Westafrika mit 4x4

Zwischen Atlas und Nil schier endlose Wüste. Und da wollen sie hin? Wir auch.

Westafrika mit 4x4

Beitragvon printarts » Dienstag 27. Januar 2009, 10:55

Hallo …

Ab dem 15.02.2009 möchte ich gern mit meinem wüstentauglichen Landrover Defender in Richtung Afrika aufbrechen.

Einen bis zwei Plätze habe ich frei. Auch für Teilstrecken ...

Zeitrahmen: 3-4 Monate mit Reserve
Ich selbst, 34, m, unkompliziert , mit etwas technischen Kenntnissen und reiseerfahren (jedoch wenig in Afrika) werde mit zwei Hunden unterwegs sein.

Die ersten 6 Wochen fahren wir mit zwei baugleichen Fz. (Defender 110 300TDI).

Ich würde gern abseits der Touristischen Pfade reisen, jedoch nicht im extremen Gelände. Ich möchte eher die unberührte Seite der Länder sehen mit Schwerpunkt Fotografie.

Bei der Strecke bin ich recht flexibel, möchte aus Sicherheitsgründen mit anderen Fahrzeugen reisen.
Eine Alternative wäre Westafrika (Marokko, Mali, Mauretanien, Senegal, usw.) – soweit ich in der Zeit kommen kann.


Mehr Infos unter:
www.printarts.de/2reisen.html
Grüße aus Nürnberg

mit dem Landy kommt man fast überall hin ... und das will ich noch kennen lernen!
printarts
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 27. Januar 2009, 10:36
Wohnort: Nürnberg

Re: Westafrika mit 4x4

Beitragvon ta-rider » Donnerstag 3. Januar 2013, 15:16

Hi,

Ich währe gerne mit gefahren doch leider bist sicher schon unterwegs *lach* na vielleicht sieht man sich ja on the road:

http://www.adventure-travel-experience.de/index.php?report=westkueste

Gruessle, Tobi
ta-rider
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 15:07


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste