eigenen Bett schlafen...

Beide Länder (AUS + NZ) würde ich bei so kurzer Zeit auch nicht kombinieren.

Ich finde beide Länder toll und würde jederzeit wieder hin. Neuseeland ist aber von der Landschaft her bedeutend abwechslungsreicher, dort gibt es wirklich alles: Traumhafte Sandstrände, Vulkane, Geysire, heisse Quellen, Fjorde, zerklüftete Bergketten, weite Ebenen, Regenwald, sanftes grünes Hügelland, Gletscher und Pinguine... und auch nette, angenehme Städte. Die Bevölkerung ist extrem freundlich und das Land ist sehr sauber.

sollte man sich da einer Reisegruppe anschließen (so alleine ins Outback fahren bei den tödlichen Tierchen da möchte ich nicht), auch grade im Hinblick auf Neuseeland?


Wenn sich deine Frage bezüglich der tödlichen Tierchen auch auf Neuseeland bezog, so kann ich dich beruhigen: In Neuseeland gibt es an Land keine gefährlichen/tödlichen Tiere, also keine Schlangen, keine Krokodile oder sonstige gefährliche Raubtiere etc. Es gibt nur eine zwei gefährliche Spinnen, die Katipo und die australische Redback (die eingeschleppt wurde), aber Bisse dieser Spinnen sind extrem selten. Es gibt gegen beide Bisse ein wirksames Gegengift und bei der Katipo kann sogar noch bis zu drei Tagen danach Gegengift gespritzt werden.

Hier zur offiziellen Webseite der neuseeländischen Publich Health Authority (bzgl. der gefährlichen Tiere):
http://www.health.govt.nz/our-work/bord ... alth-pests

Viel Spass bei deinen Reisevorbereitungen!
LadyIce70
Forenveteran
 
Beiträge: 218
Registriert: Mittwoch 13. Januar 2010, 22:01
Wohnort: Schweiz

Re: Reise nach Australien/NSL für ca. 2 Wochen im Sommer

Beitragvon ausnzl » Sonntag 10. Februar 2013, 23:32

Hallo LadyIce70,

das mit den Tierchen bezog sich nur auf Australien. :)

Ich kann zwar eigentlich in sämtlichen Verkehrsmitteln prima schlafen, aber so ein Zwischenstopp ist wahrscheinlich trotzdem nicht schlecht.

Mein großes Problem ist, wie würde ich mir dieses Programm organisieren? Du sagst es gibt dort Geysire, Vulkane, traumhafte Landschaften etc. Ich möchte natürlich möglichst viel davon sehen. Da ich wahrscheinlich wirklich kaum länger als 2 Wochen haben werde muss ich das ja am Besten hier in Deutschland alles planen. Reicht es dann mir hier aufzuschreiben "Besuch Geysir" etc. oder sollte ich so eine Tour (ich nehme an dafür gibt es Touren?) auch direkt hier buchen? Die Frage die sich mir dann stellt ist wo? Kann ich ins Reisebüro gehen und sagen "hallo, ich fahre dann und dann nach Neuseeland/Australien und möchte mir das und das angucken, schreiben sie mich mal auf die Teilnehmerliste"?

Für den Fall dass man das alles vor Ort dann noch regeln müsste ginge natürlich viel Zeit verloren und unter Umständen kriegt man dann ja vielleicht auch nichts mehr weil schon alles ausgebucht ist.

Gruß
ausznl
ausnzl
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 9. Februar 2013, 02:07

Re: Reise nach Australien/NSL für ca. 2 Wochen im Sommer

Beitragvon ChrisDilon » Montag 11. Februar 2013, 22:18

Die Kombination finde ich auf jeden Fall sehr gut das Problem ist nur das du schon lange vorher Zig Impfungen brauchst um überhaupt dahin fahren zu dürfen :) das musst du unbedingt nachprüfen
Und Zwischenstopps solltest du auf jeden Fall einlegen es gibt einfach viel zu viel neues zu sehen das auch wirklich Spaß macht :)
ChrisDilon
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Montag 11. Februar 2013, 22:12

Re: Reise nach Australien/NSL für ca. 2 Wochen im Sommer

Beitragvon LadyIce70 » Montag 11. Februar 2013, 23:40

@Ausnzl: Nein, die Tagestouren musst du nicht schon von Deutschland aus buchen, ich meinte einfach, es wäre bei so kurzer Zeit besser, so im grossen und ganzen eine ungefähre Reiseroute vorzubereiten. evtl. schon ein paar Unterkünfte zu buchen und auch wissen, wie du dich zwischen den verschiedenen Orten bewegen willst (Flüge, Busse, Mietauto). Flüge eventuell schon vorher buchen. Einfach, damit du dann vor Ort mehr Zeit für deine Besichtigungen hast und nicht noch Unterkünfte etc. suchen musst.
Die Touren kannst du dann vor Ort in den Tourist Info Centers buchen, oft schon für den nächsten Tag, manchmal auch am Vormittag für den Nachmittag.

Wenn du z.B. in Rotorua bist, kannst du eine Tour machen, die dich zu verschiedenen Thermalgebieten bringt (z.B. Whakarewarewa oder Waiotapu) oder zum Vulkan Mount Tarawera. Ich habe diese Art von Touren oft am Tag vorher gebucht und es hatte immer noch Platz. Oder vielleicht willst du ja ein Auto mieten...

Es ist aber natürlich auch möglich, schon die Tagesausflüge von Deutschland aus zu buchen, wenn dir das lieber ist.

@ChrisDilon: Was für spezielle Impfungen meinst du denn? Für Australien/Neuseeland braucht Ausnzl nichts Spezielles, aber ich würde - falls er/sie das nicht schon getan hat, die auch bei uns üblichen/notwendigen Impfungen auffrischen, wie z.B. Tetanus.
LadyIce70
Forenveteran
 
Beiträge: 218
Registriert: Mittwoch 13. Januar 2010, 22:01
Wohnort: Schweiz

Re: Reise nach Australien/NSL für ca. 2 Wochen im Sommer

Beitragvon ausnzl » Dienstag 12. Februar 2013, 19:41

Hi,

ja die Flüge und Unterkünfte würde ich auf jeden Fall alle schon hier in DE buchen wollen, einfach damit ich sicher gehe.

Das ist cool wenn man die Touren wirklich so kurzfristig buchen kann. Also einfach einen Reiseführer zur Hand nehmen, gucken was einen interessiert und anhand dessen die Route grob abstecken? :)

Bzgl. der Impfungen sollte ich mich wirklich nochmal schlau machen, das ist schon etwas her.
ausnzl
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 9. Februar 2013, 02:07

Re: Reise nach Australien/NSL für ca. 2 Wochen im Sommer

Beitragvon LadyIce70 » Mittwoch 13. Februar 2013, 01:34

Das ist cool wenn man die Touren wirklich so kurzfristig buchen kann. Also einfach einen Reiseführer zur Hand nehmen, gucken was einen interessiert und anhand dessen die Route grob abstecken?


Ja, so habe ich das gemeint. Wenn du nur so kurze Zeit vor Ort hast, lohnt es sich, so viel wie möglich schon im voraus zu organisieren, so musst du auf der Reise selbst nicht mehr so viel Zeit für diese Dinge aufwenden.

Bzgl. der Impfungen sollte ich mich wirklich nochmal schlau machen, das ist schon etwas her.


Ja, frag mal deinen Arzt... Tetanus z.B. wäre schon sehr wichtig, nicht nur auf Reisen.

Ich selber bin bezüglich Tenatus/Diphterie/Keuchhusten sowie Polio, Hepatits A und B immer up to date. Andere Impfungen nur beim Besuch eventueller Länder, in denen ein Risiko besteht (für Südamerika habe ich z.B. mal die Gelbfieberimpfung gemacht, die ist noch ein paar Jahre gültig). Das war jetzt nur ein Beispiel und soll natürlich keinen ärztlichen Rat, den du einholen solltest, ersetzen.

Viel Spass bei deinen Reisevorbereitungen! :)
LadyIce70
Forenveteran
 
Beiträge: 218
Registriert: Mittwoch 13. Januar 2010, 22:01
Wohnort: Schweiz


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste