[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4842: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4844: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4845: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4846: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
Kigistan - was muss man ansehen? / Grenze China (Torugart) • Weltreiseforum, Reisetipps und Reiseinfos für Backpacker und Rucksackreisende

Kigistan - was muss man ansehen? / Grenze China (Torugart)

Reiseinfos für Dschingis Khan und die Golden Horden oder Reiseblitz und andere Horden...

Kigistan - was muss man ansehen? / Grenze China (Torugart)

Beitragvon robin » Samstag 2. Dezember 2006, 18:49

Hallo,

ich habe eine Freundin, die für ein Jahr nach Bishkek geht und die ich besuchen kann. Nun wollte ich mal fragen, ob ihr Tipps habt, was ich alles anschauen sollte und wie lange ich dafür brauche. Zum Beispiel Routenvorschläge und allgemein Infos zum Land sind willkommen. Ich will danach nach China weiter.

danke,
Robin
robin
Touristenfallenentschärfer
 
Beiträge: 136
Registriert: Freitag 1. Dezember 2006, 02:21
Wohnort: Basel

Beitragvon kypchak » Montag 4. Dezember 2006, 11:19

Hallo, Robin!
Was willst du in Kirgisien konkret ansehen? Berge, historische Orte, Issyk-Kul See, an der Jagd teilnehmen oder etwas anderes?
kypchak
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 13
Registriert: Montag 4. Dezember 2006, 11:00

Beitragvon Alex » Montag 4. Dezember 2006, 12:10

Hallo kypchak!
Willkommen im Forum!

Hast Du Ahnung zum Thema Grenzübertritt Kirgisien-China (Torugart Pass)?
Wir haben im China-Bereich einen entsprechenden Thread (auch von Robin):


Gruß,
Alex
Alex
Forenveteran
 
Beiträge: 2058
Registriert: Samstag 19. Februar 2005, 19:40
Wohnort: Deutschland

Beitragvon robin » Montag 4. Dezember 2006, 16:14

Ich habe noch viele Fragen, aber ich weiss aus anderen Foren, dass man damit warten muss. Wenn man zuviel aufs Mal fragt, kriegt man oft gar keine Antwort... :)

Also ich denke, ich habe rund einen Monat Zeit für die Reise. Ich rechne so etwa 2 Wochen für Kirgistan und zwei Wochen für Ostchina. Von Urumqi möchte ich dann wieder zurückfliegen. Vermutlich über Peking. Muss noch schauen, oder evtl dann halt doch über Alma-aty.

Was ich in den zwei Wochen sehen will? Ja, ich interessiere mich für Berge, würde auch gerne eine Tour mitmachen, wenn das möglich ist. Aber ich bin halt alleine unterwegs. Da müsste ich wohl noch jemanden finden. Und so wirklich hochalpin habe ich keine Erfahrung. Denke also eher so ein bisschen ans Trekking. Vielleicht was bei diesem Issylkulsee...?

Alte historische Orte interessieren mich auch sehr. Denke aber, dass es davon eher weniger gibt. Sind die nicht alle in Usbekistan? Auch hier würde ich mich sehr über Tipps freuen.

Nein, Jagd interessiert mich gar nicht. Ist die Gegend denn bekannt für Jäger?
robin
Touristenfallenentschärfer
 
Beiträge: 136
Registriert: Freitag 1. Dezember 2006, 02:21
Wohnort: Basel

Beitragvon kypchak » Dienstag 5. Dezember 2006, 11:08

Hallo!

Ich hoffe auf alle Fragen zu antworten.
Ich denke auch, dass 2 Woche für Kirgisien genug ist. 1 Woche für Berge und 1 Woche für Besichtigung der Sehenswürdigkeiten.
Kirgisien ist das beste Land in Zentralasien, wenn du gern in den Bergen wanderst. Hier gibt es viele malerische und einfach interessante Orte für Wanderung und Trekking (nicht nur beim Issyk-Kul See). Das ist kein Problem, solche Tour zu organisieren.
Kirgisien ist nicht so bekannt bei Liebhaber der historischen Sehenswürdigkeiten wie Usbekistan oder China. Aber sie sind in Kirgisien. Zum Bsp: Turm Burana (11. Jahrhundert) – Freilichtmuseum, Tash-Rabat – Karawanserei im Seidenweg, die dunganische Moschee in Karakol - herrliches Muster des chinesischen architektonischen Stiles der Epoche von Qing, Suleiman Berg in Osch – heiliges Ort für Moslems. Es gibt auch Felszeichnungen, archäologische Ausgrabungen usw. Diese Orte sind sehr populär bei Touristen. Du kannst auch Shopping in Bischkek machen. Dort ist der grosste Markt in Zentralasien – Dordoi.
Es gibt auch andere Arte der aktive Erholung: Rafting, Diving, usw.
Du kannst auch diese Möglichkeiten kombinieren – Trekking mit Rafting oder Besichtigung der historischen Orte usw.
Wenn du willst, kann ich dir Fotos Kirgisiens senden.

Über Torugart. Dieses Pass ist 40 km weit von der stadt Naryn (Kirgisien) in der Höhe 3700 m gelegen. Ringsherum gibt es fast keine Siedlungen. Im Winter passieren hier oft die Lawinen. Deshalb ist die Lawinengefahr sehr hoch. Wenn keine Lawinen sind, können Sie frei durch Torugart fahren. Aber (wie ich hörte) es gibt die Probleme beim chinesischen Zoll.
Hier ist Foto von Torugart
http://www.asia-travel.uz/german/expedi ... 1-big.html


[/img]
kypchak
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 13
Registriert: Montag 4. Dezember 2006, 11:00

Beitragvon robin » Mittwoch 6. Dezember 2006, 07:44

Hallo Kypchak,

vielen Dank für Ihre/Deine Antworten. (Ich glaube, im Foren dutzt man sich, wenn du nichts dagegen hast, würde ich das auch gerne so halten).

Ja, super. Dann werde ich diese zwei Wochen einmal einplanen. Allerdings möchte ich ja auch noch ein paar Tage in Bishkek bei meiner Kollegin bleiben. Sind dann also vielleicht noch 5 Tage Berge und 5 Tage für Kultur übrig. Welche Route würdest du mir denn vorschlagen? Du scheinst Dich dort ja recht gut auszukennen. Denkst du, dass ich Usbekistan mit gutem Gewissen auslassen kann, wenn ich China und Kirgistan besuchen? Mehr als einen Monat kann ich nicht urlaub machen. Da muss ich mich irgendwie leider beschränken.

Wo würdest du mir empfehlen, ein Trekking zu machen. Ich würde lieber an einem Ort ein paar Tage bleiben und von dort die Gegend erkunden. Vielleicht auch an zwei Orten. Ich dachte der Issykkulsee wäre schön, aber ich weiss nicht, ob es dort gut ist. Kann man Trekking auch selber und ohne Führer organisieren oder braucht man unbedingt jemand? Gibt es irgendwelche Orte, wo man viele andere Touristen trifft, denen man sich anschliessen kann? Ich reise alleine, möchte aber nicht unbedingt alleine wandern. Aus Sicherheits- aber auch aus Kostengründen.
robin
Touristenfallenentschärfer
 
Beiträge: 136
Registriert: Freitag 1. Dezember 2006, 02:21
Wohnort: Basel

Beitragvon kypchak » Donnerstag 7. Dezember 2006, 06:28

Hallo, Robin.
Was kann ich dir empfehlen? Wenn du nicht so viel Zeit hast, kann ich dir Trekking in den Canyonen Ala-Archa und Alamedin vorschlagen. Sie sind nicht weit von Bischkek (30-40 km) gelegen und sind sehr malerisch und populär bei Touristen und Bischkeker. Hier gibt es viele Wälder, Bergquellen, Wasserfälle. Es gibt auch andere Variante. 90-100 km weit ist andere Schlucht – Kegety. Hier ist auch Wasserfall (Foto - ). Sehr interessant sind Eolovy Zamki (Äolische Schlösser) – die märchenhaften Felsen

(). Alle diese Schluchten sind im Nordkirgisien. In Kirgisien gibt es andere gute Orte, aber sie sind in anderen Gebieten gelegen. Im Issyk-Kul Gebiet, zum Bsp.
Wenn du weiter nach Usbekistan fahren willst, kannst du Trekking im Süden Kirgisiens (an der Grenze mit Usbekistan) machen. Aber meiner Meinung nach ist 1 Monat nicht genug für Kirgisien, China und Usbekistan zusammen. Ich denke auch, dass alleine zu reisen nicht so interessant ist. Wenn du immerhin alleine wandern willst, nimm der Bergführer. Du kannst viel Zeit verlieren, wenn du allein wandern wirst.
Und ich habe solche Frage: Wann kommst du nach Kirgisien? Die beste Zeit für Trekking – Mai-September.
Grüss
kypchak
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 13
Registriert: Montag 4. Dezember 2006, 11:00

Beitragvon robin » Donnerstag 7. Dezember 2006, 21:41

robin
Touristenfallenentschärfer
 
Beiträge: 136
Registriert: Freitag 1. Dezember 2006, 02:21
Wohnort: Basel

Beitragvon kypchak » Freitag 8. Dezember 2006, 06:25

Hallo, Robin!

Ja, du hast recht: ich wohne in Kirgisien – in Bischkek. Und ich arbeite sogar im Reisebüro. (':D') Und ich mag auch meine Arbeit (':wink:')

Deshalb surfe ich in der Freizeit im Internet – und suche Meinungen, Reiseberichte, Nachrichten usw. über Kirgisien. Wenn du willst, können wir Tour für dich organisieren. Du kannst unsere Webseiten besuchen: www.travel-extreme.com und www.isbto.com. Die English- und Deutschversionen sind noch im Aufbau, aber du kannst mir auf Email schreiben: alibekt@travel-extreme.com.

Eolovy Zamki sind gute Variante für Trekking. Hier gibt es viele gute Fotos von Eolovy Zamki - http://www.isbto.com/index.php?option=c ... &Itemid=11 (man muss klicken: „Ushelija, Doliny“ und dann „Konorchek kanyon“). Du kannst auch andere Orte wählen.

Du hast etwa 5-6 Monate, um zu denken, welche Orte willst du besuchen. Du musst deinen Reiseplan entwerfen und wir berechnen dann den Preis für Tour. Du kannst auch Mitreisenden finden. ':lol:'

Mit freundlichen Grüsse,
Kypchak
kypchak
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 13
Registriert: Montag 4. Dezember 2006, 11:00

Beitragvon robin » Montag 11. Dezember 2006, 15:25

robin
Touristenfallenentschärfer
 
Beiträge: 136
Registriert: Freitag 1. Dezember 2006, 02:21
Wohnort: Basel

Beitragvon kypchak » Mittwoch 13. Dezember 2006, 08:08

kypchak
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 13
Registriert: Montag 4. Dezember 2006, 11:00

Beitragvon robin » Donnerstag 21. Dezember 2006, 01:45

robin
Touristenfallenentschärfer
 
Beiträge: 136
Registriert: Freitag 1. Dezember 2006, 02:21
Wohnort: Basel

Beitragvon kypchak » Donnerstag 21. Dezember 2006, 07:27

kypchak
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 13
Registriert: Montag 4. Dezember 2006, 11:00

Beitragvon robin » Dienstag 6. Februar 2007, 06:23

robin
Touristenfallenentschärfer
 
Beiträge: 136
Registriert: Freitag 1. Dezember 2006, 02:21
Wohnort: Basel

Beitragvon kypchak » Donnerstag 8. Februar 2007, 08:56

kypchak
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 13
Registriert: Montag 4. Dezember 2006, 11:00

Beitragvon robin » Dienstag 22. Mai 2007, 22:39

robin
Touristenfallenentschärfer
 
Beiträge: 136
Registriert: Freitag 1. Dezember 2006, 02:21
Wohnort: Basel

Beitragvon robin » Mittwoch 29. August 2007, 13:56

Also ich habe beide Paesse nun gemacht und kann Infos geben:

Torugart:

Man braucht tatsaechlich ein Permit, das aber von jedem Reisebuero organisiert werden kann. Man muss aber etwa einen Tag fuer das Besorgen rechnen. Wenn man von China kommt, kann man den Pass relativ guenstig ueberqueren. Ich bin bei Johns Cafe in Kashgar gelandet (ist im Lonely Planet) und die konnten mir einen Platz in einem Sammeltaxi fuer 60 Dollar organisieren. Dies nachdem das gleiche mir auf der kirgisischen Seite fuer 450 Dollar angeboten wurde und ich dankend verzichtet habe.

Irkeschtam

Diesen Pass kann man problemlos bereisen. Allerdings ist er von Bishkek aus ein ziemlicher Umweg. Von Bishkek nach Osh sinds 900 Som (50 Som sind etwa ein Euro) und etwa 10 Stunden im Sammeltaxi der Bus ist etwa 600 Som und 15 Stunden. Die Fahrt ist schoen und geht ueber einen 3600 Meter (!) hohen Pass. Zwischen Osh und Kashgar verkehrt ein internationeler Bus. Der kosetet rund 60 Dollar. Billiger kommts, wenn man zusammen ein Taxi mietet. Aber der chinesischen Grenze rund 400 Yuan und dann in einem Laster nochmals 1000 Som nach Osh. Das haben wir so gehoert. Wir sind in der anderen Richtung mit dem Bus gefahren.
robin
Touristenfallenentschärfer
 
Beiträge: 136
Registriert: Freitag 1. Dezember 2006, 02:21
Wohnort: Basel


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste