Angst vor Ferien in Dubai... begründet?

Vom Gelobten Land bis Arabia Felix. Ewiger Konfliktherd und Ursprung der modernen Zivilisation.

Angst vor Ferien in Dubai... begründet?

Beitragvon AmericanGirl88 » Donnerstag 23. Februar 2012, 19:26

Hallo zusammen

Also mein Freund will mit mir nach Dubai in die Ferien. Also natürlich will ich auch gehen, aber ich habe einbisschen Angst. Weil ich so ein paar Sachen gelesen habe z.B. dass einer verhaftet wurde weil er einen Joint am Schuh kleben hatte... oder man darf ja eigentlich dort auch nicht zusammen schlafen wenn man nicht verheiratet ist oder? Also ich bin ja eigentlich ein anständiger Mensch aber ich hab nur Angst vor der Kultur dort, dass isch wir in irgendwas verwickelt werden könnten. Tönt jetzt alles einbisschen blöd aber villeicht versteht mich ja jemand... :)

Vielen herzlichen Dank
AmericanGirl88
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2012, 19:15

Beitragvon Shopgirl_66 » Freitag 24. Februar 2012, 15:33

Ob man als unverheiratetes Paar ein Hotelzimmer in Dubai teilen darf, weiss ich nicht, aber Dubai ist nicht Saudi-Arabien (wenn du weißt, was ich meine ...).

Paar Regeln gibt es dort aber natürlich zu beachten; eine davon ist, dass Paare (auch verheiratete) keinen Körperkontakt in der Öffentlichkeit haben (nicht mal handhalten...). Mit Drogen versteht man in vielen Ländern keinen Spass und Ponorgraphie kommt auch nicht gut an (im Zweifel ist auch der "Stern" mit seinen (oftmals) halbnackten Titelbildern schon pornographisch ...

Andererseits ist Dubai eine beliebte Touristen-Destination (und wie schon gesagt: Es ist nicht S-A).
Shopgirl_66
Forenveteran
 
Beiträge: 676
Registriert: Freitag 26. Januar 2007, 13:47

Beitragvon Fritz » Freitag 24. Februar 2012, 16:08

Hallo,

nicht so ängstlich sein. Bin dort zuletzt vor 2 Jahren gewesen und ich denke, dass deine Sorgen unbegründet sind, zumindest wenn man sich an die Grundlegen des öffentlichen Lebens in einem moslemischen Staat hält.
Die Toleranz (oder besser Duldung) ist durch die Menge der Touristen die die Regeln brechen inzwischen auch gestiegen. Alkohol gibt es ja auch im Lande und das (Ehe)Paare unterschieldiche Namen tragen it auch nicht unbekannt.

Fritz
Fritz
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 29. Januar 2009, 19:50

Beitragvon LadyIce70 » Freitag 24. Februar 2012, 21:57

Ich war bisher schon dreimal in Dubai bzw. den anderen Emiraten und hatte nie das geringste Problem mit Alkohol, falscher Kleidung etc. Ich war aber allein dort. Kenne aber auch viele unverheiratete Paare, die ohne Probleme dort waren und keine Probleme hatten.

Es gibt allerdings Hotels, die keine unverheirateten Paare beherbergen. Das steht dann beim jeweiligen Hotel auf der Webseite oder der Hotelbuchungsseite (meist steht sowas wie ""Bitte beachten Sie, dass das Hotel nur Ehepaare und Familien beherbergt. Bei Ankunft werden Sie aufgefordert, eine Heiratsurkunde oder einen anderen Nachweis über Ihre Ehe vorzulegen." oder "Local laws may restrict unmarried guests from sharing rooms. Guests are responsible for providing proof of marriage, if requested by the hotel. Couples wishing to share a room must provide proof of marriage."). Die meisten Hotels sind aber liberaler.

Nehmt euch ein internationales Hotel (mit vielen internationalen Gästen), dann gibt es keine Probleme.

Wie Shopgirl richtig schrieb, sollte man sich in der Öffentichkeit mit Liebesbezeugungen zurückhalten (kein Knutschen/Küssen etc.). Ich habe aber mehrere Emiratis (Paare) gesehen, die Händchen gehalten haben, das ist wohl nicht verboten, ich würde es aber trotzdem lieber nicht darauf ankommen lassen...

Von Frauen wird erwartet, dass sie nicht allzu enge Kleidung tragen, die ausserdem Schultern und Knie bedeckt (T-Shirt und 3/4-Hose ist OK).

Alkohol gibt es in vielen Bars, Restaurants und Hotels, ist aber ausserhalb dieser verboten (also kein Bier auf der Strasse und betrunken auf der Strasse zu laufen kann Probleme bringen).

Bei Drogen gilt Null-Toleranz, versucht also auf jeden Fall, auch nichts aus Versehen dabei zu haben und lasst euch nichts unterschieben.

Hier einige Tipps (auf Englisch) über die Do's and Dont's in Dubai:
http://www.expatwoman.com/dubai/monthly ... _5448.aspx

Andere Emirate der VAE können strenger sein als Dubai, z.B. in Sharjah (dort gibt es gar keinen Alkohol und anscheinend kontrolliert die Polizei dort auch die Hotelzimmer - ich war eine Woche dort, hatte aber nie Polizeibesuch).

Ich wünsche euch eine tolle Zeit in Dubai, falls ihr euch dafür entscheiden solltet. Es ist schon mal eine Reise wert... :)
LadyIce70
Forenveteran
 
Beiträge: 218
Registriert: Mittwoch 13. Januar 2010, 22:01
Wohnort: Schweiz

Re: Angst vor Ferien in Dubai... begründet?

Beitragvon Nymeria » Dienstag 4. Dezember 2012, 00:57

Du brauchst wirklich keine Angst vor der Kultur Dubais zu haben!
Ich war dieses Jahr mit meiner Familie dort (bin aber hauptsächlich allein rumgereist als 18-jährige) und habe (wie in einem anderen Thread geschrieben) drei Gesichtspiercings - Etwas, das dort ja eigentlich gar nicht geht! Auch hab ich sehr viele Frauen gesehen, die in Shorts und schulterfrei rumgelaufen sind und das sollte man ja eigentlich auch nicht tun (steht sogar an den Malls!) - Trotzdem gab es keinerlei Probleme!
Und das mit den unverheirateten Paaren ist so eine Sache. Ich hab in einer Mall zwei Männer(!) gesehen, die (etwas versteckt natürlich) Händchen haltend durch eben jene gelaufen sind und die sahen nicht europäisch oder amerikanisch aus. Extreme Liebesbekundungen wie Küssen, etc. sollte man halt vermeiden, aber ansonsten kann ich eine Reise nach Dubai nur empfehlen - Wenn du nicht allzu hitzeempfindlich bist. Die Luft dort ist echt stickig (wars zumindest für mich ;) )

The truth is that you're here because you wanted to feel like something you're not: a hero
(Nächste Reise: 1. - 15.7.2013 - Tokyo & Hong Kong. ♥)
Benutzeravatar
Nymeria
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 00:32
Wohnort: Bayern

Re: Angst vor Ferien in Dubai... begründet?

Beitragvon Shopgirl_66 » Dienstag 4. Dezember 2012, 14:58

Nymeria hat geschrieben:Ich hab in einer Mall zwei Männer(!) gesehen, die (etwas versteckt natürlich) Händchen haltend durch eben jene gelaufen sind und die sahen nicht europäisch oder amerikanisch aus.


Wahrscheinlich, weil es sich um Einheimische gehandelt hat!? Und die beiden waren höchstwahrscheinlich nicht homosexuell. Händchenhaltende Männer sieht man im arabischen Kulturraum überall, während körperlicher Kontakt zwischen Männern und Frauen so gut wie nie öffentlich ist ....
Shopgirl_66
Forenveteran
 
Beiträge: 676
Registriert: Freitag 26. Januar 2007, 13:47

Re: Angst vor Ferien in Dubai... begründet?

Beitragvon sandsturm » Mittwoch 5. Dezember 2012, 03:22

Händchen haltende Männer sind im arabischen Raum etwa so ähnlich wie Händchen haltende Mädchen bei uns: Nichts Besonderes und schon gar nichts Sexuelles.

Also, wenn an den Malls die Bitte steht, dass man nicht schulterfrei reingeht, finde ich schon, dass man das respektieren sollte. Schliesslich ist man ja Gast im Land.

Kleine Frage: Wie muss sieht das aus mit dem Nachweis einer Ehe? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es meistens reicht, wenn man einfach behauptet, verheiratet zu sein. Es kam noch nie vor, dass jemand tatsächlch die Papiere sehen wollte. Wie war das bei euch so?

Bitte keine PN. Ich beantworte gerne jede Frage. Aber nur solche, die im Forum gepostet sind, sonsts bringt das ja nicht allesn etwas.
sandsturm
Forenveteran
 
Beiträge: 1064
Registriert: Sonntag 17. Oktober 2004, 16:57
Wohnort: Bern

Re: Angst vor Ferien in Dubai... begründet?

Beitragvon Shopgirl_66 » Mittwoch 5. Dezember 2012, 15:36

sandsturm hat geschrieben:Kleine Frage: Wie muss sieht das aus mit dem Nachweis einer Ehe? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es meistens reicht, wenn man einfach behauptet, verheiratet zu sein. Es kam noch nie vor, dass jemand tatsächlch die Papiere sehen wollte. Wie war das bei euch so?


Die Hoteliers wollen ja schließlich ihre Zimmer vermieten und schon deshalb wird ihnen eine mündliche Versicherung, man sei verheiratet, genügen. Wer schleppt schon seine Heiratsurkunde mit um die Welt, es sei denn, ein Land verlangt ausdrücklich die Urkunde als Nachweis, sonst Einzelzimmer oder Strafe für den Hotelier?? :wink: Aus Pässen kann man das ja auch nicht mehr erkennen: In vielen Ländern kann man schließlich seinen Geburtsnamen nach der Eheschließung behalten ...
Shopgirl_66
Forenveteran
 
Beiträge: 676
Registriert: Freitag 26. Januar 2007, 13:47

Re: Angst vor Ferien in Dubai... begründet?

Beitragvon LadyIce70 » Mittwoch 5. Dezember 2012, 23:12

sandsturm hat geschrieben:Kleine Frage: Wie muss sieht das aus mit dem Nachweis einer Ehe? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es meistens reicht, wenn man einfach behauptet, verheiratet zu sein. Es kam noch nie vor, dass jemand tatsächlch die Papiere sehen wollte. Wie war das bei euch so?


Hallo Sandsturm, wie ich in einem früheren Posting geschrieben hatte (s. oben), verlangen einige Hotels laut eigener Aussage (Webseite oder Hotelbuchungsseite) anscheinend "eine Heiratsurkunde oder einen anderen Nachweis über die Ehe". Aber ob sie das denn wirklich tun, weiss ich nicht, habe sowas jedenfalls noch nie von Bekannten gehört, die als unverheiratetes Paar dort waren. Ich selber war immer alleine in den Emiraten, so kam natürlich nie eine solche Aufforderung.

Ich könnte mir aber vorstellen, dass ein Hotel, welches vor allem Gäste aus Saudi-Arabien beherbergt, eventuell sowas verlangen könnte... buche einfach ein Hotel mit vielen internationalen Gästen, dann bist du auf der sicheren Seite und musst nichts beweisen.
LadyIce70
Forenveteran
 
Beiträge: 218
Registriert: Mittwoch 13. Januar 2010, 22:01
Wohnort: Schweiz

Re: Angst vor Ferien in Dubai... begründet?

Beitragvon qpr » Donnerstag 6. Dezember 2012, 20:02

LadyIce70 hat geschrieben:Ich könnte mir aber vorstellen, dass ein Hotel, welches vor allem Gäste aus Saudi-Arabien beherbergt, eventuell sowas verlangen könnte..


Etwas OT, aber so etwas hat es in China bis vor einigen Jahren auch gegeben.
War man nicht verheiratet, gab es nur 2 Einzelzimmer. :? oder man hat es beim nächsten Hotel probiert, die das nicht so eng gesehen haben. :mrgreen:
qpr
Forenveteran
 
Beiträge: 200
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2012, 21:19

Re: Angst vor Ferien in Dubai... begründet?

Beitragvon Pantitlan » Donnerstag 6. Dezember 2012, 20:17

Noch eine kleine Ergänzung zum OT:

In China habe ich das zwar nie erlebt, aber dafür im Iran. Auch dort musste man je nach dem einfach ein Hotel weitergehen und dann klappte es auch.

Meine Eltern haben mir erzählt, dass es vor 30 oder 40 Jahren auch in Deutschland als unverheiratetes Paar Probleme hat geben können, ein Hotel zu finden. Konkret war da von Bayern die Rede. Allerdings weiss ich nicht mehr so genau, ob das einmalige Erlebnis war oder ob das immer wieder vorkam.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Angst vor Ferien in Dubai... begründet?

Beitragvon Shopgirl_66 » Montag 10. Dezember 2012, 15:14

Pantitlan hat geschrieben:Meine Eltern haben mir erzählt, dass es vor 30 oder 40 Jahren auch in Deutschland als unverheiratetes Paar Probleme hat geben können, ein Hotel zu finden. Konkret war da von Bayern die Rede. Allerdings weiss ich nicht mehr so genau, ob das einmalige Erlebnis war oder ob das immer wieder vorkam.


Vor 30 oder 40 Jahren? Also bis in die 1980er Jahre hinein? Da müssen deine Eltern aber in den erzkatholischten Gegenden von Bayern unterwegs gewesen sein?! In den 1950/60er Jahren war das dagegen überall normal: ein unverheiratetes Paar in einem (Hotel-)Zimmer schlafen zu lassen oder ihnen gar eine Wohnung zu vermieten, war Kuppelei!
Shopgirl_66
Forenveteran
 
Beiträge: 676
Registriert: Freitag 26. Januar 2007, 13:47

Re: Angst vor Ferien in Dubai... begründet?

Beitragvon Pantitlan » Montag 10. Dezember 2012, 16:12

Upps.. Die Zeit vergeht so schnell. Das waren dann wohl wohl eher 40 bis 50 Jahre. Als sie sich in den späten 60er-Jahren kennenlernten aber noch vor meiner Geburt anno 1975.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste